*Hifi und Heimkino* Thread

Die Oehlbach-Kabel sind doch scheiss-teuer.
Klar sind die besser, aber bei einem popeligen Logitech-Soundsystem sind die ja mal sowas von für den Arsch, da tuts auch jedes 08/15-Noname-Kabel.

Bei einem 5000 Euro Soundsystem macht das vielleicht Sinn, aber wirklich nicht bei so einem Billigteil von Logitech.

Full ack..

Gibt sogar etliche Diskussionen, ob sich übermäßig teure Kabel überhaupt lohnen. Ein Vorteil wäre vielleicht die Verarbeitung oder Handhabung. Aber einen klanglichen Unterschied hören die Wenigsten. Bei "billigen" 5.1 System sowieso nicht.

Zumal da eher Faktoren wie die Aufstellung mehr ins Gewicht gehen.
 
Ok soweit kann ich mich euren Antworten anschließen und sagen, ok danke für die Antwort, die hat mir geholfen.

Nur eine Sache -:> BILLIGTEIL VON LOGITECH ?!
Die z-5500 sind keine billig verarbeiteten boxen, oder lautsprecher von schlechter klang quallität.
Popelig sind diese Lautsprecher auch nicht -> alleine die Tests die es von den Boxen gibt sprechen eine andere Sprache,auch wenn Lautsprecher von zB. Teufel besser angeschnitten haben, sind diese Boxen keine billig Dinger, oder popelig.
Es gibt viele billig-Boxen von Logitech, das stimmt, das heißt aber nicht alle Lautsprecher von schlechter Quallität sind. :)
 
Naja, sagen wirs mal so: relativ billige Teile. ;)

Jedenfalls im Vergleich zu Klipsch, Mission, Nubert und Konsorten...


PS: Ich würde mein Teufel CEM PE auch eher zu Billigteilen einordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur eine Sache -:> BILLIGTEIL VON LOGITECH ?!
Die z-5500 sind keine billig verarbeiteten boxen, oder lautsprecher von schlechter klang quallität.
Popelig sind diese Lautsprecher auch nicht -> alleine die Tests die es von den Boxen gibt sprechen eine andere Sprache,auch wenn Lautsprecher von zB. Teufel besser angeschnitten haben, sind diese Boxen keine billig Dinger, oder popelig.
Es gibt viele billig-Boxen von Logitech, das stimmt, das heißt aber nicht alle Lautsprecher von schlechter Quallität sind. :)

Doch, die sind "billig".
Gerade Lautsprecher sind etwas, wo es nach oben kaum Grenzen gibt.
Auch "normale" Highend-5.1-Systeme der unteren Preisklasse kosten leicht mal über 5000 Euro. Aber es geht auch noch richtig teuer.
Da kannst du sagen was du willst, aber dagegen ist dein Made-in-China-Logitech-Set einfach nur ein Witz dagegen.

Klar gibts noch viel Schlechteres und deins ist sicherlich besser als so manch anderes, aber deswegen ist es noch lange nicht "gut". Davon ist es kilometerweit entfernt.
Zumindest wenn man was wirklich "Gutes" als Maßstab nimmt.
 
Ich bin eigentlich auch keiner, der zu teuren Kabeln greifen würde, für mich ist das alles Hokuspokus (auch oft VooDoo genannt :)). Wichtig ist, dass die Kabel einen soliden Querschnitt aufweisen, meine HiFi Boxen hängen an ich glaube es waren 2,5mm Kupferdrahtkabeln, das reicht für diese Anlage auch aus.

Deine Logitech Anlage ist für den PC schon durchaus ordentlich dimensioniert, allerdings im Vergleich zu "richtigen" HiFi Komponenten doch eher "Billigzeug", um es mal einfach zu beschreiben, das haben die anderen ja denke ich mal auch so gemeint. Für dieses System reichen die mitgelieferten Kabel locker aus, da kommen nicht so große Ströme durch, dass da irgendwie was passieren könnte und die Abschirmung spielt da auch jetzt nicht die große Rolle.

//edit:
Hier hab ich noch ein kleines Video zur teuersten Anlage hochgeladen:
YouTube Video
ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.
 
Da hast du schon Recht, aber ich gehe eher davon aus, was jeder Zuhause stehen hat, bzw. stehen haben könnte.
Nicht jeder,mit Sicherheit die Minderheit, wird sich ein 5000€ + System leisten können. Von daher gehe ich davon aus das der Durchschnitt nur "normale" Lautsprecher hat. Und dann (Auch wenn nur dann) sind diese Lautsprecher wohl nicht Popelig o.ä.
Im Vergleich zu den richtigen, teuren und mit Sicherheit auch hochwertigeren sind diese natürlich nur Billig.

Zurück zum Ursprung :
Also lohn es nicht, das System mit vernünftigen Kabeln zu verlegen?
Dann werde ich das Geld dafür, lieber in eine vernünftige Soundkarte stecken.

Dankeschön für die Beratung :)
 
Da ist schon was dran, nur darf man nicht vergessen, dass wir hier von der Kategorie HiFi sprechen, was ausformuliert ja soviel wie "High Fidelity" bedeutet. Und in dieser Kategorie sind die Komponenten entsprechend hochqualitativ und natürlich auch entsprechend kostspielig.
Ein Logitech Surround System ist eigentlich NICHT unter HiFi einzuordnen, sondern wenn überhaupt bei HomeEntertainment / HomeCinema. Das System ist deutlich auf Spiele und Filme abgestimmt, als auf präzise und analytisch genaue Musikwiedergabe.

Insgesamt also was actionreiches für den "Normalverbraucher", wie du eben feststelltest; HiFi hingegen ist eher ein Hobby ;)
 
Anständige Kabel kannst du schon kaufen. Beispielsweise waren bei meinem Teufel auch Cinch-Kabel dabei, allerdings sind die eher - ich sag mal - nicht für ständiges An- und Abstecken geeignet. Oft wird dann eben an den Steckern gespart...

Solange der Preis im Rahmen bleibt, haben andere Kabel also auch Vorteile.

PS: Eine anständige Soundkarte verbessert den Klang weit mehr, als die Kabel je könnten.
 
Wenn ich mir Keks seine Bilder so anschaue freue mich schon richtig auf Morgen:D

@klee
Keine Frage der Sub hat schon leichte Heimkinoqualitäten. Aber die Satelietten sind doch recht klein um für ein ausgewogenes Klangbild zu sorgen.
Trotzdem sind sie von der Verarbeitung und vom design sehr gelungen(was vielleicht ein wenig blenden soll):D
Wo wir auch schon bei den Kabeln sind. Meistens reichen auch Baumarktkabel. Wichtiger ist der Querschnitt der Kabel und bei deinen Sats reicht ein 0,7mm² bis 1,4 mm² Kabel(also die die mitgeliefert wurden). Die benötigte dicke der Kabel hängt auch von der Länge ab. Also um so länger das Kabel wird umso mehr Querschnitt brauchst du auch um den Wiederstand des Kabels gering zu halten.

Hier noch ein sehr interresanter Text dazu:


mfg Xquad
 
Zuletzt bearbeitet:
Stimmt, wollte ich auch noch sagen ;) - Du kannst natürlich normale Kupferkabel von der Rolle kaufen, die werden schon besser sein, allerdings bezweifle ich, dass man den Unterschied hören kann ;)

//edit:
Weiß nicht, obs jedem Aufgefallen ist, aber ich hab noch nen Video hochgeladen auf der letzten Seite ;)



@Xquad: Ich gehe morgen nach der Schule auch nochmal hin, wer weiß, vielleicht sieht man sich ja :D
 
Ich glaube, Xquad meinte diese Seite:


Und habe ich gesucht, aber nicht gefunden. :)

@KeKs:
Wenn man "High Fidelity" mal genau nimmt, ist es nicht wirklich eine Leistung (mehr), wenn ein Produkt die Anforderungen von HiFi einhält oder übertrifft. Nur noch billige Kompaktanlagen, Radiowecker oder einfache Autoradios sind nicht "HiFi-fähig" ( ).

Aber ich denke, mittlerweile meint man mit HiFi was anderes, als den Standard von 1970. :)
 
Bei seinen Lautsprechern wird man da keinen unterschied hören. Aber ich muss zugeben ich hab mir auch 2,5mm² Oehlbachkabel geleistet:fresse: weil bei den Nubert Lautsprechern nur 0,7mm² beigeliefert waren (in der Anleitung wird auch darauf hingewiesen das die Kabel nur als Übergangs oder Notlösung gelten).
Naja jedenfalls hab ich ein mein Mikrofon und meinen Ohren einen Hörtest unterzogen(leider keine Blindtest da ich keine gespaltene Persönlichkeit habe und niemanden anderen den ich an meine Anlage ran lasse):D
In der Aufnahme sieht man eine veränderung im Hochtonbereich und meine Ohren haben dies damit bestätigt das der Hochton mehr an brillianz gewonnen hat. Da die vorher angeschlossenen 0,7mm² sowieso nur knapp einen meter lang waren und somit relativ wenig Wiederstand hatten hat die Aktion nur gebracht das ich die Lautsprecher nun irgentwann mal weiter vom Verstärker weg bewegen kann.

mfg Xquad

Ups da is mir woll ein Fehler beim verlinken Unterlaufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jou KeKs, die Speaker wären auch für mein kleines Heimkino System gedacht (Bluray Player, FullHD 32" usw. alles schon da, aber die Lautsprecher noch nicht ^^)

Danke, pixelflat für die Ergänzung von dem Link :)
Jedenfalls freue ich mich schon, endlich auch mal in den Genuss von ordentlichen Lautsprechern zu kommen :)
 
@klee
Wie kaufst du dir jetz doch andere:confused:
Oder was meinst du mit "Genuss von ordentlichen Lautsprechern"

@Keks
Jo man sieht sich bestimmt. Jedenfalls wenn du mit einem riesen Banner oder Leuchtreklame rumleufst wo KEKS drauf steht.:D
 
Ich werde einfach die ganze Zeit mit einem Doppelkeks in der Hand rumrennen :fresse:

Würde ich nun auch gerne wissen, was du dir nun zu kaufen gedenkst, @kLee! ;) Kannst dich ja auch mal bei www.teufel.de, www.nubert.de oder www.kef-audio.de nach komplettsystemen umgucken ;)

@Pixelflat: Ich bin sowieso immer gegen die Zusammenfassung von Begriffen und Normen und Definitionen, vorallem im Bereich HiFi lässt sich sowas wohl schwer pauschalisieren ;)
 
@Keks
Jo und mich erkennste daran das ich mit einem Quad durch die Hallen rase und ein Banner mit einem X hinter mir herziehe.:D


Ich hab hier noch was lustiges gefunden. Man da wär ich am liebsten dabei gewesen um die Gesichter der Tester zu sehen.:D


mfg Xquad
 
Hehe, nicht schlecht :D

Übrigens haben sie unter Anderem auch diesen Song auf der Anlage gespielt:

YouTube Video
ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

Absolut geiler Song, wenn ihr mich fragt, ich könnte mir den auf dieser Anlage pausenlos in der Endlosschleife anhören :D Klingt einfach nur lebendig und räumlich ohne Ende - Live Feeling pur!
 
Teufel hat das Theater 8 auf 2000€ runtergesetzt, ich glaub da schlag ich zu. :D


Ist natürlich fürs Heimkino gedacht, nicht für den PC oder als Stereoanlage. ;)
 
Joar, ist nen guter Preis, müsstest allerdings nachgucken, ob der Woofer nen Aktivmodul integriert hat, oder ob das gegen Aufpreis erhältlich ist.

Es sei denn, du hast einen eigenen 5.1 Reciever ;)
 
Ich hab noch garnichts gescheites, aber das will ich ja ändern. ;)

Einen ordentlichen 5.1 Receiver werde ich mir schon noch dazu kaufen.
 
Na dann viel Spaß bei der Reciever Auswahl :D Denke mal nicht, dass du separate Mono Endstufen kaufen willst.
Mir gefällt ja im Moment ziemlich gut, die haben nen paar tolle und taugliche Geräte im Angebot, ansonsten ist man bei , , (vorallem ordentliche Sachen zu vernünftigen Preisen), oder bekanntlicherweise ganz gut beraten.

Aber du wirst schon wissen, was du willst :)

//edit:
Welch Zufall, es gab heute bei Alternate's - Handel einen AV Receiver von DENON im Angebot, leider ist der schon weg...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm
Also mein besuch gestern bei der IFA hat mich schon ein bischen enteuscht.
Meiner meinung nimmt es einfach überhand mit diesen Bildschirmen.
Man sieht ja nur noch Bildschirme wen man durch die Hallen geht.
Wenn ich von den millionen LCDs einen abbekommen hätte dann wär das nur halb so schlimm gewesen.

Den Car Hifi bereich haben sie komplet abgeschaft und die ein einhalb hallen die für HiFi komponenten waren, hatten zum grössten Teil nur Verstärker und Lautsprecher die man schon vom Letzten Jahr kannte.
Und in den bereichen für PCs gabs auch nichts besonderes nur weniger als im vor jahr.
Und ich hab nich einen Keks gefunden:fresse:

Meiner meinung wird die IFA von Jahr zu Jahr schlechter.

mfg Xquad
 
Den Car Hifi bereich haben sie komplet abgeschaft und die ein einhalb hallen die für HiFi komponenten waren, hatten zum grössten Teil nur Verstärker und Lautsprecher die man schon vom Letzten Jahr kannte.
Und in den bereichen für PCs gabs

Naja, was soll es bei Lautsprechern und Verstärkern auch noch großartig an Neuerungen geben?
Die Teile sind schon ziemlich perfektioniert. Die werden wenn dann eigentlich nur schlechter. :D
 
Stimmt schon, neue Bildschirmtechniken sind ja gerade im Kommen und dieses ganze HD geplänkel geht ja auch noch weiter, da wird halt kräftig um die Wette getrumpft.
CarHiFi interessiert mich ja sowieso nicht allzuviel, aber ich habe auch festgestellt, dass da was gefehlt hat. Kenwood hatte ja bei sich am Stand einiges dazu ausgestellt, aber auch nur punktuell.

Marantz eigentlich auch wieder das Standardprogramm, nur dass sie diesmal diesen Saxophonisten aufgefahren hatten und da nen bisschen Musik mit eingespielt hatten, mit diesen Mordaunt-Short Lautsprechern usw.

Ich war allerdings auch nicht nochmal da, hatte noch andere Termine und die Schule geht auch wieder los, von daher wollte ich nicht nochmal nen Ticket kaufen um nur 2-3 Stunden dort zu sein.

GIGA hatte ich eigentlich auch vermisst, ist zwar eher was für die Zocker etc, aber interessant war sone Aufzeichnung eigentlich immer.

Naja mal schauen, was nächstes Jahr auf uns zukommt, wenigstens bleibt "Die teuerste Anlage der Welt" der IFA treu, was ja auch immer nen Highlight ist. :)

Achso, meinen heimischen Lautsprecherhersteller Quadral hatte ich natürlich auch vermisst ;)
 
Sry 4 OT:
Würde es sich lohnen wenn ich einen Hifi/Heimkino/Anlagen Bilder Thread aufmache ?
Also ich würde fleißig mit machen, kommt nur drauf an wieviele es noch machen würden und ob es genügend Interessenten gibt um den Thread am Leben zu lassen
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
44
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?