News

LaCie Starck: Neue externe Design-Festplatten

Nachdem der amerikanische Hersteller LaCie bereits vor kurzem neue Lautsprecher zeigte, die zusammen mit dem Designer Neil Poulton entwickelt wurden, holte man nun mit Philippe Starck einen weiteren Designer an Bord, mit dem man zwei neue Serien von Festplatten entwickelte. Das Ergebnis sind die LaCie Starck Mobile und Desktop mit Größen von 500 GB respektive 2000 GB Kapazität. Starck selbst ist ein guter Freund von LaCies CEO, Philippe Spruch. Außerdem stellen diese Produkte die perfekte Vereinigung zwischen LaCies konstanten Innovationen und Starck dar, welcher als der ultimative Designer bezeichnet wird.

 

Beide Festplatten sehen in der Tat elegant aus und sind ein echtes Schmuckstück, egal ob am Arbeitsplatz oder im Wohnzimmer. Allerdings vermissen wir die Innovation in Sachen Konnektivität, denn wie die meisten Hersteller verbaut auch LaCie lediglich einen USB 2.0 Anschluss statt eSATA. Immerhin kommen beide mit einer automatischen Back Up Software und einem Aluminium Gehäuse, welches bei der mobilen Variante 2 mm dick ist, bei der Desktop Variante sind es 3 mm. Daraus folgt eine Gesamthöhe von 20 mm respektive 52 mm.

 

Ein weiteres Feature ist die berührungsempfindliche Vorderseite der Starck Desktop, womit man auf Wunsch seine Lieblings Anwendung starten kann. Als Preise sind für die 355 Gramm schwere LaCie Starck Mobile ca. 100 US$ für die 320 GB Variante, für die 500 GB Version verlangt man 140 US$.

Die Starck Desktop mit einem stattlichen Gewicht von 1,38 Kilogramm kostet 130 US$ bzw. 250 US$, abhängig davon, ob man 1 oder 2 TB Kapazität bevorzugt.

 

Quelle: LaCie


Welovetech