Der neue iPod shuffle wiegt lediglich 12,5 Gramm und ist auch in seinen Ausmaßen wie immer sehr bescheiden. Allem Anschein nach hat man sich bei den Kunden durch das Verlegen der Tasten in die Kopfhörer bei den Kunden unbeliebt gemacht, da diese in der Regel ein gutes Stück teurer waren als normale Lautsprecher. Doch da man ohne diese kein Lied wählen konnte war man gezwungen, etwas mehr Geld dafür auszugeben. Nun kehrt man aber zu einem bekannten Design zurück, welches die gewohnten 5 Tasten zum Bedienen bietet.  

 

Bei dauerhafter Audio Wiedergabe soll der Lithium-Ionen Akku ganze 15 Stunden durchhalten, ohne aufgeladen werden zu müssen. Wie gewohnt finden sich auch im Lieferumfang wieder die Apple In-Ear Kopfhörer, ein USB Kabel und diverse Bedienungsanleitungen. Lieferbar in pink, orange, grün, blau und grau gehört er für 49 Euro euch, die Lieferzeit beträgt 5-7 Tage. Allerdings gibt es lediglich ein 2 Gigabyte Modell, auf 4 Gigabyte wie beim Vorgänger hat man verzichtet.

 

 

Doch wie bereits angedeutet war das noch nicht alles, denn auch der beliebte iPod nano wurde runderneuert. Die meisten werden beim Anblick vorerst überrascht sein, doch der nano kommt nun mit einem Touchscreen und ist dabei nur wenig größer als der iPod shuffle. Doch wir wollen euch nicht weiter auf die Folter spannen:

 

 

Das ist er also, der neue iPod nano. Auf die im iPhone und iPod touch verwendete Retina Technologie wurde allerdings verzichtet und so bietet das Display "nur" 240 x 240 Pixel. Die Maße betragen 37,5 x 40,9 x 8,8 Millimeter, das gewicht auch hier nur 21,1 Gramm. Auch hier gibt es wie beim shuffle einen Clip zum Befestigen an der Kleidung.

 

 

In ihm können auf entweder 8 oder 16 Gigabyte Speicher mit Musik belegt werden, die anschließend bis zu 24 Stunden am Stück mit einer Akkuladung wiedergegeben werden kann. Allerdings ist auch ein Beschleunigungssensor verbaut, ob dieser zum Spielen dienen soll ist jedoch fraglich. Videos können mit dem neuen nano nicht wiedergegeben werden, eine Kamera fehlt ebenfalls. Eine interessante - wenn auch für die meisten vermutlich nutzlose - Funktion ist, dass Radioprogramme sich bis 15 Minuten zurückspulen lassen, da diese konstant aufgezeichnet werden.

 

Erhältlich in silber, grau, blau, grün, orange, pink und rot könnt ihr ihn für 159 Euro respektive 189 Euro euer Eigen nennen.

 

Quelle: Apple