Grafikkarten News Hardware

PowerColor Radeon VII als Referenz und 4 Custom Design Grafikkarten (Update)

Die Ankündigung der neuen Radeon VII am 7. Februar 2019 rückt immer näher und so sickern nun weitere Informationen zu den Karten von Boardpartnern durch. Die Radeon 7 von PowerColor soll es als Referenz-Modell geben und auch vier eigene Custom-Design-Modelle sollen folgen.

PowerColor Radeon VII Referenz

Wie die Kollegen von Techpowerup erfahren haben, arbeitet PowerColor gleich 4 eigene Modellen der Radeon VII. Bilder und Details gibt es derweil keine, aber aus den Modellnamen konnten erste Informationen ableiten werden. Die Karten werden wie die Referenz mit 16 GB HBM2 Speicher bestückt und hören auf die folgenden Namen:

  • RedDragon Triple Fan (AXVII 16GBHBM2-2D2H)
  • RedDevil Triple Fan (AXVII 16GBHBM2-2D2HD)
  • RedDragon Triple Fan OC (AXVII 16GBHBM2-2D2H/OC)
  • RedDevil Triple Fan OC (AXVII 16GBHBM2-2D2HD/OC)

Damit ist bereits klar, dass es zwei übertaktete Karten geben wird, in wie weit sie übertaktet sind, kann man bisher nicht absehen.

PowerColor Radeon VII Referenz Die Referenzkarte hört auf die SKU AXVII 16GBHBM2-3DH und wird wie von AMD vorgegeben mit 1.750 MHz Boost-Takt arbeiten. Der Maximaltakt soll bei 1.800 MHz liegen und der 16 GB HBM2 Speicher wird mit 1.000 MHz getaktet und per 4096-bit angebunden. Der in 7 nm gefertigte Vega 20 Chip der Radeon VII kommt mit 3.840 Stream Prozessoren, 240 Texture Mapping Units und 64 Raster Operation Units.

Von Netzteil wird auch diese Karte gleich zwei 8-pin-PCIe-Stromstecker benötigen. Für die Videosignalausgabe stehen drei DisplayPort 1.4 und ein HDMI 2.0b Anschluss bereit. Die Karte wird vermutlich für AMDs unverbindliche Preisempfehlung von $699, was hierzulande wohl 699€ entsprechen wird, erhältlich sein.

Update vom 30.01.2019

PowerColor hat auf Reddit die Arbeiten an Custom-Design Modellen dementiert. Das Referenzmodell soll auf jeden Fall kommen, genaueres hat PowerColor jedoch nicht verraten.

Quelle: Techpowerup

Welovetech