News

Eee PC 1018P vorgestellt

Mit dem Eee PC 1018P stellte man heute ein einfach ausgestattetes Business NetBook vor. Trotz der namentlichen Verwandtschaft hat dieses Modell rein gar nichts mit High Definition zu tun, man besinnt sich auf einfache Komponenten und ein einfaches Design.

 



Auf der Pinetrail Plattform basierend, bietet der Eee PC 1018P zwei verschiedene Prozessoren zur Auswahl an. So kann zwischen einem Atom N455(1,66GHz) oder einem Atom N475(1,83GHz) entschieden werden, um die Grafik kümmert sich in jedem Fall eine Intel GMA 3150. Die RAM Ausstattung ist mit nur 1 Gigabyte sehr grenzwertig dimensioniert, gerade im Zusammenspiel mit dem auf der 250 Gigabyte großen Festplatte vorinstalliertem Windows 7 Starter. Das verbaute 10,1“ Display basiert auf einfacher TFT Technik und löst mit 1024*600 Pixeln auf, bietet sonst aber keine weiteren Features. Besonders hervorheben sollte man die klar abgegrenzte Tastatur, welche an verschiedene Sony Modelle erinnert. Die übrige Ausstattung ist mit einem Muli-Card Lesegerät, Wlan Draft-n sowie Bluetooth 3.0 marktüblich. Die Energie für den mobilen Einsatz liefert eine 4-Zellen Batterie, über deren Laufzeit noch nichts bekannt ist.

Die Preise beginnen mit 399€ für das kleinere Modell, der „große Bruder“ oder besser gesagt das Modell mit der stärkeren CPU ist rund 30€ teurer. Ein genauer Liefertermin steht noch nicht fest.


Welovetech