Arbeitsspeicher News Hardware

DDR4-Speicher: ADATA kündigt 2.133 MHz schnelle RAM-Module für Q3/2014 an

Der Chip- und NAND-Speicher-Hersteller ADATA hat soeben die Markteinführung seiner neuen DDR4-Speichermodule angekündigt. Zum Start der Speicherriegel, die voraussichtlich im dritten Quartal veröffentlicht werden, wird es drei RAM-Kits geben, die sich lediglich in ihrer Kapazität unterscheiden. So werden die 4, 8 und 16 GB großen Sets, die eine niedrige Versorgungsspannung von lediglich 1,2 Volt besitzen, direkt mit dem neuen Intel Xeon E5-2600 v3 zusammenarbeiten.

DDR4 RDIM 16GB

Passend zur Einführung der neuen "Haswell"-K-Modelle (Codename "Devil’s Canyon"), die nicht nur mit einem freien Multiplikator, sondern zudem auch mit acht Kernen (16 Threads) sowie DDR4-Unterstützung punkten können, wird es auch die dafür notwendigen RAM-Module geben.

Wie Hersteller ADATA mitteilt, sind die drei DDR4- RAM-Kits, die in den Kapazitäten 4, 8 und 16 Gigabyte auf den Markt kommen sollen, im RDIMM-Standard gefertigt und besitzen somit eine Spannung von 1,2 Volt sowie eine Geschwindigkeit von 2.133 Megahertz. Zudem arbeitet das taiwanische Unternehmen auch ein ECC SO-DIMM, VLP RDIMM und LRDIMM-Modulen für Endanwender.

Wann die neuen Speicherriegel erscheinen, hat ADATA nicht verraten. Allerdings dürften die RAM-Module, pünktlich zum Marktstart der neuen Intel-Prozessoren ("Haswell K"), die wahrscheinlich auf der diesjährigen Computex (3. bis 7. Juni) das Licht der Welt erblicken, erhältlich sein. Wer auf die "Haswell-E"-High-End-Prozessoren wartet, die für September angedacht sind, kann sich zum neuen X99-"Wellsburg"-Board also auch direkt den passenden RAM mitbestellen.

DDR4-RAM-Module von ADATA in der Übersicht:

  • 4 GB, 1,2 Volt Spannung, 2.133 MHz, AD4R2133W4G15
  • 8 GB, 1,2 Volt Spannung, 2.133 MHz, AD4R2133Y8G15
  • 16 GB, 1,2 Volt Spannung, 2.133 MHz, AD4R2133Y16G15
Quelle: ADATA-Pressemitteilung

Welovetech