Games Testbericht Adventure Testbericht Games

Super Mario World für Wii U Virtual Console Kurztest

Bereits mit der Wii führte Nintendo die Virtual Console ein. Damit gab es erstmals die Möglichkeit, Spiele für ältere Konsolen vollständig legal auf eigentlich komplett anderer Hardware zu spielen. Mit dem letzten Update für die Nintendo Wii U erreichte die Virtual Console auch die Wii U. Zu den ersten Spielen die für die Neuauflage aufbereitet wurden, gehört ein unstrittiger Klassiker: Super Mario World. Wir haben der Neuauflage auf den Zahn gefühlt.

Super Mario World Wii U Virtual Console

Bevor wir in den eigentlichen Test einsteigen, möchten wir uns jedoch bei Nintendo und der Popular PR für die problemlose Bereitstellung des Testexemplars bedanken.

Super Mario World für die Wii U Virtual Console kann per Nintendo eShop zum Preis von gegenwärtig 7,99€ (17.5.2013) erworben werden. Der Download ist mit allen heute erdenklichen Internetverbindungen absolut unproblematisch, das Spiel schlägt mit gerade einmal 39 MB zu Buche, entsprechend schnell ist auch die Installation auf der Konsole erledigt und sobald das getan kann es losgehen.

Super Mario World Wii U Virtual Console

Bei allen Super Nintendo Spielen für die Wii U Virtual Console sollen die einzigartigen Features der Wii U ausgereizt werden. Es dürfte jedem klar sein, dass damit nicht HD-Grafik oder Onlinefunktionen gemeint sein können, die Rede ist vom Wii U GamePad. Das Spiel kann ohne Fernseher komplett auf dem Wii U GamePad gespielt werden, die typische Anordnung der Buttons A,B,X und Y sowie das klassische Steuerkreuz machen eine Bedienung mit den klassischen Tasten möglich.

Wer mit dem Layout des Wii U GamePad jedoch nicht zufrieden ist, der kann in den Einstellungen der Virtual Console die Knöpfe des SNES-Controllers auch anderen Knöpfen auf dem GamePad zuordnen. Wer lieber einen leichteren Controller der Hand halten will kann auch den Wii U Pro Controller verwenden, auch hier sind genug Knöpfe für die traditionelle oder eine individuelle Tastenzuweisung vorhanden. Wer mit dem Wii U Pro Controller steuert, kann entweder das GamePad oder den Fernseher als Bildschirm nutzen. Alternativ zum Steuerkreuz kann auch der linke Analog-Stick zur Richtungskontrolle genutzt werden. Leider lässt sich das nicht abschalten.

Super Mario World Wii U Virtual Console

Zu Super Mario World gehört auch der Modus für zwei Spieler. Wer jetzt denkt, beide Spieler nutzten abwechselnd das GamePad, irrt leider. Traditionell spielt man bei Super Mario World abwechselnd und somit wäre das weitergeben des Wii U GamePad kein Problem gewesen, aber das wird von der Software nicht unterstützt. Einer der beiden simulierten SNES-Controller muss dem GamePad und ein anderer dem Wii U Pro Controller zugeordnet werden.

Super Mario World Wii U Virtual Console

Alle Eingaben werden präzise umgesetzt, eine Eingabeverzögerung, wie sie z.B. bei Need for Speed Most Wanted U auf nervige Art und Weise auftaucht, gibt es hier nicht. Diese wäre für das stellenweise sehr hohe Tempo des Jump & Run Klassikers auch tödlich, hier hat Nintendo also alles richtig gemacht.

Zumindest fast. Denn dass man die Richtungssteuerung mit dem linken Analogstick nicht abschalten kann, wird schnell nervig, wenn man im Sprung mal an den Stick kommt und Marios Flug in den Abgrund umgelenkt wird.

Das Spiel fühlt sich, sobald das charakteristische Intro ertönt, fast so gut an wie das Original.

Man springt, rennt, schwimmt und fliegt mit gewohnt hohem Tempo durch die Level. Mario, Luigi, Yoshi und all die Bösewichte, die sich unseren drei Protagonisten auf dem Weg in Bowsers Schloss in den Weg stellen, sehen absolut originalgetreu aus. Dies ist wenig überraschend, da es sich um das Originalspiel mit einem hauseigenen Emulator handelt. Auf dem GamePad machen Bild und Ton einen erstklassigen Eindruck. Die Optik gefällt auf dem vergleichsweise kleinen Touchscreen sogar deutlich besser als auf einem großen Fernseher.

Super Mario World Wii U Virtual Console

Auf dem Fernseher fängt das Spiel gelegentlich an Schlieren zu ziehen. Da dies bei anderen Spielen auf demselben Fernseher nicht zu beobachten war muss dies wohl an der Software liegen. Die Originalfassung für das SNES führte jedoch ebenfalls nicht zu diesem Resultat.

Das Spiel macht sowohl alleine als auch zu zweit sehr viel Spaß, das Spielgefühl ist aufgrund des höheren Controllergewichts nicht ganz so, wie man es (wenn man denn heute Mitte Zwanzig ist) aus frühester Jugend kennt. Es ist nicht besser oder schlechter, es ist nur ein Bisschen anders. Was deutlich besser gelungen ist als im Original ist das Speichern der Spielstände. Die Wii U Virtual Console ermöglicht jederzeitiges Abspeichern der Spielsituation, auch außerhalb von Schlössern und Geisterhäusern. So kann man auch ohne Probleme mal zwischendurch einzelne Levels spielen ohne ein Problem mit dem Speichern zu bekommen.

Wie das Original unterstützt auch Super Mario World für die Wii U Virtual Console bis zu drei Spielstände innerhalb des Spiels. Aus dem Sofort-Speichern-Spielstand. Aus dem laufenden Spiel heraus kommt man in die anderen Spielstände, wenn man alle Leben verloren hat und wieder zum Startbildschirm geführt wird oder die Software neu startet.

Die anderen Stärken und wenigen Schwächen wie den durchaus fordernden aber nicht unfairen Schwierigkeitsgrad oder das vielseitige und abwechslungsreiche Leveldesign hat Nintendo nicht angerührt und das ist auch gut so.

Super Mario World für die Wii U Virtual Console ist eine fast perfekt gelungene Neuveröffentlichung eines der bekanntesten und einflussreichsten Spiele überhaupt. Nintendo hat sich kaum Fehler geleistet.

Nintendo hat es geschafft ein beliebtes Spiel mit dem passenden hauseigenen Emulator so als Paket auszuliefern, dass es auch auf einer Konsole, die 20 Jahre später auf den Markt kam, noch sehr viel Spaß macht. Die kleine, Wii U Virtual Console spezifische, Schwäche dass auch unbeabsichtigte Berührungen mit dem Analogstick als Eingaben am Steuerkreuz interpretiert werden ist zwar manchmal nervig, aber kein wirkliches Argument gegen das Spiel.

Der Sound und die Grafik sind ebenfalls unverändert, die Star Road, die Chocolate Island oder der Forrest of Illusions erscheinen und erklingen wie eh und je, wer sich da nicht in die Kindheit oder frühe Jugend zurück versetzt fühlt ist selbst schuld…oder gehört zu einer jüngeren Generation. Dieser jüngeren Generation sei der Klassiker ebenfalls wärmstens empfohlen, Super Mario World hat das Jump&Run-Genre geprägt und Standards etabliert die heute dazu gehören.

Insgesamt erhält Super Mario World für die Wii U Virtual Console von uns die folgende Bewertung:

Super Mario World Wii U Virtual Console


Welovetech