Android Smartphones Smartphones Multimedia News Hardware

OnePlus One rentabel? Samsung verliert Marktanteile, Windows 10 Testversion leak: News vom 16.12.2014

Wieso ist eigentlich das One Plus One so billig? High End Komponenten und Tiefstpreise sind sehr verlockend, lohnt sich das für den Hersteller überhaupt? Gleichzeitig verliert Samsung einiges an Marktanteilen gegenüber Apple, Xiaomi, Huawei und Lenovo, während Microsoft einen Leak zum Fest hat, denn eine Testversion mit Cortana Sprachassistent und Beta Microsoft Store sind ungewollt unters Volk gemischt worden und kann nun ausgiebig ausprobiert werden.

Artikel Video

Microsoft: Windows 10 Build 9901 geleakt

Eigentlich sollte es ja zumindest bis Silvester ziemlich still um Windows 10 werden, wenn es nach Microsoft gegangen wäre, jetzt kocht das Thema im Jahr 2014 aber nochmal richtig hoch. Inoffiziell ist nämlich eine Testversion von Windows 10 in die Hände der Öffentlichkeit geraten, danach hat es natürlich nicht lange gedauert, bis Screenshots mit dem neuen Cortana Sprachassistenten und Appstore veröffentlicht wurden.

Samsung: Apple, Lenovo, Huawei und Xiaomi holen an Marktanteil auf

Satte 300 Millionen Geräte wurden nach dem 3. Quartal 2014 von sämtlichen Herstellern abgesetzt, immerhin 20 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Allerdings sind davon gut 7 Millionen weniger vom südkoreanischen Mischkonzern Samsung, der vor allem in der Heimat Boden verliert, jedoch weiterhin Spitzenreiter bleibt. Wir sprechen jetzt von "lediglich" 73 Millionen abgesetzten Geräten. Gleichzeitig wird man von Apple (Platz 2) mit großen Schritten eingeholt, wenngleich die beiden Hersteller immernoch fast 40 Millionen Einheiten trennen. Am meisten profitiert Xiaomi (Platz 4) davon, die fast 12 Millionen Geräte mehr Verkaufen konnten, im Vergleich zu in Summe drei Millionen Verkauften Einheiten im Jahr davor. Auch Huawei (auf Platz 3) und Lenovo (Platz 5) können um vier bzw. zwei Millionen verkauften Smartphones zulegen.

Gegenmaßnahmen von Samsung sind das Reduzieren des schiergar unendlichen Portfolios von Smartphones, die Entlassung von Managern mit Spitzengehälter und eines neuen Design der Smartphones.

OnePlus One: Wie finanziert man sich?

OnePlus One Smartphone Ganz weit hinten in diesem Ranking befindet sich OnePlus One, obwohl man eventuell das Handy mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis stellt, zumindest im High End Sektor. Das dürfte jedoch vor allem an dem Invite System liegen, dass nur sehr wenige Nutzer in den Genuss eines der begehrten Smartphones kommen lässt, dem Ganzen aber auch einen Seltenheitsfaktor gibt, gleichzeitig aber vermutlich auch für viele ein Grund zum Nichtkauf ist. Damit stellt sich die Frage noch mehr als zuvor, wie das Unternehmen überhaupt die Gehälter der Angestellten bezahlen kann oder langfristig bezahlen will. Kaum Absatzzahlen und eine minimale Gewinncharge sind wahrlich keine rosigen Aussichten für das Unternehmen. Verantwortliche des Unternehmens äußerten sich diesbezüglich mit Entwarnung. Das Smartphone soll überhaupt keinen Gewinn erzielen, zumindest nicht so viel, um die Firma autonom zu finanzieren, sondern lediglich als Medium zum späteren Geschäftsmodell fungieren. Ähnlich wie bei Amazon soll die Hardware nur der Träger für das Softwaremodell dienen, was letztlich im Detail dann überhaupt verkauft wird, ist allerdings noch nicht klar.

Quelle: Computer Base, tchnws

Welovetech