Strategie News Games

Anno Online: Neues Werft-Design, Schatzsuchen und verbessertes Tutorial angekündigt

Ubisoft kündigte neue Inhalte für Anno Online an. Das von Ubisoft Blue Byte entwickelte Anno Online vereinigt bekannte Gameplay-Elemente der Anno-Marke mit brandneuen Features, die an ein langfristiges, Web-basiertes Browser-Spiel angepasst sind.

Anno Online Gildensystem Opener

Ein neues Werft-Design

Die Spieler erkunden eine völlig neue Schiffswerft und bekommen einen schnellen und detailierten Überblick über ihre Schiffe und deren Eigenschaften. Außerdem können sie nun einsatzbereite Schiffe samt Kapitänen direkt in der Werft anheuern und verschiedene Produktionsverbesserungen für ihre Schiffe einsetzen. Spieler können ihre Handelsschiffe schneller reisen lassen, die erhöhte Frachtkapazität der Transportflotte (nur für mittlere und große Schiffe) nutzen und neue aufregende Schätze mit dem erweiterten Schatzsuche-Feature suchen.

Ausgebaute Schatzsuche

Die Flotte wurde vergrößert. Anstelle der Schatzsucher, die während des Osterevents eingesetzt wurden, werden vier neue Schatzsucher verfügbar sein. Die Spieler können viele verschiedene Güter finden, darunter Werkzeuge, Bier, aber auch Fleisch, Brokatroben, Schiffsteile, verbesserte Segel und vieles mehr.

Verbessertes Tutorial mit optimiertem Quest-Flow und Erklärungsfunktion

Das Tutorial wurde überarbeitet, um bessere Erklärungen für komplexe Spielmechaniken zu bieten. Dies wurde durch das Umgestalten der Aufgaben-Reihenfolge und dem Einbau neuer Erklärungstexte erreicht. Zudem wurde die Erreichbarkeit verbessert. Die Spieler werden so Schritt für Schritt durch das Spiel geleitet.

Die Schiffswerft schaltet sich nun bereits bei einer Zahl von 900 Vasallen frei. Das gibt den Spielern die nötige Zeit, das Schiffssystem im Spiel zu verstehen, und bereitet sie für die Kolonialisierung einer zweiten Insel vor (sobald der Spieler eine Bevölkerungszahl von 1.500 Vasallen erreicht hat).

Quelle: Pressemitteilung Ubisoft

Welovetech