Windows 11 Teaser

Windows Treiber zertifizieren: Bedeutung der Treibersignierung

Seit der Veröffentlichung von Windows Vista müssen alle x64-basierten Versionen von Windows, einschließlich der Treiber, digital signiert werden, um sicherzustellen, dass sie geladen werden können. Diese digitale Signatur ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die die Authentizität und Integrität der Software überprüft, bevor sie im Kernel des Systems ausgeführt wird.

Microsoft Zertifizierung

Um eine digitale Signatur für deinen Treiber zu erhalten, muss er von Microsoft zertifiziert werden. Sobald dein Treiberpaket die strengen Zertifizierungstests der Windows Hardware Quality Labs (WHQL) bestanden hat, darf es über Windows Update oder andere von Microsoft unterstützte Vertriebskanäle verbreitet werden. Diese Zertifizierung garantiert nicht nur, dass der Treiber den Microsoft-Standards entspricht, sondern stärkt auch das Vertrauen der Nutzer und erleichtert die Verbreitung.

Kernel-Mode Code Signing Policy

Die obligatorische Kernel-Mode Code Signing Policy gilt für alle Kernel-Mode Software für x64-basierte Systeme mit Windows Vista und neueren Versionen. Microsoft rät dringend dazu, alle Kernel-Mode-Software, einschließlich Gerätetreibern, digital zu signieren, auch für 32-Bit-Systeme. Diese Empfehlung ergibt sich aus der Tatsache, dass digitale Signaturen die Sicherheit und Stabilität des Betriebssystems erheblich verbessern. Außerdem muss Software, die geschützte Medieninhalte unterstützt, unabhängig davon, ob es sich um eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Version handelt, digital signiert werden, damit die Anforderungen der digitalen Rechteverwaltung erfüllt werden.

Benutzermodus-Treiber

Benutzermodus-Treiber, wie z. B. Druckertreiber, sind so konzipiert, dass sie auf x64-basierten Computern reibungslos funktionieren und installiert werden können. Während des Installationsprozesses werden die Benutzer in einem Dialogfeld aufgefordert, die Installation des Treibers zu genehmigen. Ab Windows 8 setzt der Installationsprozess strengere Sicherheitsmaßnahmen durch, da nur signierte Treiberpakete installiert werden können. Dadurch wird sichergestellt, dass nur geprüfte und vertrauenswürdige Treiber in das System integriert werden, was die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Systems insgesamt erhöht.

Wenn du diese detaillierte und umfassende Anleitung befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Treiber sicher signiert und bereit für die Verteilung sind und den hohen Anforderungen moderner Windows-Betriebssysteme entsprechen.