Mainboards News

MSI MEG X399 CREATION Mainboard für Workstations

Mit dem Ziel Content Creators zu bedienen, die vermehrt auf Workstation-Hardware zurückgreifen, um Ihren Content schnell und professionell zu produzieren, hat MSI nun mit dem MSI MEG X399 CREATION ein passendes Mainboard vorgestellt. Wie der Name schon andeutet, basiert dieses auf dem X399 Chipsatz und dem Sockel TR4 von AMD. Darauf finden Threadripper der ersten und zweiten Generation mit bis zu 32 Kernen Platz.

MSI MEG X399 CREATION

Da es sich hier um die Flaggschiff-Klasse handelt, ist die Liste an Features und Ausstattung richtig lang. Das Board im E-ATX-Formfaktor fällt entsprechend wuchtig aus. Der Sockel TR4 samt der 8 DDR4-RAM-Bänke für bis zu 128 GB Speicher belegt einen großen Teil der Platine. Für ausreichende und stabile Versorgung sollen gleich 19 Phasen und zwei 8-Pin EPS-Anschlüsse dienen. Das schwarzgraue Board ist auffällig verziert und soll auch visuell ansprechend sein. Als Schnittstellen bietet es gleich vier PCIe 3.0 x16, von denen zwei mit 16 und zwei mit 8 Lanes angebunden sind, ein PCIe 2.0 x1 und gleich sieben M.2 Steckplätze. Auch Betrieb von drei Karten in 3-Way SLI oder 3-way Crossfire ist damit möglich, falls man es denn braucht.

MSI MEG X399 CREATION Als weitere Features werden Audio+solid Kondensatoren, Diagnostic LED, Bluetooth 5.0 + WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac (2x2) und drei M.2-Passivkühler genannt. Vier von den insgesamt sieben M.2 Steckplätze werden dabei mittels MSI M.2 Xpander-Aero Steckkarte aktiv gekühlt, die auch im Lieferumfang ist. Es werden zwei Gigabit LAN Buchsen verbaut - bei der Zielgruppe und dem hohen Preis wären aber zwei 10-GBIT-Ports deutlich passender.

Die Rückseite ist mit einer RGB-Beleuchtung versehen, es können aber auch mittels der beiden 4-Pin RGB-Header und eines 3-Pin RGB-Headers noch weitere RGB-Leuchtmittel angeschlossen werden. Drei Zonen können dabei getrennt voneinander beleuchtet werden.

Das MSI MEG X399 CREATION ist erstmals für über 500€ im Preisvergleich eingestiegen, ist aber inzwischen auch für knapp unter 450€ erhältlich.


Welovetech