Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

Eh ne, gelöscht hab ich garnichts.
Nur mit XnView etwas bearbeitet, sonst nichts weiter.

Ich werde Heute Abend wenn es dämmert mal etwas losziehen, und mit der Langzeit Belichtung spielen.
Nur leider besitze ich kein Stativ, und hab auch sonst noch nicht viel Erfahrung damit.
Daher rechne ich mir keine großen Highlights aus. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Such dir einfach was, wo du die cam auflegen kannst und nutze Liveview + 2 Sekunden timer. Dann sollte es zumindest nicht verwackeln! Alles andere hab ich selber auch noch nicht versucht. ;)

Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
Soo, präsentiere ich euch mal eine kleine Auswahl.
Wie gesagt, ohne Stativ!
Und Erfahrungen = 0
Sind meine aller ersten Fotos in der Art.

Unbearbeitet!
Ich dachte ich poste sie mal so wie sie geschossen wurden. :D
Ich finde sie recht gelungen, mit dem Ergebnis hatte ich garnicht gerechnet.









Und nochmal leicht bearbeitet:


 
Zuletzt bearbeitet:
Keiner watt zu sagen, dann schieb ich nochmal ein paar nach! :D





























 
Ich wußte doch, ich hab was vergessen. Ich hatte deine Nachtbilder gestern schon gesehen, aber nicht mehr drauf geantwortet.

Finde ich super gelungen, vor allem die Lichtspuren sind klasse. ;) weiter so! :-D

Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
So, Supermond von gestern. Irgendwie finde ich einen Halbmond besser, kommen die Konturen fiel schöner.


von auf Flickr

Und heute Morgen um 6 auf dem Heimweg, hatten wir einen super Regenbogen. Teilweise sogar einen doppelten!


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr
 
Irre(!!!)
So schöne Regenbögen sieht man selten so gut festgehalten.
(Ab und an mal stürzende Linien wieder aufrichten, ist aber zumindest mal einen Versuch wert. Wenns nicht gefällt, kannst Du die Ergebnisse der Entzerrung ja immernoch ins Nirvana des Papierkorbs versenken.)

Der Mond?
Na ja ...
Ein technisch anspruchsvolles Mondfoto halt.
Sowas sieht man aber schon viel öfter.

@ R32
Gut gemacht.
Kein Stativ?
Für "mit ohne" schon mal sehr gut.
Hast Du schon mal was von nem Bohnensack gehört?
Sowas kann man, Hochformat geht allerdings an aller Regel schlecht oder eigentlich überhaupt nicht, für wenig Geld selber bauen.
Fertig kaufen ginge natürlich auch.

Die Fotos gefallen mir.
Wobei ich glaube, dass Manches einfach zu "bunt", soll sagen farblich übersättigt wirkt.
Jedenfalls auf mich ...
(Ja, ja, ich weiß, dass ich mit meiner über die Jahre entstandenen stockkonserativen Einstellung ein echter Spassverderber sein kann.)

Besonders gelungen imho:
Bild #1 und #3 aus der zweiten Serie.
Und sorry, #4 und #6 hätten entweder ne andere Brennweite oder ein anderes Cropping vertragen.
Mir wird jedenfalls nicht klar, was mir die jeweiligen Fotos sagen/zeigen sollen. Da fehlt mir einfach die "Komposition" im Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nö nö, entschuldigen musst du dich nicht, Kritik ist immer gern gesehen. :-D
Ja, ohne Stativ.
Nach so einem "Bohnensack" muss ich doch mal googeln, ist mir nicht bekannt.

Sagen sollen die Fotos nichts bestimmtes.
Ich war einfach nur in der Dämmerung unterwegs, und wollte die etwas Mystische Atmosphäre festhalten. :D
 
Gestern hatte ich 3 Models im Garten! :D


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr
 
Hm,....
Schon genug Katzen gesehen? Dann hab ich hier was anderes! :-D
Heute war bei mir mal wieder Blumentag. ;) :D
Alle mit dem Tamron 70-300 gepflückt! :bigok:



von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr


von auf Flickr
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso kommen eigentlich immer alle angehenden Fotokünstler ausgerechnet bei Rosen auf das schmale Brett Colorkeys machen zu wollen (oder zu müssen)?
Klar, ab und an mal sowas in der Art geht schon mal.
Aber wenn, dann bitte mit mehr Liebe und Akribie machen.
Das Pfadwerkzeug ist nicht ohne Grund erfunden worden(!)

Die Katzenmodels können überwiegend gefallen.
Jedenfalls mir.
Der letzte hier gezeigte Blumen-Shot ist wegen der gekonnt verlaufenden Unschärfe und und abfallenden Farbigkeit für mich verdammt nah am großen Kino.
Weiter so!
 
Danke, aber der colorkey ist eigentlich nur alle Farben außer rot runtergeschraubt! Ich bin eigentlich auch nicht der Typ dafür!

Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
Alles außer Rot runter zu schrauben ist schon richtig - nur noch die anderen Stellen selektiv entsättigen (Am Stiel beispielsweise sind noch blass-rote Stellen) . Bei nem "guten" Colorkey (wenns sowas überhaupt gibt :D) ist zudem drauf zu achten, dass der SW-Bereich einen sehr hohen kontrast aufweist. Soll heißen sehr viel kräftiges Schwarz und auch einige leuchten weißen Stellen - aber vor allem deutlich weniger mittelgrau ^^

Hier gibts auch noch mal paar Fotos von mir - sind in der Vorbereitung auf eine Hochzeit entstanden, als ich nach der passenden Location für ein Portraitshooting gesucht habe.

hochzeit-location-spotting-001.jpg


hochzeit-location-spotting-002.jpg


hochzeit-location-spotting-003.jpg


hochzeit-location-spotting-010.jpg



Mehr gibt's im Journal auf der Webseite oder hier:
 
Mal etwas abseits von Bildern: Für alle die mit Lightroom nicht arbeiten wollen, und Photoshop Elements ein wenig zu geringen Funktionsumfang hat, gibt es hier einen . So kann man auch ganz legal bearbeiten, PS E kostet ja genau wie Lightroom nicht mehr die Welt ;).
 
Irgendwie genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen.
Fein, fein! Oder, die Fotos haben irgendwie genau das was man so oft vermißt.
Wo, zum Teufel ist das?
Wasserbauwerke kenne ich (als ehemaliger Schiffer) in Hülle und Fülle. Dies aber nicht.


Ich habs mal wieder nicht lassen können.
Unsere Pferde waren mal wieder dran.
Das eine, etwas ältere Mädel ist meine Frau, das andere, etwas jüngere Mädel meine Enkeltochter.

20130629-00015yrso2.jpg


20130629-00040r9snj.jpg


20130629-00051k8sbg.jpg


Stolz, hier die richtige Schärfeebene erwischt zu haben, bin ich bei diesem Shot:

20130629-000259js39.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit Pferden würde ich auch sehr gerne mal Fotos machen ;) Glück, wer welche hat!

Die 6 Tage auf Mallorca gingen irgendwie viel zu schnell vorbei.... hier aber trotzdem ein paar Bildchen:

mallorca.jpg


mallorca-reisebericht-2013-004.jpg


mallorca-reisebericht-2013-006.jpg


mallorca-reisebericht-2013-007.jpg


mallorca-reisebericht-2013-038.jpg


mallorca-reisebericht-2013-039.jpg


mallorca-reisebericht-2013-040.jpg


Mehr Bilder gibts wie immer hier:
 
rauskram!

@Horst
Ich mag Pferde. Schöne Fotos, gefallen mir. ;)

@Baron
Wow, echt geniale Location und tolle Mallorca Serie. :-D

Ich hab heute nur nen Schmetterling und eine Orchidee :D


von auf Flickr


von auf Flickr
 
Mallorca find ich mal wunderschön.
Und hier (bzw im Blog), weil es auch mal das etwas andere Erlebnis, abseits der allgemeinen Mainstream-Balearen-Touristen-Beschäftigungen, zeigt, mal äusserst interessant.

Der Schmetterling ist schon gut.
Die Orchidee, weil Du es geschafft hast, ein (in meinen Augen) farbliches Kunstwerk zu schaffen, schon verdammt nah am "weltmeisterlich".
 
Die Mallorca Serie ist ganz gut geraten, daumen hoch!

musste auch mal wieder ein wenig schießen - Foodbilder in einem japanischen Restaurant hier in Berlin. Also mal etwas ganz anderes!

_mg_9723web3bskc.jpg



_mg_9799webdxsq0.jpg




_mg_9874webk3sna.jpg




_mg_9751webp4s82.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
@Enki: Die Food Fotos sind ziemlich gut geworden, ab und an finde ich jedoch, dass der rötlich-braune Tisch nicht ideal harmoniert. Eventuell wäre was naturbelasseneres oder abgenutzteres besser gekommen. Teilweise hätte ich eventuell auch versucht den Kontrast noch stärker anzuziehen und das schwarz fast absaufen lassen - aber das ist reine geschmackssache. An deinen Fotos ist definitiv nichts auszusetzen. Sehr schön :)
 
Ist OK.
Vieleicht ist ja sonst niemand darauf aufmerksam geworden.

Nummer eins und zwei machen schon mächtig gewaltig was her.
Aber auch am Rest der hier gezeigten fernöstlichen Food-Ablichtungen find ich nichts zu kritteln.
Kann ja sein, dass beim Tisch Jing und Jang nicht so ganz hinhaut.
Aber das fällt dem normalen Mitteleuropäer doch mal überhaupt nicht auf.

Ich habe heute mal Disteln versucht.
Das ist wenigstens mal was aus dem Bereich des Floralen, was man nicht gar so oft sieht.

- -
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
39
Besucher gesamt
39

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?