Grafikkarten Notebooks Prozessoren News Hardware
"Ice Lake" kommt zu Weihnachten in Notebooks

Intel gibt Core i3, i5, i7 der 10er Generation bekannt

Intel gibt gleich 11 neue Prozessoren der nun 10. Generation der Core i-Architektur. Wie bereits im Vorfeld spekuliert, handelt es sich bei dem ersten Lineup um mobile Prozessoren, die allesamt im 10-nm-Prozess hergestellt werden. Als Neuerungen nennt Intel die Auslegung auf künstliche Intelligenz (KI) und die neue Generation Iris Plus-Grafiken. Auch Wi-Fi 6 (Gig+) und Thunderbolt 3 sind wieder mit an Bord.

Intel gibt Core i3, i5, i7 der 10er Generation

Die Intel Core i3-, i5- und i7-10.000 zeichnen sich laut Intel mit den folgenden Neuerungen aus:

  • Intel Deep Learning Boost, ein neuer, dedizierter Befehlssatz, der neuronale Netzwerke auf der CPU für maximale Reaktionsfähigkeit in Szenarien wie automatische Bildverbesserungen, Fotoindizierung und fotorealistische Effekte beschleunigt.
  • Bis zu 1 Teraflop berechnet die GPU, für nachhaltige Anwendungen mit hohem Durchsatz wie Videostilisierung, Analytik und Hochskalierung der Videoauflösung in Echtzeit.
  • Intel Gaussian & Neural Accelerator (GNA) liefert eine spezielle Engine für Hintergrund-Workloads wie Sprachverarbeitung und Rauschunterdrückung bei extrem niedriger Leistung für maximale Akkulaufzeit.

Mit der doppelten Grafikleistung eignen sich die Intel Core Prozessoren der 10. Generation dank Intel Iris Plus Grafik auch für Spiele in 1080p und die Erstellung von höherwertigen Inhalten, so wie Videobearbeitung in 4K, schnelle Videofilter und hochauflösende Fotoverarbeitung .

Außerdem ist es die ersten GPU von Intel, die den Adaptive Sync-Display-Standard von VESA unterstützen. Laut Intel ist es auch die erste integrierte Grafikeinheit der Branche, die Shading mit variabler Rate für eine verbesserte Rendering-Leistung integriert hat.

In Sachen Konnektivität hebt Intel hervor, dass die kommenden Ultrabooks und 2-in-1-Convertables alle mit Intel‘s Wi-Fi 6 (Gig+) von Hause aus ausgestattet werden und über bis zu vier Thunderbolt 3 Ports mit USB-C-Anschluss verfügen.

Die erst auf der diesjährigen Computex gezeigten Prozessoren der "Ice Lake" Genration werden wie erwartet bereits zum Weihnachtsgeschäft von den Partnern ausgeliefert. Darunter fallen die Serien: Acer Swift 5, Dell XPS 13 2-in-1, HP Envy 13" und Lenovo S940. Auch Apple wird mit höchster Wahrscheinlichkeit bald mit einem Refresh nachlegen.

Nachfolgend die Liste der bekannt gegebenen Prozessoren:

Produktbezeichnung
iGPU
Kerne/ Threads
Grafik EUs
Cache
Nom. TDP/ ConfigUp TDP
Basistakt
Max. Turbo 1 Kern
Max. Turbo alle Kerne
iGPU Takt
Intel® Core™ i7 1068G7
Iris Plus
4/8
64
8 MB
28W
2,3 Ghz
4,1 Ghz
3,6 Ghz
1,1 Ghz
Intel® Core™ i7 1065G7
Iris Plus
4/8
64
8 MB
15W/ 25W
1,3 Ghz
3,9 Ghz
3,5 Ghz
1,0 Ghz
Intel® Core™ i5 1035G7
Iris Plus
4/8
64
6 MB
15W/ 25W
1,2 Ghz
3,7 Ghz
3,3 Ghz
1,05 Ghz
Intel® Core™ i5 1035G4
Iris Plus
4/8
48
6 MB
15W/ 25W
1,1 Ghz
3,7 Ghz
3,3 Ghz
1,05 Ghz
Intel® Core™ i5 1035G1
UHD Graphics
4/8
32
6 MB
15W/ 25W
2,3 Ghz
2,3 Ghz
3,3 Ghz
1,05 Ghz
Intel® Core™ i3-1005G1
UHD Graphics
2/4
32
4 MB
15/ 25W
1,0 Ghz
3,6 Ghz
3,4 Ghz
0,9 Ghz
Quelle: Intel

Welovetech