Gamescom 2018:

Alles über die Gamescom 2018 »

Gamescom 2018 Action News Games

Smash Bros. Ultimate für Nintendo Switch angespielt

Smash Bros. ist wieder da. Diesmal auf der Nintendo Switch. Nachdem sich die Nintendo Wii U nur mäßig verkaufte, konnte auch der entsprechende Smash Bros. Ableger kein Kassenschlager werden. Die Switch läuft deutlich besser und so hofft Nintendo auch auf deutlich bessere Verkaufszahlen für den neuen Titel. Ob das Spiel in der Lage ist diese Erwartungen zu erfüllen haben wir beim anspielen für euch ausprobiert.

Artikel Video

Was kann man von einem neuen Smash-Titel erwarten? Wilde, bunte, lustige klopereien von Nintendos altbekannten und fast überall beliebten Charakteren sowie einigen Vertretern markenfremder Franchises.

Smash Bros. UltimateGenau das bietet Super Mario Smash Bros. Ultimate in Reinform. Es werden diverse Stages angeboten, man kann aus einem reichhaltigen Angebot an Charakteren wählen und sich dann mit ein paar Freunden gegenseitig ordentlich einen mitgeben. Die Steuerung ist altbekannt simpel zu erlernen, verlangt jedoch ein gewisses Maß an Routine um die richtigen Attacken zur richtigen Zeit ausführen bzw. kontern zu können. Auch das Wissen um Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Charaktere kommt wohl eher über die Zeit. Ansich ist die Steuerung jedoch unproblematisch und geht gut von der Hand. Auch visuell gefällt uns das Spiel sehr gut. Es bietet den erwarteten Look in einem zeitgemäßen Gewand und läuft jederzeit flüssig. Der Ton lässt sich leider in den lauten Messehallen nur eingeschränkt bewerten, wir erwarten jedoch dass auch dieser frei von groben Schnitzern ist, eben typisch Nintendo.

Super Mario Smash Bros. Ultimate erscheint am 7.12.2018 exklusiv für Nintendo Switch.


Welovetech