Gehäuse News Hardware

Silverstone Milo ML07: Schlichtes Mini-ITX-Gehäuse mit Platz für High-End-Grafikkarten

Hersteller Silverstone erweitert sein Mini-ITX-Portfolio um um eine neue Serie. Bisher hat das Unternehmen lediglich das RavenZ-Gehäuse im Programm, das aufgrund seiner auffälligen Optik insbesondere Gamer ansprechen soll. Doch auch die Kundschaft, die es lieber klassischer mag, soll auf ihre Kosten kommen. Für diese hat Silverstone nun die "Milo"-Serie veröffentlicht, die deutlich schlichter gestaltet ist. Die Veränderungen sind jedoch nur rein äußerlich, denn der innere Aufbau ist absolut identisch.

Silverstone Milo ML07

Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil, dass Gaming-Gehäuse aggressiv und bunt sein müssen, denn viele Anwender bauen ihre Hardware lieber in ein schickes und unauffälliges Case.

Exakt für diese Zielgruppe hat Silverstone sein RavenZ in der "Milo"-Serie neu aufgelegt. Anstatt Rillen und Kanten, die das Gehäuse von außen zieren, besitzt das ML07 ein klassisches, schnörkelloses Design. Damit ist die Verwandlung des RavenZ auch schon beschrieben, denn der Innenraum beider Gehäuse ist identisch.

So nimmt auch das Milo ML07 eine 3,5- und bis zu drei 2,5-Zoll-Festplatten auf. Die Grafikkarte, die maximal 33 Zentimer lang sein darf, wird über eine Riser-Karte installiert, zudem fasst das Mini-ITX-Gehäuse jegliche Netzteile im SFX-Formfaktor. Der CPU-Kühler darf eine Bauhöhe von 83 Millimetern nicht übersteigen, wer mag, kann zudem ein optionales Slimline-Laufwerk einbauen. Für die notwendige Kühlung der Komponenten sorgen die bis zu drei 120-Millimeter-Lüfter (1x im Deckel, zwei am Boden), die allerdings nicht mitgeliefert werden. Staubfilter gibt es ebenfalls nicht; beim RavenZ gehören Lüfter und Filter zur Grundausstattung.

Was das Silverstone Milo ML07 kosten wird, und ab wann es erhältlich ist, hat das Unternehmen bisher noch nicht verraten.

Technische Spezifikationen des Silverstone Milo ML07:

  • Mainboard-Format: Mini-ITX
  • I/O-Ports: 2x USB 3.0, HD-Audio
  • Einschübe: 1x 3,5", 3x 2,5" (alle intern), optisches Slimline-Laufwerk
  • Erweiterungsslots: 2
  • Lüfter: 1x 120 mm im Deckel (optional), 2x 120 mm om Boden (ebenfalls optional)
  • Kompatibilität: CPU-Kühler mit einer Bauhöhe von bis zu 83 mm, Grafikkarten mit einer Länge von maximal 335 mm, Netzteile im SFX-Formfaktor
  • Abmessungen (L x B x H): 350 x 382 x 105 mm
  • Material: Kunststoff, Stahl
  • Gewicht: 3,7 kg
Quelle: Silverstone

Welovetech