Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

Doch, kannst Du!
Man kann ja sowieso, bei der Fülle von Bildern zu unterschiedlichsten Themenbereichen und mit unterschiedlichsten, gut umgesetzten Bildideen, kein bestes Foto finden.
Und wenn doch, ist das so sunjektiv, daß der Nächste sich fragt, ob man seine Sehfähigkeit eingebüßt hat.

@ KeKs
Wo viel Licht ist, ist auch Schatten.
Die Schatten hast Du gut im Griff.
Die Lichter nicht immer. Oder nicht in jedem Fall.
(Aber das ist Gemecker auf höchstem Niveau.)
Wenn Du Dir das trotzdem zu Herzen nehmen willst, muß die Fotobearbeitung vieleicht mal in Sachen Gamma herhalten ...(?)
Hast Du inzwischen einen Polfilter?
Manchmal siehts so aus ...

Gestern hätte ich wirklich nen Polfilter gebrauchen können... vorallem bei Gegenlicht hatte ich da schon starke Probleme mit dem Himmel, manchmal konnte ich da noch Helligkeit rausnehmen und an der Belichtung spielen, bei manchen Sachen aber nicht. Hätte mit nem Polfilter insgesamt wohl weniger Bearbeitungsaufwand bedeutet. :)
 
Gestern hätte ich wirklich nen Polfilter gebrauchen können... vorallem bei Gegenlicht hatte ich da schon starke Probleme mit dem Himmel, manchmal konnte ich da noch Helligkeit rausnehmen und an der Belichtung spielen, bei manchen Sachen aber nicht. Hätte mit nem Polfilter insgesamt wohl weniger Bearbeitungsaufwand bedeutet. :)


Nope, tut mir leid dass ich hier ständig den technischen besserwisser spielen muss: Polfilter hätte dir an dieser Stelle definitiv gar nichts genutzt. Hier braucht man wenn überhaupt einen grad Filter. (ND grad)
Dieser würde dann einen Teil der Aufnahme verdunkeln.

Polfilter ist wichtig um Licht zu polarisieren. Das heißt, kreuz und quer fliegende Lichtwellen auszulöschen bzw ein bestimmtes Wellenspektrum zu verstärken. Den merkbarsten Effekt sieht man dabei wahrscheinlich im Himmel. Zu den Rändern wird er dunkler, in den Richtigen gegenden sogar bis ins tiefschwarz. Desweiteren sieht man den effekt an reflektierenden Oberflächen.

Aber es gibt ein Paar sachen im Umgang mit einem Polfilter zu beachten. Die größte Wirkung hat er im 90° Winkel zur Sonne. Daher wäre er bei Gegenlicht sogar höchst hinderlich, weil er dir maximal durch die weitere Glasschicht reflexionen und Blendenreflexe erzeugen könnte.
Zweite große Sache und sehr oft falsch gemacht(!): Ein Polfilter kann keine Reflexionen verschwinden lassen, einzig unpolarisiertes Licht. Gerade bei Wasserflächen sieht man daher im Nahbereich keine Spiegelung, was den Eindruck erwecken könnte, dass man damit Spiegelungen/Reflexionen auslöschen kann. Tatsächlich ist dem jedoch nicht so.

Der Effekt mit dem dunklen Himmel ist übrigens reproduzierbar in Photoshop, nicht jedoch der zweite.

Ich empfehle nen Polfilter daher vor allem für Architektur und Landschaft.
Am krassesten ist der Unterschied übrigens, wenn man in den Wald geht (viel Streulicht) nach einem schönen Regenguss. Man bekommt unheimlich viele Reflexionen rausgebügelt, und durch den Regen leuchten Blätter und andere farbige Oberflächen besonders stark.


übrigens der Wiki artikel. Die Bilder sind etwas unglücklich gewählt, weil sie den Hauptarbeitsraum des Filters erst am Ende nennen.


Zu den Bildern: Berlin ist toll, eine schöne dokumentarische Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich glaub ich hab mich da etwas ungünstig ausgedrückt. Dass ein Polfilter nicht die Sonne verschwinden lässt, ist mir schon klar. :D Aber der Himmel wirkt auf den Originalpics halt meistens recht hellblau bis weiß, ich denke ein Polfilter hätte da einiges an Streulicht herausfiltern können. Hatte das letztens an Horst seiner Cam gesehen, als er beim PCM Teamcamp mit dem HAMA Filter ankam. Man konnte schon deutlich sehen, dass sich beim Drehen des Filters deutlich das Blau im Himmel geändert hat. Das hätte mir eventuell bei der Serie auch was gebracht. ;) War heute auch nochmal unterwegs und hab nen paar Fotos geschossen, zwischendurch gings mal zu Saturn um zu gucken, was die da so vorrätig haben. Allerdings war ich erstmal nicht bereit einen 72er Hama Polfilter für 85€ zu kaufen... hol ich irgendwann mal nach. :D
 
85,- für so ein Teil?
Oh mein Gott, haben die im Saturn so viel Angst davor, was zu verkaufen zu können?
Noch zumal, außer es sind die dreifach-vergüteten Hamas, diese Handelsmarke ja überall eher das untere Preissegment präsentiert ...
 
Diese Preise haben mich bis jetzt auch davon abgehalten, so ein Teil zu besitzen, auch wenn es, wie Enki schon ausführlich geschildert hat, in der Landschaftsfotografie in manchen Situationen ganz brauchbar sein kann...

Da man ja sonst nichts zutun hat, war ich mal wieder unterwegs =)

 
85,- für so ein Teil?
Oh mein Gott, haben die im Saturn so viel Angst davor, was zu verkaufen zu können?
Noch zumal, außer es sind die dreifach-vergüteten Hamas, diese Handelsmarke ja überall eher das untere Preissegment präsentiert ...

Ja, anscheinend war es die "Premium-Variante" mit Vergütung. Andere hatten sie erst garnicht da... war etwas enttäuschend.

@MoD: Die Sonneuntergänge gefallen mir wie zuvor schon gut. Ich finde es aber mitunter immernoch teilweise etwas extrem bunt. Bei manchen Bildern wirkt der Horizont ein wenig schief. Ansonsten schön anzusehen, scheinst ja da eine eindrucksvolle Landschaft in der Nähe zu haben. Den Flugzeugen kann ich persönlich eher weniger abgewinnen. ;)

//edit:
Hier nochmal 3 Fotos von heute bzw gestern:


War wieder Top-Wetter gewesen, optimal um die Standard-Touri-Schauplätze anzufahren. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
[...]Aber der Himmel wirkt auf den Originalpics halt meistens recht hellblau bis weiß, ich denke ein Polfilter hätte da einiges an Streulicht herausfiltern können.

Ja sonne verschwinden muss nicht sein:D aber dennoch hätte der Polfilter seine Wirkung erst bei einem 90° Winkel zur Sonne ausgespielt.
 
Na ja ...
Nicht erst und auch nicht ausschließlich bei 90 Grad.
Aber da am stärksten.

@ Mod (Master Of Destruction]
Schöne Lichstimmungen und offenbar mit dem "glücklichen Händchen" durch die Fotobearbeitung gezogen.
Sowas gefällt. (zumindest mir.)
Ich mag Züge! Aber Flugzeuge mag ich auch.

Von mir "Neues vom Feldrain", was bei einer recht eigenartigen Lichstimmung, wie sie unmittelbar vor den ersten Gewittergüssen auftritt, entstanden ist:
(Fotografier-Richtung mehr zum besseren Wetter hin.)

_dsc0542kfl3v.jpg


_dsc054587bd5.jpg


_dsc05460nz84.jpg


_dsc0547e5xti.jpg
 
1 und 2 sind ganz toll, vor allem die "gesunde" Farbe im ersten.
Vlt kann man 2 noch so croppen dass man den schiefen Horizont nicht mehr sieht.
Schöner Detailgrad!
 
In der Tat!
Plötzlich, obwohl das sein ganz naturgegebener Verlauf ist, wirkt der Horizont extrem schief.
OK. Beim nächsten Versuch wird anders zerschnipselt.
 
Schicke Bilder hast du da gemacht KeKs, aber wo warst du da am Alex für die hohe Aussicht?
Ansonsten auch viele schöne Sachen hier, echt top :) Zum Thema Polfilter.. am besten einfach mal bei schauen und vllt. Bewertungen suchen.

Ich bin letztens mit der Familia in Görlitz unterwegs gewesen, wirklich ein wunderschönes Städtchen, nur zu empfehlen! Unendlich viele schöne Häuser und Kirchen da. Hier mal das "best of", hatte leider nie viel Zeit, da die anderen gedrängelt haben :D
 
Joar, ich hab ja im Kaufberatungsthread schonmal nen bisschen über das Thema Polfilter in Erfahrung gebracht, aber bisher wollte ich mir die Kohle einfach sparen. Weiß wie gesagt noch nicht wann und wie, da ich immer haufenweise Zeug auf meiner Wunschliste hab. :D
Die hohen Bilder am Alex habe ich von der Aussichtsplattform des Park Inn gemacht, da kannste mitm Lift hochfahren und für 3€ auf die Plattform Richtung Seite Fernsehturm.
 
Na, zwischen Görlitz und Göttingen liegen aber knapp 400 Kilometer :D Ich war da an der östlichsten Stadt Deutschlands.



Mond fotografieren ist nicht ganz einfach, zumindest wenn er nicht nur leuchten soll. Aber so ein Halbmond kann auch mal ganz nett sein :)
 
Haha, nein :D Das war etwas außerhalb auf der sog. "Kulturinsel Einsiedel":

Ebenfalls sehr zu empfehlen, war ein lustiger Abend beim "Krönum". Da es drin dunkel war und ich meinen Blitz im Hotel hab liegen lassen kann man die Bilder aber leider knicken.
 
Wegen der paar Meter macht man doch nicht gleich auf Abstand!

Mir hat die Licht-Situation einfach gefallen, weshalb ich einfach mal "ganz automatisch" den Auslöser gedrückt habe.

 
ähm das hat nicht so viel damit zu tun, es sei denn es wäre milchglas ;) ansonsten lässt sich auch durch scheiben durch absolut scharf fotografieren, dazu brauchts nicht mal zwingend nen polfilter
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
44
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?