Gehäuse News Hardware

Origin "Millennium" und "Genesis": Midi- und Big-Tower mit vier verschiedenen Mainboard-Einbaumöglichkeiten

Aktuelle PC-Gehäuse bieten bereits, je nach Preisklasse, zahlreiche Funktionen, um den Einbau der Komponenten so komfortabel wie nur möglich zu machen. Doch es geht noch besser, das dachte sich wohl auch Origin PC und stellt mit seinen beiden Gehäusen "Millenium" und "Genesis" zwei Tower vor, bei denen das Mainboard in vier verschiedenen Richtungen eingebaut werden kann; zur Auswahl stehen Standard-ATX, ein um 90 Grad gedrehter Einbau, eine "Inverted"-Funktion, also der Einbau auf der rechten Gehäuseseite sowie eine "90 Grad-Inverted"-Funktion.

Millenium- und Genesis-Tower

Der US-Gaming-Anbieter Origin PC hat zwei neue Gehäuse vorgestellt, bei denen Anwender noch mehr Möglichkeiten haben, ihre Hardware zu verbauen. Den Anfang macht der Midi-Tower "Millenium", bei dem sich die fünf 5,25-Zoll-Laufwerke an der unteren Seite des Gehäuses befinden.

Diese sind allerdings nicht waagerecht angeordnet, sondern hochkant, sodass es beim Einbau des Mainboards, egal welche Richtung Nutzer bevorzugen, nicht zu Problemen kommen kann. Auch die Tür an der Front lässt sich, je nach Geschmack und Einbau, von links nach rechts wechseln. Abgerundet wird die Ausstattung mit zahlreichen Anschlüssen an der Oberseite, die von Power- und Reset-Knopf, über Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss bishin zu zwei Lüfter-Steuerungen sowie vier USB 3.0-Ports reichen.

Wem der Speicherplatz oder die Kühlmöglichkeiten nicht ausreichen sollten, der kann aus dem Midi-Tower auch den Big-Tower "Genesis" machen. Dazu gehört ein Kit, auf das sich das Gehäuse stellen lässt. Hier können Anwender entweder bis zu 24 weitere 2,5-Zoll-Laufwerke verbauen, oder alternativ auf eine Wasserkühlung mit zwei Radiatoren (360 mm) setzen.

Quelle: Origin PC

Welovetech