Unterstützung bieten diese Chipsätze für die Prozessoren der Lynnfield und Havendale Generation. Die Unterscheidung der diversen Modelle der 5-er Reihe zeigt sich in der Belegung mit diversen Befähigungen. So wird beispielsweise in den drei 57-er Versionen die neue Brainwood Technologie (Turbo Memory) implementiert. P55 und P57 bieten die Möglichkeit für Dual-PCI-Express mit X-Fire oder SLI.


Mit Ausnahme des erleichterten H55 verfügen alle Chipsätze über die Möglichkeit für bis zu vierzehn USB 2.0, acht PCI-E 1x, sechs S-ATA und vier PCI Anschlüsse sowie die RAID-Technologie.
 
Quelle: Fudzilla.com