Gehäuse News

DAN Cases A4-SFX V3 Mini-ITX geht an den Start

Wer nach einem sehr kompakten ITX-Gehäuse sucht, wird relativ schnell auf das A4-SFX von DAN Cases stoßen. Das Gehäuse ist nun in der dritten Version erschienen und ist auch schon bei Caseking lagernd. Das Aluminiumgehäuse zählt zu den wenigen Modellen dieser Größenordnung, bei denen eine vollwertige Grafikkarte verbaut werden kann.

DAN Cases A4-SFX V3 Mini-ITX

Das DAN Cases A4-SFX V3 hat ein Volumen von nur 7,2 Litern und bietet dabei eine Gehäusetiefe von 295 mm, wodurch auch eine GTX1080 passt. Das von Lian Li gefertigte Gehäuse ist so aufgebaut, dass die Grafikkarte mittels Rizer-Karte seitlich aufgestellt wird und kaum Platz verschenkt wird. Platz für Gehäuselüfter findet man keinen, aber dafür reichlich Lufteinlässe in den Seitenteilen sowie oberen Abdeckung.

Im Inneren bietet das aktuelle A4-SFX V3 Platz für ein SFX- oder SFX-L-Netzteil sowie bis zu zwei 2,5“ Platten bzw. SSDs. Im Gegensatz zur Version 2, die noch um 280€ kostet, bekommt man die V3 bereits ab 230€ bei Caseking. Das ist noch immer kein Schnäppchen, aber der Trend geht in die richtige Richtung.

Neu in der V3 sind:

  • Riser Kabel von Lian Li in Schwarz
  • Internes USB-3.0-Kabel für Asetek 92mm AiO
  • Vertikale Halterung für 120-mm-AiO
  • Optimierter Druckpunkt des Power-Knopfes
  • Bohrungen für Lüfter-loses HDPLEX-400W-Hi-Fi-DC-ATX-Netzteil integriert

Welovetech