Android Smartphones Smartphones Multimedia News Hardware

Zopo ZP998: Acht-Kern-Smartphone mit 2 GB RAM und Full HD-Display für 299 US-Dollar

Nur einen Tag, nachdem MediaTek seinen neuen Acht-Kern-SoC MT6592 vorgestellt hat, präsentiert der chinesische Anbieter Zopo ein entsprechendes Device. Im ZP998, so der Name des Smartphones, steckt aber nicht nur der MediaTek-Prozessor nebst dazugehöriger ARM Mali-450-GPU, sondern auch 2 GB RAM, 32 GB Speicherplatz, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann, sowie eine 14-Megapixel-Kamera. Das High-End-Smartphone kann im eigenen Shop des Unternehmens bestellt werden; für lediglich 299 US-Dollar (rund 221 Euro).

Zopo ZP998

Chinesische Smartphone- und Tablet-Hersteller, die ihre Produkte bislang nur im eigenen Land vertrieben haben, sind auch hierzulande auf dem Vormarsch. Nach Jiayu, Xiaomi und Meizu taucht nun auch der Name Zopo immer häufiger auf verschiedenen Technik-Seiten auf.

Mit seinen technischen Daten braucht sich das neue Zopo ZP998 nicht hinter aktuellen Smartphone-Größen zu verstecken, denn die Ausstattung ist mehr als ordentlich. Ein schneller MediaTek-SoC, der im AnTuTu-Benchmark über 28.000 Punkte erreicht, 2 GB Arbeitsspeicher und eine interne Speicherkapazität von 32 GB reichen schon an die Geschwindigkeit des Google Nexus 5 heran. Dafür kann das Zopo-Device mit einem größeren Akku (2.400 mAh), einer 14-Megapixel-Kamera (f/2.0-Blende) sowie einem microSD-Slot punkten, der Karten mit bis zu 64 GB fasst. Abgerundet wird das ZP998 mit einer 5-Megapixel-Frontkamera und einem 5,5 Zoll großen Full HD-Bildschirm. Wie die ersten Eindrücke der Kollegen von GizChina verraten, erledigt das China-Smartphone seine Arbeit sehr zufriedenstellend. So soll das Device, trotz seiner Größe, sehr gut in der Hand liegen, auch mit der Reaktionsgeschwindigkeit der Kamera war Andi von GizChina extram angetan. Gut soll auch das Zopo-ROM (basiert auf Android 4.2) sein, das verschiedene Gesten zur Navigation unterstützt.

Wie heißt es so schön, dass Beste kommt zum Schluss. Im Zopo-eigenen Online-Shop ist das ZP998 bereits für 299 US-Dollar erhälltlich; zumindest per Vorbestellung. Rechnet man nun noch die Versandkosten hinzu, diese betragen bei DHL knapp 24 US-Dollar, landet man schließlich bei 323,94 US-Dollar (rund 240 Euro). Hinzu kommt noch die Einfuhrumsatzsteuer, sodass das Smartphone für rund 300 Euro hierzulande aufschlagen sollte. Derzeit befinden sich die Geräte allerdings noch in der Zulieferung, Zopo gibt an, dass der Versand erst in 30 Tagen beginnt.

Quelle: Zopo

Welovetech