Dells XPS-Roadmap bis 2027 geleakt

Aus der Präsentation geht hervor, dass Dell seine XPS-Laptops mit einer Reihe leistungsfähiger Chips von Intel und Qualcomm sowie mit bedeutenden architektonischen Verbesserungen von NVIDIA aufrüsten wird. Die Roadmap skizziert mehrere wichtige Übergänge:

  • Dell XPS 2024 Updates: Das Dell XPS 13 "Tributo", das derzeit mit Intels Meteor Lake-H28-Prozessoren ausgestattet ist, soll im August oder September 2024 auf Qualcomm Snapdragon X-Prozessoren mit 10 und 12 Kernen umgestellt werden. Danach wird er auf Intels Lunar Lake-MX-CPUs umgestellt und ist damit der erste Laptop, der den Core Ultra 200V enthält.
  • Dell XPS 2025 Refresh: Die Modelle XPS 16 "Diablo" und XPS 14 "Pista" werden voraussichtlich Anfang 2025 mit Intels Arrow Lake-H Prozessoren ausgestattet. Diese Aktualisierungen werden voraussichtlich mit der Einführung von NVIDIAs neuer GENxx-Architektur, vermutlich der GeForce RTX 50 Blackwell, zusammenfallen, die in diese Modelle integriert werden wird.
  • Dell XPS Innovationen im Jahr 2026: Dell plant, das Diablo-Gehäuse mit dem Intel Panther Lake-H-Prozessor zu aktualisieren und wird das XPS 14 "Huracan" mit dem Panther Lake-Px40 und einem Qualcomm Snapdragon X-Chip der zweiten Generation einführen, der voraussichtlich eine TDP von 40 W erreichen wird.
  • Dell XPS Pläne für 2027: Bis zum ersten Quartal 2027 will Dell Systeme mit Intels Nova Lake-Prozessoren auf den Markt bringen und damit seine jährlichen technologischen Fortschritte fortsetzen.

Außerdem werden in dem Dokument Aktualisierungen der mobilen GeForce-Architektur erwähnt, obwohl es keine konkreten Angaben zu einer Auffrischung der GeForce RTX 40-Serie in Laptops gibt. Dieses Fehlen ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Intel vor kurzem die 14. Gen Core und die Intel Core Ultra 100 Laptop-Serien auf den Markt gebracht hat.

Obwohl das Dokument auf August 2023 datiert ist, bietet die detaillierte Roadmap einen seltenen Einblick in die strategische Planung von Dell für seine leistungsstarke XPS-Serie und unterstreicht das Engagement des Unternehmens, auf dem wettbewerbsintensiven Laptop-Markt an der Spitze der technologischen Innovation zu bleiben.