Geht ihr noch oft ins Kino?

Horst58

Super-Moderator
Mit der BD allein ists aber noch nicht getan.
Ein vernünftiger Beamer eine gute Leinwand und eine potente Surroundanlage brauchts ja auch noch.
Mal abgesehen davon, daß viele User einfach nicht den Platz haben, sich ein kinoähnliches Medienzimmer einzurichten.
Und selbst wenn Du in der Beziehung nicht eingeschränkt bist und für die nötige Technik so um die 10.000,- EUR ausgibst, kannst Du das Erlebnis Kino nur unvollkommen simulieren.
Für das Geld kann man schon einige Male für ins Kino gehen.

Stimmt allerdings.
Cola, Popcorn und das eine oder andere Bier sind zu Hause entschieden preiswerter.
 

credit00

New member
dank der herben eintrittspreise und der eher fragwürdigen qualität der filme gehe ich nicht mehr ins kino. der letzte film den ich im kino gesehen habe war fightclub und das ist gefühlte 100 jahre her. verbringe meinen (raren)feierabend lieber mit freunden/freundin(quatschen,feiern und gut gehen lassen)
 

Entdeckerr

New member
Beamer und Leinwand sin aba nich wirklich empfehlenswert, da die Quali einfach ma nich an die im Kino (die meiner Meinung nach keineswegs schlecht ist) oder eines Fernsehers rankommt ohne gleich ein paar Monatsgehälter zu verbrassen ;)
Und ein Blu-Ray Player hat auch nich jeder. Durch den Beamer würde auch das Tolle an einer Blu-ray wieder verschwinden.
Also lieber nen größeren Fernseher kaufen.

Und das Avatar in 3D teurer is is jetz auch irwo logisch oder!
 

Arthur_Spooner

New member
Ich bin vor kurzem in Avatar 3D gegangen - aber auch nur um mir die farbenprächtige Landschaft mal in 3D anzugucken.

Das letzte mal davor ist schon einige Jahre her - einfach zu teuer. Alleine schon Popcorn und Cola für 10,- EUR :D
 

Ic3M4ster

New member
Naja, ich gehe kaum noch. Irgendwie ist es mir die Mühe nicht mehr Wert, und zudem schaue ich kaum noch Filme an. Höchstens ein mal im Jahr gehe ich noch ins Kino.
 

ElectroRob

New member
Wir waren am Freitag wieder mal im Kino.
Haben zum zweiten mal Inception geschaut.
Freue mich schon aif die Blu-Ray...
 

iLife Apple

New member
@TE Mhh ich geh 4-6 mal im jahr....du hast zwar recht das man außer für auch Geld ausgibt aber das musst du zuhause auch und noch dazu für den BlueRay Film.....aber zuhause hast du wohl kaum ne so große Leinwand. Wenn's n guter Film is dann störn dich auch die schmatz und knister Geräusche anderer nicht...(is mir garnicht beim letzten aufgefallen: Legende von anng) zuhause musste auch Geld für nen bluerayplayer drauflegen (deshalb hab ich mir die ps 3 gekauft.). 3D Filme sind besser im Kino zu geniessen weil 3D Fernseher und 3D Brille. Noch n Grund ins Kino zu gehen: der Film kommt immer viel früher als auf der Disk.
Einziger Vorteil is das du blueray/DVDs so oft anschauen kannst wie du magst. Aber ich persönlich hab nach einem mal genug.....

Fazit: Ich geh lieber ins Kino:coolblue:
 

nixchecker14

New member
3D ist meiner Meinung nach überbewertet und ein verzichtbares Feature...

Ich schau mir lieber Blu.Rays an. Die Qualität spricht einfach für sich und keiner nervt dich.
Ein weiterer Vorteil, den ich ganz persönlich schätzen gelernt habe:

Die englische Tonspur
Besonders bei Komödien macht es sich bemerkbar, dass viele Bezeichnungen, Ausdrücke, Witze usw. zugunsten der synchronen Lippenbewegungen, abgeändert und geschnitten werden.

Mein Fazit: Heimkino ftw !
 

Horst58

Super-Moderator
Na ja ...
Englisch können ja viele Menschen noch. (Mehr oder weniger gut.)
Aber mit anderen Sprachen siehts schon ziemlich düster aus.

Und wer die native Auflösung von einem 70-Millimeter-Film mit der Auflösung seines HD-Equipments gleichzusetzten versucht, muß entweder mal schleunigst zum Optiker oder Augenarzt, oder einfach mal seine Brille putzen.
 

Heimdall

Super-Moderator
Bei uns in Nürnberg kann man die großen Filme, derzeit Inception, auf Englisch anschauen, was gut ist finde ich.

Und digital wird bei mir groß geschrieben im Kino. Ich schau die Filme nur digital an, da sieht man einen RIESEN unterschied zu dem "normalen" Kino. Meine Freundin sieht da keinen Unterschied :D
Ich bin eh gespannt wenn die mal mitn Führerschein anfängt was die bei dem Sehtest raus bekommt ;)
 

Kingslayer

New member
Seitdem ich arbeite wieder öfters. Ich genieße das Kino Feeling und einfach abschalten vom tag. + es macht spass mit freunden rumzuhängen. Aber wenn gehe ich in ein richtig gutes Kino in frankfurt oder so :).
 

$<Marco>$

New member
:eek:Ich gehe kaum noch ins Kino wird ehh alles zu teuer und das mit dem 3D is quatsch.
Wofür gibts den Internet
 

nixchecker14

New member
Ähm, "The Social Network", "Ich, einfach unverbesserlich", "The American" ...

Was soll daran Mist sein ?
Insbesondere, auf The Social Network bezogen, der international Top-Kritiken bekommen hat, kann ich deinen Unmut nicht verstehen.
 

Double

New member
Kino ist schon toll, aber doch nicht zu einem Preis von 13 Euro (Das hab ich für Avatar 3d bezahlt). Meiner Meinung nach sind Filme Kulturgüter und sollten für alle frei zugänglich sein. In der Soviet Union hats doch noch funktioniert... Umgerechnet etwa 1 Euro pro Film und die Kinosääle (doppelÄ?) fassten teilweise in Kleinstädten schon über 500 Menschen.
Zumindest in Richtung Kinokultur hat in der Soviet Union fast alles gestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet: