Battlefield News

Battlefield 3: Leak zum Premium DLC Paket

Electronic Arts klebte das Pech 2011 nur so an den Fersen. Crysis 2 schien sich ohne DX11 und hoch auflösenden Texturen sich als kleiner Flop, anstatt des großen Grafik Spektakels zu präsentieren und Origin sorgte auch für eine nicht allzu kleine Verunsicherung unter den Spielern. Das Elend um Crysis 2 konnte mit recht großer Verspätung zwar beseitigt werden, doch kämpft man noch heute mit dem schlechten Ruf um Origin. 2012 hat man sich wohl mehr versprochen, doch scheint der Frieden mit den Fans durch den Leak einer PDF Datei dahin.

Scheinbar hat Battlefield 3 aus Sicht der Entwickler noch lange nicht den erhofften Gewinn eingespielt und somit scheint das Spiel mittlerweile fast zu einem Pay-2-Win Spiel abzudriften. Das stellte sich mit einen geleakten PDF Dokument heraus. Um kurz die Premium Vorteile zu nennen:

  • Alle fünf DLC Pakete
  • Zwei Wochen früherer Zugang
  • Exklusive Kit- und Waffenskins
  • Diverse neue Dogtags
  • 20 neue Waffen
  • Neues ACB 90 Messer
  • Zehn neue Fahrzeuge
  • Fünf neue Assignments
  • Diverse neue Spielmodis, wie z.B. Tank Superiority, Gun Master, Conquest Domination
  • Bevorzugt in der Server Warteschlange
  • Statistiken Reset
  • Exklusives Doppel XP Wochenende
  • Exklusive Events
  • Exklusive Videos
  • Exklusive Strategie Guides

Gut denkbar ist, dass diese Inhalte den Premium Nutzern vorbehalten bleiben. Zwar gibt es zu diesem Dokument von Electronic Arts noch keine offizielle Stellungnahme, doch beteuerte man 2011 in einem Interview noch diese Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wer also auf Nummer sicher gehen will muss wohl oder übel 49,99€, 4.000 Microsoft Points, 49,99$, 39,99£ oder 79,99 AU$ locker machen. DICE will laut eigenen Angaben im Laufe des Tages das Battlelog zum Zwecke von Servicearbeiten herunterfahren. Evtl. um neue Features wie die Bevorzugung von Premium Nutzern und die neuen Gegenstände einzufügen, da heute ja auch schon der offizielle Veröffentlichungstermin ist.

Quelle: VG247, Gamestar


Welovetech