*Hifi und Heimkino* Thread

Hmm, ich glaub es macht nicht sonderlich viel Unterschied, wenn man sich für Unsummen getrennte Vor- und Endstufen kauft... die Technik ist eigentlich auch nicht anders. Die meisten AVRs heutzutage bieten ja eigentlich schon eine ziemlich gute Qualität, sodass diese eigentlich nie wirklich die Schwachstelle sind. Da würd ich eher an den Lautsprechern arbeiten. Auch wenn ich vielleicht für 10.000€ Lautsprecher keinen 200€ AVR hinstellen würde... :D

Kommt auch immer auf den Wirkungsgrad an.

Schonmal nen Anderen Stromkreis für die LED Leisten versucht? Eigentlich komisch, dass das mit dem TV Signal kollidiert...

@NeXT: Joar, die Cantons machen einen ordentlichen Eindruck. Lassen sich die Frontgitter garnicht entfernen?
 
trotzdem würde ich mir für eine Klipsch Palladium Pf 39 definitiv eine vor/endstufenkombi dazustellen :D

aber gut spaß bei Seite das mit dem andren Stromkreis wäre eine Idee, aber davor lief das alles auch schon im gleichen Stromkreis (allerdings eben nicht so nah am tv)
 
@Eck das selbe Problem mit den Aussetzern beim HD-Bild hatte ich auch so bald ich meinen Deckenfluter gedimmt habe, oder wenn jemand den Aufzug im Treppenhaus benutzt... Habe auch KD aber mit Receiver. Techniker war schon 4x hier, aber kann sich das auch nicht erklären :(

@NeXT: Joar, die Cantons machen einen ordentlichen Eindruck. Lassen sich die Frontgitter garnicht entfernen?
Ich hab's noch nicht ausprobiert.. aber laut einigen Post's in anderen Foren kann man diese irgendwie abmachen.
 
Glaub bei Canton ist das immer so eine Sache... aber wirst du ja sehen. ;)

@Eck: Wenn ich Geld hätte, würde ich mir erstmal ein paar Quadral Aurum Titan hinstellen. :D Man darf ja noch träumen... :D

In Veranstaltungstechnik-Kreisen sagt man übrigens immer: Niemals Ton und Licht an den selben Stromkreis hängen... Okay, Kabel Deutschland ist nicht primär Ton, aber Licht stört halt immer irgendwie... ;)
 
den ton störts lustigerweise überhaupt nicht ;) vorallem, weil die kleine led leuchte ja so unmengen an strom nimmt :D

bei mir ist heute Nachschlag nr1 eingetroffen:

foto2005.07.122009201qyu05.jpg


und soeben die Tracking nummer des RC 62 bekommen *___*

apropos: die kleinen liefern im Solo-Betrieb eine beachtliche Leistung für die größe und kommen sogar verhältnismäßig weit runter, respekt an klipsch, so kann man sich für vergleichbar wenig geld ein ordentliches 5.1 aufbauen (center + 4 von den kleinen + sub)
 
Zuletzt bearbeitet:
Joar, das schaffen meine kleinen Platinum Ultras auch... obwohl die glaube noch etwas größer sind als die Klipsch rears... jedenfalls haben die damals schon ne bessere Basswiedergabe gehabt als meine 2-Wege Stand-Platinums vorher... :D
 
Wenn wir schon mit Größenvergleichen anfangen... Meine Ultra 9 sind 1085 x 285 x 354,5 mm groß. :D Die sehen schon in natura echt riesig aus... hab zumindest noch nicht viele Boxen gesehen die größer sind. :D Aber darum gehts ja auch nicht primär. Klingen tun sie auch ziemlich gut. ;)
 
1210 x 290 x 430 :D

Die Größe hat aber nicht unbedingt was zu sagen, auf die Technik kommts an. Passt die Größe, hat man aber schonmal einen Vorteil :)D)

Da Quixx ja jetzt anscheinend gebannt ist, meld ich mich hier auch mal wieder zu Wort.
 
Jaa willkommen zurück finch :)

Ich muss beim schw*** vergleich auch mitmachen, wenn auch nur mit dem 2. Platz

1130*235*410

Rear:
480*235*310
 
Achja, zu dem Verstärkerthema:
Bei Transen ist das Meiste nur Einbildung. Hier gehts hauptsächlich um die Leistung. Bei den AVR's sind die Kondensatoren oft viel zu klein bemessen, dass die Bässe bei hohen Pegeln verhungern. Untenrum hört man den Unterschied, wenn man mal richtig Gas gibt.

Da ist nämlich genau diese kurzzeitige Maximalleistung gefragt, die sonst untern Tisch gekehrt wird.

Wenn ich mal richtig Spaß habe, ziehen meine zwei Monoblöcke auch 500 Watt aus der Steckdose :D

edit: Danke Eck :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Jaa willkommen zurück finch :)

Ich muss beim schw*** vergleich auch mitmachen, wenn auch nur mit dem 2. Platz

1130*235*410

Rear:
480*235*310

:(
da sind meine neuen schätzchen ( 1 stinknormales Paar ) ja noch weiter hinten :(

103,4cm x 28cm x 34,1cm
( AUTHENTIC No.I MK.II )

Edit :
hole mir evtl auch nochmal die AUTHENTIC No.III , ich find Hornlautsprecher einfach verdammt stylisch und gut klingen tun die auch noch :)
 
Zuletzt bearbeitet:
sry, gefallen mir nicht so, optisch finde ich meine klipsch mit dem horn schon sehr nett ^^ und die rf 82 sind einfach schon ziemlich groß, eine rf7 mk2 würde mich aber auch jcuken, aber irgendwo muss auch mal vorerst gut sein.

@finch: ja, da ist wirklich etwas dran. würde gerne mal nen vergleich mit einer emotiva xpr-5 hören.... wobei mein vsx 921 auch aus dem tieftonbereich nicht sooo wenig herausholt (was nicht heißt, dass da nicht noch etwas geht :D)
 
Was ist eig. genau der Chassis Durchmesser? Laut Canton haben z.B die Canton GLE 490 2x 200mm Tieftöner... aber wenn ich das nach Messe sind das gerade mal 160mm :confused: Messen die da den Metallrahmen mit, oder wie? Selbst dann kommen die gerade mal auf 190mm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wird glaube ich ohne metallrahmen aber mit sicke gemessen.

Bei mir sinds 2x 203mm chassis und das tractix horn
 
Mit Sicke sinds bei mir gerade mal 160mm :confused:

Würde mich jetzt echt mal interessieren.
Als ich meinen Sub gekauft habe stand da 10" bzw. 25cm und die hat er auch. Aber das mit den Tieftönern der Canton ist etwas komisch... geben manche Hersteller etwa die Effektive Membranfläche an und manche den kompletten Durchmesser inkl. Metallrahmen :)fresse:)um besser da zu stehen?
Gibt es da keine feste Regelung nach der gemessen werden muss? Wenn nicht, wäre das ja Betrug. Denn die könnten den Metallrahmen einfach noch 2-3 cm größer machen und das dann als 2x 250mm Tieftöner verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
sag mal next, warum verkaufst du deine gle 470 und benutzt nicht diese als rear?

achja: die rc 62 ist im Einsatz... mit dem derzeitigen System bin ich schon sehr! zufrieden, mal schauen was meine Nachbarn sagen, wenn ich jetzt auch noch zwei subs dazuholen möchte o_O ... aber bisher, gerade durch den center, ein Filmerlebnis, das seinesgleichen sucht
 
Mancher Hersteller nennt die Membranfläche , mancher das komplette Chassis und mancher schummeln dabei auch noch.

8" klingt halt besser als 7,xx.

edit: Wenn du mal zwei potente Subs stehen hast, die auch ein wenig Tiefbass rüber bringen, wird das Filmerlebnis gleich viel besser.
 
sag mal next, warum verkaufst du deine gle 470 und benutzt nicht diese als rear?
Hatte ich schon drüber nachgedacht.. aber die sind mir zu groß als Rears, hab ja außerdem die 420.

Mancher Hersteller nennt die Membranfläche , mancher das komplette Chassis und mancher schummeln dabei auch noch.

8" klingt halt besser als 7,xx.
Dann nennt Canton wohl das komplette Chassis und schummelt dabei noch... von wegen 2x200mm Tieftöner - In Wirklichkeit sind es nicht mal 140mm Membranfläche obwohl mit 200mm angespriesen :D Das Chassis hat auch keine 200mm, denn das Gehäuse ist nichtmal 21cm breit. Dann wären ja die Seitenwände gerade mal ca. 4mm dick... aber hinten sieht man das die mindestens 9mm dicke haben. Das Chassis hat höchsten 180mm.

Welcher Hersteller gibt denn richtige Daten an und schummelt nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Klipsch :D da stimmt alles so wies soll ;)

@finch: ja ich freu mich auch schon drauf, auch wenn meine Nachbarn wohl nicht so begeistert sein werden, aber ende des Monats ist es soweit.
 
wird erledigt. will doch keine halben sachen und hole mir lieber erstmal einen sw 115, der hat merh als genug leistung, spielt mit +-3db bis 18hz runter und hat nur das problem, dass er riesig ist und ich deshalb schauen muss, wie ich Ihn unterbekomme ;) wenns wirklich gar nicht geht, kann ich für das gleiche Geld auch auf zwei sw 112 ausweichen.

edit: achja finch, sag mal wie war das nochmal mit externem dsp für den sub? woher bekomm ichs, wenn ichs brauch und was kostet mich der spaß? hattest du an deinem selbstbau 38er nicht mal einen dran?
 
Zuletzt bearbeitet:
er ist vorallem ein gutes stück kleiner und deshalb wahrlich eine überlegung wert!

danke hierfür

wenn ja was würdest du vorschlagen: br verschließen oder offen lassen?

edit: bei 12er durchmesser und 25 hz kann ich eigentlich auch zum sw 112 greifen, der ist kleiner, spielt bis 26 hz und kostet mich 399 :-/ oder meinst du den xtz 99 w12.16 ice

edit2: weiter informiert, scheint doch ganz ordenltich zu sein, gerade mit der schaltbaren 10db anhebung bei 25hz sollte er ordentlich tiefgang bekommen, oder irre ich?

der xtz 12.18 ice geht bis 20hz runter
 
Zuletzt bearbeitet:
Darf ich dich daran erinnern, dass du 20Hz garantiert nicht mehr hören kannst?
30Hz sind schon schwer zu hören...
Eigentlich sind diese Datenblätter recht wenig aussagend... man müsste die direkt nebeneinander hören.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
39
Besucher gesamt
39

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?