*Hifi und Heimkino* Thread

für die weitere Planung: kennt sich jemand von euch mit dipolen aus? hab das problem dass auf der einen Seite der couch ne Dachschräge direkt über ohrenhöhe beginnt und nach hinten sehr viel platz ist. denkt ihr da machen direkt strahler hinter der couch mehr sinn oder sollte ich zu dipolen greifen (die rears werden eh nur filme zu hören bekommen, musik läuft für mich immer stereo)
 
Mach Dir nicht zuviel Sorgen (Dipol) über die Rears. Die machen nur Geräusche ohne viel Anspruch auf hohe Wiedergabetreue. Stichwort: Ratte von hinten.

Wenn Du mal billige LS installiert hast, wirst Du mich verstehen.
 
Was sich der Herr Lucas (Star Wars) da mal ausgedacht hat spielt, aller Werbung zum Trotz, keine wirkliche Rolle.

Ob Dipol oder nicht, ob klanglich sehr neutral und breitbandig oder im Frequenzschriebs eher wellig und mit tonalen Unausgewogenheiten, haben die, sofern die Laufzeiten vernünftig abgeglichen sind und die Pegelverhältnisse nicht total neben der Spur sind, bei der Movie-Begleitung so wenig bis gar keinen (klanglichen) Einfluß, daß es in der Tat einfachste und preiswerte "Brüllwürfel" machen.
 
okay gut, dann werden die einfach nachgerüstet wenns ins budget passt und front + center + subwoofer bekommen den vortritt. Danke auch dir Horst :)
 
Hallo zusammen :)
Ich hab da mal ne frage...
Und zwar wollte ich gerne an meinen Verstärker ( Denon pma 510 ae )
Irgendwie eine externe festplatte anschließen, ohne rund um die Uhr einen kleinen pc oä. Laufen zu lassen.
Hat jemand vielleicht eine idee wir man das machen könnte?
Liebe grüße
Paul


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Hallo zusammen :)
Ich hab da mal ne frage...
Und zwar wollte ich gerne an meinen Verstärker ( Denon pma 510 ae )
Irgendwie eine externe festplatte anschließen, ohne rund um die Uhr einen kleinen pc oä. Laufen zu lassen.
Hat jemand vielleicht eine idee wir man das machen könnte?
Liebe grüße
Paul
 
Zuletzt bearbeitet:
da bleibt wohl die einzige möglichkeit ne mulitmedia festplatte zu nehmen / irgend ein abspielgerät zu holen
 
Was genau für ein abspielgerät denn?
Bzw wie erkenne ich dann welches lied etc ich grade höre?
Sorry wenn die fragen extrem dumm sind, aber ich kenne mich bei sowas garnicht aus :s
 
An meinem Denon hängt ein IPod. Der läuft auf Random. Da er dafür vorgesehen ist, zeigt er den Titel im Display an.
 
Das ist bei mir im Moment genau so, aber ich habe nicht genug platz auf dem ipod.
Gäbe es eine Möglichkeit z.b mit einer festplatte Oder so?
 
Das ist bei mir im Moment genau so, aber ich habe nicht genug platz auf dem ipod.
Gäbe es eine Möglichkeit z.b mit einer festplatte Oder so?
Nichts, was wirklich besser oder billiger als ein IPod wäre.

Mein IPod hat 40GB, der meiner Frau 60. Geht schon, bis der Besuch wieder weg ist gibt es keine Wiederholung (16-24 Tage non-stop)
 
habe jetzt so etwas gefunden :

hat jemand damit schon erfahrungen gesammelt?
wäre für meine zwecke genau das richtige...oder habt ihr vielleicht vergleichbare oder sogar preiswertere alternativen?
 
ich habe ca 500 gb musik, und die bekomme ich nunmal nicht alle auf meinen ipod nano... könnte mir natürlich auch alle cds brennen, aber das wäre lästig, zeitaufwändig, und blöd weil man immer die cds wechseln muss...
gehe ich also recht in der annahme, das ich lieber mit dem ipod oder dem pc höre?
edit: die rezensionen sind sehr durchwachsen, was mich an diesem gerät zweifeln lässt...
falls jemand noch eine andere lösung für mich parat hat, immer her damit :)
 
Zuletzt bearbeitet:
500Gbyte packt kein Player. Auch lassen die sich sowieso nur im PC verwalten (schneller Zugriff auf Lied XY).

Mein Denon hat Ethernet. Ein Zugriff mit dem Denon auf meinen Twonky-Media-Server mit 790GByte Audio (550GByte raw, Rest MP3) ist ein nachhaltiger Witz. Trotz seines Web-Interfaces. Wenn dann geht da nur Random.

Schon der Windows-Media-Player sieht da nicht durch. Winamp kann es.
 
wir haben ein nas system... könnte ich theoretisch meine musik draufpacken, und mit hilfe von einem gerät welches ich mit dem verstärker verbinde, abspielen?
 
Das Gerät, das dies "packt" ist Winamp, auf einem PC laufend. Mein Zeugs ist auf einem "blitzschnellen" NAS von QNap.
 
und das ists wieso ich das airplay feature in meinem pio so liebe ^^ einfach nach bedarf iphone/mac verbunden und jut is
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
42
Besucher gesamt
44

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?