Grafikkarten News

AMD "Volcanic Islands": Fünf neue Grafikkarten ab dem 8.Oktober

Vor knapp einer Woche hat AMD, passend zu seinem High-End-Modell, der Radeon R9 290X mit "Hawaii"-GPU, seine neue "Volcanic Island"-Serie auf der gleichnamigen Inselkette vorgestellt. Wie die chinesische Webseite HKEPC nun in Erfahrung gebracht haben will, sollen die kleineren Grafikkarten-Modelle bereits nächste Woche, genauer gesagt am 8.Oktober, folgen.

AMD Radeon AMD R9 290X

Bei der Neuvorstellung der nächsten AMD-Grafikkarten-Generation hat nur das Flaggschiff, die R9 290X, Aufmerksamkeit bekommen. Den kleineren Modellen, also der Radeon R9 280X, R9 270X sowie der R7 260X , R7 250 und R7 240, wurde bisher keine Beachtung geschenkt; das könnte sich aber bald ändern.

Doch was steckt hinter den Modellbezeichnungen und wie positionieren sich die Karten gegen die aktuelle Radeon-Familie? Verschiedene Quellen vermuten, dass die zweitschnellste Karte, die R9 280X, mit einer "Tahiti XT2"-GPU ausgestattet ist. Leistungstechnisch würde die Karte also ähnlich schnell sein, wie eine Radeon HD 7970 GHz Edition. Die direkt darunter angesiedelte R9 270X , die es mit 2 GB Speicher geben wird, soll über 1.280 Shader und ein 256-Bit-Interface verfügen und eventuell eine neue "Curacao"-GPU besitzen. Zu den neuen Radeon R7-Modellen, die aufgrund ihres guten Preis-/Leistungverhältnisses ideal für Gelegenheitsspieler sind, gibt es bisher leider kaum Informationen.

Quelle: HKEPC

Welovetech