News

IFA 2011: Creative stellt modulares Bluetooth Stereosystem vor

Bisher fiel den meisten Usern der Einstieg in die HiFi Welt relativ schwer: Gute Lautsprecher, Receiver, Quellengeräte und Zubehör kosten meistens mehr als ein einzelnes PC-Lautsprechersystem. Creative Labs hat nun auf der IFA 2011 eine völlig neue Herangehensweise an Komponenten-Musiksysteme vorgestellt: Die <strong>ZiiSound Modulsysteme</strong>. Diese bestehen aus verschiedenen, unabhängig lauffähigen Bausteinen, welche später durch weitere ergänzt werden können. So kann man zum Beispiel mit einem Lautsprechermodul anfangen und damit bereits via <strong>Bluetooth</strong> Musik hören – die komplette Verstärkerelektronik ist bereits integriert. Weiterhin lässt sich das System mit weiteren Lautsprechermodulen und einem oder mehreren Subwoofern aufrüsten. Dabei kommunizieren alle Module untereinander ebenfalls via Bluetooth und stellen automatisch fest, auf welcher Seite (Links, Rechts, Center, Sub) sie aufgestellt wurden.

Wir konnten die ZiiSound Systeme D3x und D5x auf der Messe probehören und waren beeindruckt vom dynamischen, klaren, aber druckvollen Sound des erstaunlich kompakten Systems. Auch aus optisch-ästhetischen Gesichtspunkten müssen sich die ZiiSound Sets nicht verstecken – beide bestachen durch dezent hochwertige Optik und nehmen trotzdem nicht viel Platz in Anspruch.

Das ZiiSound D3x kann in einer Konfiguration mit bis zu 3.1 Lautsprechern (drei Lautsprecher, ein Subwoofer) betrieben werden, als Quellengeräte können alle Geräte mit Bluetooth-Unterstützung verbunden werden, sowohl iOS- als auch Android-basierte Geräte haben wir bereits erfolgreich getestet. Des Weiteren befindet sich auf der Rückseite des Lautsprechermoduls eine Aux-In Buchse, womit auch nicht Bluetooth-fähige Geräte angeschlossen werden können.

Dass ZiiSound D5x kann ebenfalls in 3.1 Setup gefahren werden, für die Verbindung zum Quellengerät gibt es hierbei einen beigelegten Bluetooth-Sender oder ein iPod/iPhone Dock, außerdem gibt es auch hier eine Aux-In Buchse.

Erwähnenswert bei beiden System ist die hervorragende Kompatibilität: Viele kabellose Lautsprechersysteme bieten heute meist entweder Apple's AirPlay oder den DLNA Streamingstandard an – die ZiiSound System sind aber mit allen Bluetooth-fähigen Geräten kompatibel, was das breite Feld der mobilen Geräte abdecken sollte.

Quelle: Eigene


Welovetech