Android Smartphones Multimedia News Hardware

Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5: iPad Air-Konkurrenz mit Super AMOLED-Display

Samsung hat in der Nacht auf heute, bei seiner "Tab Into Color"-Veranstaltung in New York, zwei neue Galaxy-Tablets vorgestellt, die es vor allem das beliebte iPad Air von Apple abgesehen haben. Neben den technischen Daten des Galaxy Tab S 8.4 und Galaxy Tab S 10.5, die aufgrund des Samsung Exynos 5 Acht-Kern-SoCs sowie des Super AMOLED-Displays mit 2.560 x 1.600 Pixel-Auflösung absolut hochwertig sind, überzeugen die neuen Geräte vor allem mit ihren Funktionen und den Abmessungen. Mit nur 6 Millimeter Dicke sind beide Tablets dünner als das iPad Air.

Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5

Der Kampf um das beste Tablet ist wieder neu entfacht, denn Samsung hat zwei neue Galaxy Tablets vorgestellt, die Apples iPad Air gefährlich werden könnten.

Immerhin vertraut der Hersteller auf die derzeit schnellsten und besten Komponenten, die der Hardware-Markt hergibt. So kommt in beiden Devices ein Samsung Exynos 5-SoC zum Einsatz, der acht Kerne und eine Taktfrequenz von 1,9 GHz besitzt. Zusammen mit der integrierten Mali-T628 MP6-GPU, und dem 3 GB großen Arbeitsspeicher, wird das vorinstallierte Android 4.4 absolut flüssig wiedergegeben. Ein weiteres Highlight ist auch der 16:10-Bildschirm mit WQXGA-Auflösung (2.560 x 1.600 Pixel), denn Samsung setzt hier auf ein Super AMOLED-Modell, sodass die Displays mit sehr guten Schwarzwerten und hohen Blickwinkeln punkten können.

Anwender, die mit dem Tablet Fotos schießen möchten, erhalten beim Galaxy Tab 8.4 und Galaxy Tab 10.5 eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Auch Selfie-Freunde kommen auf ihre Kosten, denn an der Vorderseite wartet eine 2,1-MP-Modell auf ihren Einsatz. Nicht mehr ganz zeitgemäß, aber dafür per microSD erweiterbar, ist die integrierte Speicherkapazität, die, wie beim Galaxy S5, 16 GB beträgt.

Neu hinzugekommen sind auch zahlreiche Funktionen, die das Arbeiten mit den Tablets erleichtern soll. So lassen sich auf den Tablets unter anderem Telefonate führen; auch solche, die auf dem Smartphone eingehen. Dank "SideSync 3.0" wird das Telefon auf das Tablet gespiegelt und erlaubt so das Verschieben von Dateien zwischen beiden Devices. Derzeit wird nur das Galaxy S5 unterstützt, jedoch sollen in Zukunft weitere Galaxy-Modelle folgen. Käufer der Galaxy Tabs erhalten zudem zusätzliche Software. Dank der "Galaxy Gifts" können sich Anwender auf 90 Tage "Marvel Unlimited", Google Play All Access, den Film "Gravity" sowie ein kostenloses Buch (jeden Monat) über die Kindle-App freuen.

Neben den Tablets hat Samsung natürlich auch gleich das passende Zubehör präsentiert. Insgesamt erhalten das Galaxy Tab 8.4 und Galaxy Tab 10.5 zwei optionale Hüllen und eine Tastatur. Mit dem "Simple Cover" genannten Cover wird allerdings nur das Super AMOLED-Display geschützt, während das "Book Cover", das in Weiß, Schwarz, Bronze,Elfenbeim Rot und Blau erhältlich ist, dass gesamte Device vor Beschädigungen bewahrt und zudem in drei verschiedenen Modi ("Viewing", "Touch", "Type") genutzt werden kann. Wer das Tablet zum Arbeitsgerät umfunktionieren möchte, kann zum 340 Gramm schweren "Samsung Bluetooth Keyboard" greifen, das zusätzlich noch einen 200-mAh-Akku besitzt.

Die neuen Samsung Galaxy Tabs S 8.4 und 10.5 werden Anfang bis Mitte Juli erhältlich sein. Los geht es ab 399 Euro für das S 8.4, dass S 10.5 schlägt mit 499 Euro zu Buche. Beide Modelle sind zudem auch als LTE-Variante verfügbar, für die Anwender noch einmal zusätzliche 100 Euro auf den Tisch legen müssen.

Technische Spezifikationen des Samsung Galaxy Tab S 8.4:

  • Bildschirm: 8,40 Zoll Super AMOLED-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel-Auflösung (359 ppi)
  • SoC: Samsung Exynos 5 (8x 1,9 GHz), 28 nm
  • GPU: Mali-T628 MP6 mit 533 MHz
  • RAM: 3.072 MB
  • Interne Speicherkapazität: Speicher: 16 GB, erweiterbar per microSD
  • Kamera: 8 Megapixel an der Rückseite mit Full HD-Videoaufnahme, LED und AF; 2,1-Megapixel-Modell an der Vorderseite, ebenfalls mit 1.080p-Videos
  • WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac, Wi-Fi Direct, Miracast
  • Bluetooth: 4.0 Low Energy
  • Weitere Anschlüsse: Micro-USB 2.0, MHL, Infrarot-Port, UMTS- und LTE-Version mit Micro-SIM-Slot
  • Akku: 4.900 mAh, nicht wechselbar
  • Android-Version: 4.4
  • Farben: Schwarz / Weiß
  • Abmessungen (B x H x T): 125,6 x 212,8 x 6,60 mm
  • Gewicht: 294 / 298 g (letztere Variante mit UMTS/LTE)
  • Preis: 399 Euro / 499 Euro
  • Verfügbarkeit: Anfang bis Mitte Juli

Technische Spezifikationen des Samsung Galaxy Tab S 10.5:

  • Bildschirm: 10,5 Zoll Super AMOLED-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel-Auflösung (28 ppi)
  • SoC: Samsung Exynos 5 (8x 1,9 GHz), 28 nm
  • GPU: Mali-T628 MP6 mit 533 MHz
  • RAM: 3.072 MB
  • Interne Speicherkapazität: Speicher: 16 GB, erweiterbar per microSD
  • Kamera: 8 Megapixel an der Rückseite mit Full HD-Videoaufnahme, LED und AF; 2,1-Megapixel-Modell an der Vorderseite, ebenfalls mit 1.080p-Videos
  • WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac, Wi-Fi Direct, Miracast
  • Bluetooth: 4.0 Low Energy
  • Weitere Anschlüsse: Micro-USB 2.0, MHL, Infrarot-Port, UMTS- und LTE-Version mit Micro-SIM-Slot
  • Akku: 7.900 mAh, nicht wechselbar
  • Android-Version: 4.4
  • Farben: Schwarz / Weiß
  • Abmessungen (B x H x T): 247,3 x 177,3 x 6,60 mm mm
  • Gewicht: 465 / 467 g (letztere Variante mit UMTS/LTE)
  • Preis: 499 Euro / 599 Euro
  • Verfügbarkeit: Anfang bis Mitte Juli
Quelle: Samsung

Welovetech