Xbox One Konsolen News

Xbox One: Microsoft rät Spielern die Xbox 360 zu behalten

Dass die Xbox One nicht abwärtskompatibel sein wird war abzusehen. Doch was Phil Spencer von Microsoft nun der Öffentlichkeit mitgeteilt hat sorgt bei vielen Spielern für besondere Verärgerung: Sie sollen ihre Xbox 360 behalten und weiterhin nutzen, nur so können sie ihre alten Xbox-Live Titel auch Spielen.

Wie Spencer gegenüber Gamespot erklärte benutzen Xbox One und Xbox 360 die selben Systeme und Identitäten, "du bist du [...] Freundes-Netzwerk und Achievements sind die selben. Auf beiden Konsolen."

Xbox One

Spencer kündigte aber auch an, dass man die Xbox 360 noch möglichst lange mit guten Spielen bedenken will und dass es sich daher lohnen würde sie nicht zum Start der Xbox One einzumotten. Entsprechend sollen während der bevorstehenden Electronic Entertainment Expo (E3) mehrere Titel für die Xbox 360 angekündigt werden.

Für Verwirrung sorgt diese Aussage trotzdem, denn sie steht offensichtlich im Widerspruch zu Microsofts Konzept "eine Konsole für alles" zu nutzen.

Quelle: Gamespot


Welovetech