News

Nvidia bringt neue Hybrid SLI Lösungen

Laut unserer Quelle wurde erst vor kurzem bestätigt, dass Nvidia zur Zeit neben dem High-End Modell Fermi bereits an neuen mobilen Lösungen arbeitet. Diese sollen umschaltbar sein, d.h. bei Belastung wird ein starker Chip verwendet, im 2D Modus kommt ein verbrauchsarmerer und schwächerer Chip zum Einsatz. Die erste Lösung dieser Art (Stichwort Hybrid SLI) war zwar eine Innovation, hat allerdings eher schlecht als recht funktioniert, da zum Umschalten der Chips stets ein Neustart notwendig war.

 

Glaubt man den Angaben, so haben bereits viele große Hersteller (u.a. ASUS, Acer und Dell) bei Intel um eine Implementierung künftiger 40 nm Chips von Nvidia in ihre Designs gebeten. Folglich gehen wir davon aus, dass in Zukunft viele Calpella Notebooks mit "grüner statt roter Grafik" auftauchen werden. Auch das Erscheinen der 32 nm Arrandale CPU mit integrierter Grafik sollte daran nichts ändern.

 

Gleichzeitig bleibt abzuwarten, wann ATI seine neue 40 nm Generation mit DirectX 11 für Notebooks herausbringt, oder zumindest das mobile Pendant des ebenfalls in 40 nm gefertigten RV740 Chips. Wir freuen uns also auch in Zukunft auf ein spannendes Rennen beider Hersteller in Sachen Leistung und Verbrauch!

 

Quelle: Fudzilla.com


Welovetech