News

Acer LumiRead eReader ab Oktober in Deutschland erhältlich

Vorgestern Abend veröffentlichte der taiwanesische Hersteller Acer ein Video auf YouTube, welches den neuen eReader namens LumiRead präsentiert. Dieser ist zwar nichts gänzlich Neues, wird allerdings erstmals auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin der breiten Öffentlichkeit gezeigt. Bisher erfolgte dies nur auf der Computex in Taiwan, bei der man immerhin der dortigen Fachpresse das ein oder andere Bild des eReaders gönnte.

Wie über eine Quelle der Kollegen von lesen.net bekannt wurde, wird dieses gute Stück allem Anschein nach im Oktober erstmals in Deutschland in Verbindung mit einer großen Buchhändlerkette erhältlich sein. Möglich wäre dabei beispielsweise Hugendubel, die bereits zur IFA 2009 eine Kooperation mit dem Hersteller iRiver ankündigten.  

  So gut wie sicher gilt auch der Preis von ca. 250 Euro sowie die Ausstattung, die einen ISBN-Scanner und 3G und WiFi umfasst. Laut Quelle wird der UMTS Zugang zum dazugehörigen eBook Shop ebenso wie diverse Literaturdownloads "zu 99%" kostenlos sein. Verantwortlich ist hier vermutlich Amazon mit seinem Kindle, das freut den Endkunden natürlich.   Zur weiteren Ausstattung gehören außerdem 2 Gigabyte Flash Speicher, ein Webbrowser, ein 6 Zoll großes E-Ink Display mit 600 x 800 Pixeln, ein microSD Slot und eine QWERTY Tastatur, was die an das QWERTZ Layout gewöhnten Deutschen ein klein wenig stören sollte. Wir werden zur IFA selbstverständlich vor Ort sein und euch von dem Acer LumiRead oder einem anderen eReader berichten, schließlich werden mehr als nur ein Hersteller seine neuen Produkte präsentieren. Zu guter Letzt jedoch noch das Werbevideo:  

  Quelle: lesen.net


Welovetech