Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

Dem kann ich mich nur anschließen und sagen, dass ich mir gern weitere Bilder von Australien "antun" lassen werde. ;)
Ganz besonders die hohe/ schöne Dynamik deiner Bilder fesselt mich und ich kann nur hoffen, dass ich irgendwann auch mal annähernd so gut bin wie du ;)

mfg Entdeckerr
 
OK.
Ich bin der Dritte.
Ich kann auch nicht mehr tun als sagen, daß Du hier großes Kino veranstaltest und Beifall klatschen.
 
Geil Philipp, wirklich geil. Gefallen mir sehr gut. Wie gesagt wenn du wieder in Deutschland bist und die Zeit mal passt gehen wir mal ein Wochenende zusammen auf Fototour ;)

Mal schauen wenn ich wieder mal dazu kommt draußen zu fotografieren ^^
 
Dem kann ich mich nur anschließen. Einfach klasse deine Fotos.
Da muss Meiner-Einer noch viel üben :)

Freue mich schon auf deine nächsten Fotos!
 
Immer nur vorm Screen sitzen wurde mit auf Dauer zu dumm.
Deshalb bin ich heute mal zu einer Veranstaltung meines Vereins in die Bibliothek gegangen.

Die Bildausbeute war mager ...
Eigentlich fast nichts Zeigenswertes darunter.

Vieleicht doch ...(?)

Ein Musikinstrument, dessen Name für uns unaussprechlich ist.
Die Musikerin war allerdings grad mit einer Teezeremonie beschäftigt.

 
Geil Philipp, wirklich geil. Gefallen mir sehr gut. Wie gesagt wenn du wieder in Deutschland bist und die Zeit mal passt gehen wir mal ein Wochenende zusammen auf Fototour ;)

Mal schauen wenn ich wieder mal dazu kommt draußen zu fotografieren ^^

Bin ich dabei! :D

@Enki:
Superhammergeil, wie immer, gibts überhaupt nichts dran zu rütteln, absolut genial, wirklich! ;) Das Bild mit dem Biker ist auch sehr gelungen, strahlt sehr viel Kraft und Dynamik aus! :)
 
Oh wow, danke ersteinmal für die ganzen positiven Worte. Ich hoffe aber auch, ihr sagt das, was euch nicht gefällt. Das hilft jedem wahrscheinlich weiter, mir aber am allermeisten! Außerdem schult das das Auge für die eigenen Bilder, wenn man versucht Kritik zu äußern.

In dem Sinne: Horst, mir gefällt das letzte ganz gut, der Kontext ist gesetzt aber etwas an Bildinfo fehlt noch. Nämlich, was macht die wehrte Dame denn eigentlich gerade? Das kann unter anderem in einer Bildserie dargestellt werden, die natürlich zusammenhängend gepostet wird und eine Art "Geschichte" erzählt. In Bild drei gehst du genau das an, allerdings stimmt da die Perspektive nicht so richtig. Technisch überzeugt mich vor allem die bewusste Überbelichtung, gibt dem ganzen einen sehr sauberen Eindruck.
Vom Musikinstrument bin ich nicht ganz so überzeugt, dokumentarisch wervoll könntest du auch dieses vlt durch die ein oder andere Detailstudie erweitern und die Perspektive so ändern dass man das Musikinstrument als erhaben ansieht (von unten) oder mal ganz anders: von Oben - senkrecht nach unten.

Und hier ein bis jetzt noch kleiner Vorgeschmack von der Great Ocean Road und Umgebung, wobei noch nicht viel "Ocean" drauf ist;).

Höhlen in Naracoorte, in denen über 50000 Fossilien von über 100 verschiedenen Tierarten gefunden wurden. Die beiden Schatten stammen von zwei Replica dieser Tiere, bzw deren Skeletten.



Und hatte ich nicht seit langem mal einen Wasserfall ablichten wollen? Endlich gab es in den Tiefen eines Kaltklima-Regenwaldes eben jenen - und noch mehr. Aber dazu später etwas, wenn die Bilder durch die "Entwicklung" sind.
beauchampfallspanorama7bl2.jpg
 
Du willst Kritik? Hmm ich kann an deinen Bildern wirklich nichts erkennen, was ich bemängeln würde :)

Ich bin jedes mal erstaunt von den Fotos!

Weiter so!
 
Wenn ich Deine Gedanken schon bei den wenigen gemachten Aufnahmen gehabt hätte ...
... wär da sicher mehr und Besseres bei rausgekommen.

Die Hölenfotografie hat was. Was da fehlt um das fast vollkommende Foto draus werden zu lassen, weiß ich nicht. Aber irgendwas fehlt (mir).
Frag nicht weiter, ich weiß es nicht besser!
Der Wasserfall wird durch die Farnwedel, die dem Ganzen auch gleich mal noch die Tiefe geben, aufgewertet. Hier hast Du wieder einmal bewiesen, daß man Dir kaum noch helfen kann.
Wenn man sich solche Fotos bei Flickr & Co. reinzieht, findet man wenig Vergleichbares. Deshalb mal den da: :-D
 
@ Enki

Was soll man da kritisieren oder nicht gut finden?
Deine Bildern hauen einen jedesmal wieder vom Stuhl!
Man könnte meinen, du hast in deinem Leben nie etwas anderes gemacht. ;)
 
Die Great Ocean Road ist echt der Hammer. Ich hab mittlerweile alle Photos mal durchgesehen und bis jetzt 18 davon bearbeitet. Aber ich tu euch jetzt nicht alle an, sondern nur die, die ich davon am schönsten erstmal finde.



LG Enki
 
Schöne Landmarks, die die Leute Downunder, scheinbar extra für Dich zum Fotografieren, in die Landschaft gebaut haben.
 
das sind wie immer geile bilder, Enki.
wegen mir kannst du alle 18 reinhauen, ist immer wieder eine augenweide deine bilder anzuschauen.

das fehlen mir meist echt die worte. :-D
 
Wie immer, sehr schöne Bilder Enki.:-D


@Passi: Kosten alle 3 so um die 200€. Habe mich letztendlich für die SX210 IS entschieden, wegen ihrer vielen Features. Von der Bildqualität unterscheiden sich die 3 eh nicht groß...

 
@Enki: Wie immer nichts zu meckern, tolle Landschaften, schade dass die Wolken nicht immer mitspielen wollten und etwas dicht waren bei manchen Pics. Aber das ist dann höhere Gewalt. ;)
@Homer: Schöne ColorKey Aufnahme, sehr sauber gemacht, hab nichts auszusetzen. ;)
@R32: Die Bilder wirken leider etwas leer, es fehlt beim 1. Bild etwas an Vordergrund und insgesamt ist der Anteil der schwarzen Fläche ziemlich groß bei beiden Bildern. Es fehlt da irgendwie noch die interessante Perspektive, der Kick und so. ;)
@Baron: Schöne, cleane Aufnahme, wie immer tolle ausdrucksstarke Farben, gefällt mir sehr gut!

So heute auch mal wieder was von mir, hab heute nen paar bekannte Musiker beim Auftritt in einem kleineren Café aufgenommen, die Fotos kommen dann der Band zugute:

dsc_23383uxi.jpg


dsc_2347qu4z.jpg


dsc_2271fnha.jpg


dsc_2310gnnh.jpg


dsc_23062uy6.jpg


dsc_2302an0a.jpg


dsc_2322hn89.jpg


Kommentare natürlich wie immer erwünscht. ;)
 
Sauber und perfekt, aber trotzdem irgendwie ohne den Aha-Effekt.
Das zu den Nightshots von R32.
Vieleicht auch ein kleines Bisschen zu zentrisch?
Bei der Laterne hätte eine andere Perspektive vieleicht noch was gebracht.
Den Mond aus einer anderen Perspektive zu fotografieren halte ich für unmöglich.

Homers Colorkey bekommt von mir den erhobenen Daumen.
Mal einen anderen Aus- oder Anschnitt aus dem Foto zu croppen, würd ich trotzdem mal versuchen.
Mein (mäßig entwickeltes) Gespür für die beste Bildwirkung sagt mir, daß da noch was Feineres zu Stande kommen kann.

Hallo KeKs.
Diene Serie ist ja mal richtig toll.
Der Abschluß mit der Colorkey-Spielerei hätte (imho) noch gewonnen, wenn Du Dich zu einem Hochformatfoto (Crop) unter Wegfall der Bierflasche entschieden hättest.
Aber nur reine Spekulation.
Und quetsche doch die Schrift nicht so exakt an den Rand. (Mit drei Ausrufezeichen)
Das widerspricht sämtlichen Sehgewohnheiten und wirkt deshalb eher befremdlich.
 
Mein ColorKey war eigentlich ein reiner Schnappschuss um die neue SX210 IS zu testen.
Da wäre, wir ihr sagtet, sicherlich noch mehr machbar zwecks Bildaufbau etc.

Also wer auf viele Features in allen erdenklichen Varianten steht, gebündelt in einem Gerät mit sehr guter Technik für einen angemessenen Preis, dem kann ich die Kamera ohne weiteres empfehlen. Bis auf dass der Blitz beim Anschalten der Kamera IMMER herausklappt und dieser auch an einer gewöhnungbedürftigen Position sitzt, konnte ich bei ihr keine sonstigen "Fehler" entdecken.

Alibi:
Spoiler:



Edit: KeKs´ Nr. 4 und 7 finde ich mehr als gut.;)
 
@Enki: wirklich schöne aufnahmen - dienen in jedem Falle dazu, einem die Landschaft dort schmackhaft zu machen.

@R32: Die Bilder wirken doch etwas zu mittig ausgerichtet. Evtl. fehlt ein zweites Objekt, auf den Bildern, welches diese mit insgesamt mehr Bildaussage füllen würden.

@Keks: nett anzusehende Doku, von Colerkeys bin ich meist jedoch kein wirklicher Fan ;) Jedoch wir Horst schon sagte - ein anderer Beschnitt hätte hier mit Sicherheit einiges bewirken können.

Von mir gibts noch ein weiteres Bild aus Frankfurt. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber vll gefällt es ja dem ein oder anderen^^

 
Also meinen Geschmack tritffts schon.
Wenn man sich die Bude (resp. Wohnung) entsprechend eingerichtet hat, macht sich sowas als großformatiger Digitaldruck an der Wand mal richtig gut.
Trotzdem gefällt mir der erste Frankfurter Nightshot besser.

Schon ein paar viele Tage auf meiner Festplatte, aber noch nie gezeigt:
(Nein, ich bin nicht ins Wasser gefallen. Aber viel hat nicht mehr gefehlt. :roll: )

 
Huuui, sehr schönes Foto Horst :-D
Rechts etwas unscharf, mein ich zumindest irgendwie.
Ansonsten Perfekt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
53
Besucher gesamt
54

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?