Sport News Games

Mario Tennis Aces Tipps & Tricks: Die beste Spielweise & Strategie für jeden Charakter

In Mario Tennis Aces für die Nintendo Switch gibt es viele verschiedene spielbare Charaktere. Jeder Charakter hat eigene Stärken und Schwächen. Wir geben euch in diesem Artikel einen Überblick über die verschiedenen Charaktere. Du erfährst alles über ihre Stärken, Schwächen und für welchen Spielertyp sie sich eignen!

Mario Tennis Aces Screenshot

Jeder dieser Charakter-Typen eignet sich für andere menschliche Spieler-Typen und Spielweisen. Nachfolgend möchten wir euch unsere Eindrücke und Erfahrungen zu den verschiedenen Spielfiguren in Mario Tennis Aces für Nintendo Switch vorstellen.

Grundsätzlich sind die Charaktere in Mario Tennis Aces in sechs verschiedene Typen eingeteilt:

  • Defensiv
  • Kraftvoll
  • Präzise
  • Schnell
  • Trickreich
  • Vielseitig

Die defensiv angelegten Spielfiguren sind nur etwas für geduldige Menschen. Sie erreichen die meisten Bälle durch einen guten Mix aus Schnelligkeit und Reichweite, leider haben sie nur begrenzte Schlagkraft und auch für ihre Präzision sind sie nicht berühmt. Um mit diesem Typ zu gewinnen, muss man geduldig sein und sollte sich auf keinen Fall zu nah ans Netz locken lassen.

Mario Tennis Aces Screenshot Der Spielertyp "kraftvoll" hat den härtesten Schlag in Mario Tennis Aces. Diese Spieler haben oft auch relativ lange Arme und damit eine gute Reichweite. Leider sind sie keine guten Sprinter und schlagen den Ball auch nicht immer punktgenau. Kraftvolle Charaktere laden ihre Energie für den Spezialschlag besonders schnell auf, da sie die größte Kraft hinter den Ball packen. Charaktere aus dieser Kategorie sind besonders für aggressive Spieler geeignet, mit ihnen kann mal als Aufschläger und als Return-Spieler den Ballwechsel dominieren und viele Spezialschläge spielen um das Match zu gewinnen.

Präzise Charaktere schlagen den Ball punktgenau dorthin, wo man ihn haben will. Mit ihrer Präzision kann man den Gegner ordentlich von einer Ecke des Spielfelds zur anderen Scheuchen und ihn so im richtigen Moment überlisten. Diesen Charakteren fehlt es ab und zu an Schlagkraft oder Reichweite. Sie eignen sich besonders gut für ein Doppel oder für taktische Spieler, die den Gegner durch genaue Platzierung des Balles schlagen wollen.

Schnelle Charaktere lassen sich auf dem Feld kaum ausspielen, sie sind sehr flott unterwegs. Sie erreichen so zwar fast jeden Ball, haben jedoch nicht immer genug Power. Um mit diesen Charakteren erfolgreich zu sein sollte man versuchen aggressiv das Spiel zu bestimmen. Gerät ein schneller Charakter unter Druck kann er die Kontrolle über das Spiel verlieren und schafft es kaum noch seinen Spezialschlag aufzuladen.

Mario Tennis Aces Screenshot Die große Stärke der trickreich spielenden Figuren ist die Unvorhersehbarkeit ihrer Aktionen. Spielen oft mit Drehungen und anderen Richtungswechseln in der Animation der Figur, sodass die endgültige Flugrichtung des Balles für den Gegner oft nicht erkennbar ist. Außerdem schlagen sie den Ball oft mit so viel Spin, dass dieser eine Kurve fliegt. Mit diesen Charakteren sollte man ein gesundes Mittelmaß aus offensiver und defensiver Spielweise finden und den Gegner im richtigen Moment mit einem Curveball ausspielen.

Vielseitige Spielfiguren sind, wie der Name schon sagt, die Allrounder auf dem Court. Sie verfügen über eine ausgewogene Balance aus Schlagkraft, Bewegungsgeschwindigkeit, Reichweite und Präzision. Diese Charaktere eignen sich gut für Einsteiger und für alle, die sich nicht auf eine Strategie festlegen wollen.

So sind die verschiedenen Charaktere auf die Spielertypen verteilt:

Spielertyp
Charaktere
Defensiv
Bowser Jr., Bumm Bumm, Waluigi
Kraftvoll
Bowser, Donkey Kong, Kettenhund, Mutant-Tyranha, Spike, Wario
Präzise
Luma, Parakoopa, Peach, Shy Guy, Toadette
Schnell
Diddy Kong, Koopa, Pauline, Toad, Yoshi
Trickreich
Blooper, Buu Huu, Rosalina
Vielseitig
Birdo, Daisy, Luigi, Mario

Welovetech