Strategie Action News Games

TV-Premiere: eSport erstmals im deutschen Free-TV

In den letzten Jahren war auch in Europa und gerade in Deutschland ein starkes Wachstum des eSport zu beobachten. Preisgelder, Professionalität, Zuschauerzahlen vor Ort und in Streams sind deutlich gestiegen. Während eSport, insbesondere in asiatischen Ländern, schon lange einen Höhenflug erlebt und mit traditionellen Sportarten konkurrieren kann, fristet er in Europa noch ein relatives Nischendasein. Dies könnte sich langsam aber sicher ändern. Dadurch, dass nun erstmals ein eSport Event im deutschen Free-TV ausgestrahlt wird, nimmt der eSport eine wichtige Hürde.

Am 07. September 2014 finden die Finalspiele der ESL Pro Series (EPS) Sommer-Saison 2014 im Spiel League of Legends statt. Diese werden ab 12:30 Uhr live im öffentlich-rechtlichen Sender EinsPlus übertragen. Anders als der parallel laufende Stream via Twitch.tv, wird sich die TV-Übertragung insbesondere an Neulinge und weniger an erfahrene Zuschauer richten. So werden auch die grundsätzlichen Regeln und Mechaniken des Spiels erklärt, so soll der Zuschauer sanft an die Materie herangeführt werden.

League Of Legends Team Graves

Richard Klug von EinsPlus kommentiert das Ganze so: "Wir freuen uns sehr die Möglichkeit zu haben zusammen mit der ESL Pro Series deren Finalpartien im herkömmlichen Fernsehen auszustrahlen. Unsere Zuschauer zählen Gaming zu einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen und hiermit wollen wir ihnen das größte eSport-Spektakel Deutschlands live präsentieren"

07.September 2014, 12:30 Uhr, EinsPlus, "Deutschlands beste Gamer".


Welovetech