Grafikkarten News Hardware
Konkurrenz für die GeForce RTX 3060 naht

Radeon RX 6700 XT 12 GB und Radeon RX 6700 6 GB von PowerColor aufgetaucht

Auch AMD will das untere Preissegment bedienen und muss nach der Radeon RX 6800 (XT) und RX 6900 XT etwas passendes liefern. Die RX 6700 XT und RX 6700 sollen genau das bewerkstelligen und sind bei den Zertifizierungsstellen gesichtet worden. Damit steht den Karten wohl auch ein baldiges Release bevor.

PowerColor Red Devil RX 6800 XT Benchmarks

Radeon RX 6700 XT 12 GB Spezifikationen

Den bei der ECC auffindbaren Unterlagen zu Folge wird die RX 6700 XT mit einem Navi 22 XT Chip ausgestattet. Die AMD Radeon RX 6700 XT soll dabei den vollen Ausbau der Navi 22 XT GPU erhalten. Diese besteht voraussichtlich aus 40 Compute Units und insgesamt 2.560 Stream-Prozessoren. Die Grafikkarte wird mit insgesamt 12 GB GDDR6-Speicher bestückt, der über einen 192bit Bus angebunden wird. Höchstwahrscheinlich wird dieser 16 Gbps nutzen, was eine Gesamtbandbreite von 384 GB/s für die Karten bedeuten würde.

Radeon RX 6700 6 GB Spezifikationen

Die kleine Schwester Radeon RX 6700 soll dagegen mit dem Navi 22 XL Chip daherkommen. Sie wird auf jeden Fall in abgespeckter Form erscheinen, aber es ist bisher nicht klar, wie die Konfiguration hier genau aussehen soll. Das wird in den kommenden Wochen sicher noch enthüllt werden.

PowerColor mit 20 eigenen Modellen

Bei der EEC hat PowerColor 20 Modelle eingereicht. Darunter sind Referenz- als auch aus Custom-Modelle. Man kann davon ausgehen, dass darunter Modelle Standardtakt und übertaktete Versionen dabei sein werden. Die Radeon RX 6700 XT mit seinen 12 GB Speicher wird damit direkt gegen die GeForce RTX 3060 Ti konkurrieren, wogegen die Radeon RX 6700 mit 6 GB Speicher gegen die GeForce RTX 3060 antritt.

Preise und der Verfügbarkeit gehen aus den Einträgen natürlich nicht hervor.

Quelle: KOMACHI_ENSAKA

Welovetech