Das besondere an der zweiten Generation des Gorilla Glass ist vor allem die laut Corning bis zu 20% geringere Dicke des Glases, obwohl die Kratzfestigkeit und andere Eigenschaften erhalten bleiben sollen. Das ermöglicht uns wiederum vor allem noch dünnere und leichtere Smartphones sowie ein helleres Display, da durch die geringere Dicke weniger Licht "verloren geht".

Zusätzlich wirbt man auch für 2012 erscheinende Touch Screen Laptops mit Windows 8, womit man nach Fernsehern sein Portfolio anscheinend weiter ausbauen will. Wer sich für die weiteren physikalischen und chemischen Eigenschaften interessiert kann sie auf der Corning Website nachlesen, wir freuen uns jedenfalls auf die ersten Produktankündigungen!

Quelle: ComputerBase