News

Elgato Thunderbolt 3 Mini Dock mit USB-C und 4 Ports

Nachdem Elgato von Corsair aufgekauft wurdet, gibt es eine neue Mini Dockstation, die speziell für Besitzer von USB-C Geräten, wie der MacBook Notebookserie spannend ist. Damit gibt es ein echt kompaktes und schick aussehendes USB-C Dock.

Corsair Thunderbolt 3 Mini Dock

Das neue Elgato Thunderbolt 3 Mini Dock wird über ein relativ kurzes 12-cm Thunderbolt 3 Kabel mit USB-C-Stecker angebunden und bietet die Anschlüsse HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, USB 3.1 Gen 1 und einen Gigabit-Ethernet Port. Die Docking Station sieht im matt-silbernen Alu-Look somit durchaus schick aus und misst nur 10,5 x 5,7 x 2,5 cm bei einem Gewicht von 125 Gramm. Die beiden Video-Ports unterstützen die Auflösung bis zu 4096 x 2160 Pixeln bei 60 Hz, der HDMI-Port unterstützt zudem HDCP 2.2. Der USB 3.1 (Gen 1) Port kommt im gewohnten und lieb gewonnen „Typ A“-Gewand, erreicht aber dennoch 5 Gbit/s, zieht maximal 1,1 Ampere und unterstützt UASP.

Thunderbolt 3 Dock Für MacBook's und PC's

Elgato Thunderbolt 3 Mini Dock Vertrieben wird das Elgato Thunderbolt 3 Mini Dock inzwischen auch durch Corsair und so wird die Docking Station auch Corsair Thunderbolt 3 Mini Dock genannt. Preislich wird die Docking Station ab 149,95€ gelistet, was in Anbetracht der Verwendung von Thunderbolt 3 und der Konkurrenzprodukte durchaus angemessen erscheint. Als Zielgruppe sind ganz klar vorrangig Mac-Nutzer anzunehmen, denn die aktuellen MacBooks haben nur wenige Anschlüsse und diese sind auch noch reine USB-C-Buchsen. Der Preis und die Verarbeitung unterstreichen das noch weiter. Als kompatible Betriebssysteme werden mindestens MacOS High Sierra 10.13 und Windows 10 genannt.


Welovetech