Eingabegeräte News Hardware

Logitech: Ultradünne Touch Maus T630 und T631 vorgestellt

Der Hersteller Logitech, der sein Portfolio an Eingabegeräten versucht stetig durch neue Produkte im Office- sowie Spielebereich zu erweitern, hat heute eine neue Maus für den portablen Einsatz vorgestellt. Der Originalname der Maus lautet dabei "Ultrathin Touch Mouse".

Artikel Video

Mit der Einführung von Ultrabooks, kam auch ein Wechsel im Bereich des Designs. Aus Kunststoff wurde Aluminium. Aufgrund dessen hält das Schweizer Unternehmen es auch für sinnvoll die Peripherie-Geräte anzupassen. Aber die ultradünne Touch Maus soll nicht nur schön aussehen, sondern durch ihre Form auch in jede Tasche passen um einen höchstmöglichen Komfort zu bieten.

Die Unterseite der Maus ist aus stabilem Aluminium gefertigt, wohingegen die Oberseite mit einer unsichtbaren Schicht überzogen ist um Touch-Gesten noch einfach zu gestalten. Kompatibel ist die Maus mit Windows, als auch mit OS X, jedoch wird das Gerät je nach verwendetem Betriebssystem anders aussehen; Schwarz für Windows (T630) und weiß für OS X (T631). Verbunden wird das Gerät über die Logitech "Easy-Shift" Bluetooth-Technologie. Eine weitere Besonderheit ist, dass man das Gerät an mehreren Stellen nutzen kann, dazu gibt es an der Unterseite einen Schalter um den Empfänger zu wechseln. Laden lässt sich das Gerät ganz einfach via USB.

Logitech Ultra Thin Moause

Die schwarze Version der ultradünnen Maus wird ab September auf dem Markt sein. Nutzer eines MacBooks müssen sich hingegen noch bis November gedulden. Preislich werden beide Versionen zu einem Preis von 69,99 Euro angeboten und können ab sofort vorbestellt werden.

Quelle: Logitech Pressemitteilung

Welovetech