News

MSI Ryzen ITX Board B350I PRO AC vorgestellt

Es gibt diverse ITX-Boards für die Intel.Plattformen, aber bei AMD’s Sockel AM4 Ryzen-Plattform sieht es noch immer düster aus. Lange Zeit gab es nur ein oder zwei Varianten von ASRock, Gigabyte und BIOSTAR. Ab heute gibt es mit dem B350I PRO AC auch endlich einen Ableger von MSI. Wie der Name schon verrät, basiert das Board auf dem B350 Chipsatz.

MSI B350I PRO AC Auch beim B350I PRO AC ITX-Board von MSI wird die Technik auf engstem Raum vereint, wodurch man nur einen PCIe 3.0 16x Slot und zwei DDR4 Bänke bekommt, die laut MSI einen maximalen RAM-Takt von 3.200 MHz unterstützen. Neben WLAN AC bekommt man ab Werk zwei USB 3.1 Typ A Gen1 und zwei USB 3.1 Gen2 Ports, einen RJ45 Gigabit-Port, einen HDMI und DisplayPort sowie PS/2 Combo Port, zwei USB 2.0 für Peripherie und die Audio-Buchsen am I/O-Panel. Weiterhin bietet das neue ITX-Board vier SATA 6Gb/s Ports und einen „Turbo M.2“ Slot für NVMe-SSDs auf der Rückseite. Wer auf RGB-Beleuchtung wert legt, kann diese an die Pins auf dem Mainboard anschließen.

Das neue Mainboard ist bisher nicht in den Preisvergleichsportalen zu finden, soll aber laut MSI Mitte Januar für 133€ erhältlich sein.


Welovetech