Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

Danke T-Bone!
Ja, ich hab versucht ein wenig unterzubelichten, weil es geregnet hat und ich versucht hab die Atmosphäre einzufangen. Da sind mir Bilder 1-5 zu dunkel geraten. :)

Das verkleinern hab ich abload überlassen.
Die Unschärfe kommt wahrscheinlich daher, dass das ja eigentlich kein Macro-Objektiv ist und ich ca. 5 Meter vom Objekt entfernt sein muss um es "scharf" zu bekommen.
Danke nochmal für deinen Kommentar!

MFG
Turk
 
Hey Turk,

ja wie gesagt ein klein bisschen zu dunkel das lässt sich aber ja schnell korrigieren.

Wenn du mit abload verkleinerst schärft abload natürlich die Bilder dann nicht nach, also am besten selber verkleinern und Nachschärfen ;). Das sollte mit fast jeden anständigen Programm im Batchmodus ganz schnell von statten gehen.

Das mit der unschärfe liegt eigentlich nicht daran, das es kein Macho-Objektiv ist/war. Bei 5m Abstand sollte eigentlich jedes Objektiv scharf ablichten. Ich denke die Unschärfe kommt einzig und allein, weil nicht Nachgeschärft wurde. ;)

Immer gern doch :)
 
So, ich wieder. Waren Mittwoch grillen bei einem Kumpel... bin dann recht spät heim und an so viel schönen Motiven vorbei gelaufen, dass ich meine Cam geschnappt hab und nochmal los bin. Im Nachhinein war's nicht so prall... bin betrunken gewesen :D Viele sind nichts Besonderes, aber ein paar wenige sind ganz nett geworden. Frei nach dem Motto: "Jeder hat sein Berlin, das ist meins."







Achso... Entstehungszeitraum war so 3:30 - 5:00, Objektiv ein 35mm 2.8er, hatte die Blende aber fast die ganze Zeit auf 5.6, damit der Fokus nicht voll daneben geht. War halt zappenduster. Und mit Stativ.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ohne Stativ wärs ja auch nicht gegangen. ;)

Ich finde: Es ehrt Dich, noch einmal losgezogen zu sein.
Und ja, es hat sich gelohnt.
Die beiden Shots vom Westhafen allein waren es wert. Das der Erste, weil das Haus umzukippen droht, ne sachte nachträglich Aufstellung der Senkrechten (Transformation) vertragen hätte, ist ne andere Sache.

@ TurkUndJDundJD
Gegen "einen Tick zu dunkel" machts Du nächstes Mal einfach was, und gut isses.
Eher nicht so gutes Wetter erkennt man auch ohne, daß Dir die Fotos zu dunkel geraten sind.
Insgesamt gefällt mir Deine Serie.
Blühendes ist immer irgendwie fotogen ...

// etwas später
Als Food-Fotograf, besonders available light und ohne Stativ, bin ich noch nicht wirklich gut.
Trotzdem fast noch präsentierbar, was da so heraus gekommen ist.

Smørrebrød

dsc00054ypk05.jpg


dsc0005548kbi.jpg


dsc00056y4kc1.jpg


dsc00058nnkdf.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Haha Horst, jetzt hab ich definitiv Hunger :)
Zu deinen Bildern: Eigentlich sagt man ja, es entstehen keine besseren Bilder, nur weil man sich ne neue Kamera holt - Reduziert man das aufs Motiv mag das sogar stimmen. Bei deinen gezeigten Bildern gefällt mir aber erstmals die Farbgebung und damit transportierte Atmosphäre sehr gut! Hier und da evtl. etwas heller und ein klein wenig wärmer - aber das ist freilich wie immer Geschmackssache :)
Aber immer weiter so!

Gestern war ich den Tag damit beschäftigt einen Vortrag für die FH zu produzieren. Nachdem der Kopf endgültig anfing zu rauchen, hab ich mir meine Kamera geschnappt und bin zu ner Wiese spaziert. Ideal um den Kopf frei zu bekommen :)

Viel Spaß mit den Ergebnissen!

Verdammt, Bilder sind zu breit - dann kommen sie eben in den Spoiler :)

Spoiler:
Wiese_01.jpg

Wiese_03.jpg

Wiese_04.jpg

Wiese_05.jpg

Wiese_02.jpg
 
hmm trotz spoilern einfach an die 800 längste seite halten dann klappts schon :) (abload hat da so ne nette funktion ^^)

aber mal abgesehen davon sind die Bilder die ihr hier alle in letuter Zeit posted durch die Bank gut :)

edit: nachdem ich vorhin mit meiner Freundin Bilder machen war, hats mich wieder gepackt die Kamera auch so mal wieder in die Hand zu nehmen, schließlich bin ich euch ja noch einen "nicht-handycam-shot" schuldig.

Das ist dabei rausgekommen, ich habe meinen Hifi-Neuzuwachs die Klipsch RF-82 mal vor die Linse genommen:

klipschcyu41.jpg


Bearbeitung: lediglich den tonwert minimal angepasst (obersten Bereich um 0,2 verändert)
 
Zuletzt bearbeitet:
@Horst: finde deine Bilder gut und ich hab jetzt auch Appetit bekommen ;)
Bild 1 sagt mir am meisten zu, vllt rechts noch etwas heller machen und die Sachen um der Box entfernen und schon kannst du damit in eine Speisekarte :)

@Eck: Warum soll dein Post untergegangen sein? Stimmt doch gar nicht du hast doch erst gestern gepostet und hier schaut nicht jeder alle 5 Minuten rein.

Aber ich finde das Bild gut, mehr lässt sich nicht sagen ;)
Schön mit der Schärfe gespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hatte nur die Vermutung weil bis dahin die reinste Bilderflut eingebrochen ist :D trotzdem vielen Dank euch beiden
 
Nachdem du das Bild nun in ungefähr 5 Threads zum Besten gegeben hast, kann es wohl kaum untergehen...
Ich finde das Bild gelungen... die Boxen geben ja erstmal ein gutes Motiv ab. Allerdings hätte ich diesen unscharfen Vordergrund etwas kleiner gehalten. ;)


Danke auch für die Bewertungen meines Fotos!

@TurkundJDundJD: Ich hätte etwas weniger Bilder ausgewählt und diese noch etwas aufgepeppt. Sprich Tonwertkorrektur, Kontrast, Helligkeit etc, da lässt sich noch einiges herausholen. Leider werden Blumenfotos immer etwas inflationär eingebracht, sodass das Motiv leider schon etwas von seinem Reiz verloren hat. Aber wenn es gut gemacht ist, kann auch ein Blumenfoto begeistern. ;)

@eismann: Sehr Bunt, sehr knallig, tolle Qualität. Die Motive selbst sind hin und wieder für mich etwas unspektakulär... ein Automatencasino empfinde ich jetzt nicht unbedingt als Highlight. Trotzdem schöne Sachen dabei, Westhafen mit Wasser sieht gut aus, und die Straßenlangzeigbelichtungen auch. Man hätte vielleicht noch etwas länger belichten können, um bessere Lichtstreifen zu erhalten. :D
Die Benzinpreise schwanken leider so stark, dass sich ein Foto davon kaum lohnt. ;)

@Horst: Knackiges Gemüse, tolle Lichtstimmung, tolle Perspektive, gefällt mir! Ich hätte vielleicht etwas stärker gecroppt, sodass das Gemüse bildfüllend ist. ;)

@Baron: Deine Vorliebe für diese "Vintage-Lichtstimmung" ist nicht zu übersehen, es wirkt immer wie alte analogaufnahmen, die etwas lange im Licht standen oder so. ;) Mir gefällt der Stil aber, auch wenn sich das Motiv hier etwas sehr oft wiederholt. ;) Schön, wie du die Sonne noch mit rein scheinen lassen hast!

//edit:
Soo, bin nun auch dazu gekommen, die Fotos vom letzten Wochenende zu bearbeiten...
Es handelt sich wieder um das illustre Musikertrio, ich hab mich wieder für S/W entschieden:


Was haltet ihr davon? Vielleicht sind dem Einen oder Anderen noch die älteren Bilder dieser Herrschaften in Erinnerung... erkennt man da eine Verschlechterung / Verbesserung? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
So hier mal weider eine kleines Bildchen um mich am Thread zu beteiligen, hoffe 800px sind für eure Leitung nicht zu groß wenn ja bitte Posten

Spoiler:

img_4341rxie9.jpg
 
@ KeKs
Sorry dafür, daß ich jetzt nicht den ganzen Thread nach älteren Band-Fotos durchsuche.
Nach meinem Erinnerungsvermögen scheinen mir die neuen Shots irgendwie stimmungsvoller. Indirekt blitzen, sofern das Equipment das her gibt und eine nichtschwarze geeignete Deckenfläche vorhanden ist, machts noch mal besser.
Oder eben in der Nachbearbeitung den Schlagschatten zu Leibe rücken.

@ Battelfielpro
Wenn Du dich an 800px für die längste Kante gehalten hättest, wärs regelkonform und kein Niemand hätte Grund zur Meckerei.
Nee, zu groß im Sinne des Traffics wohl ansonsten nicht.
Zu groß für meinen Screen, weil das Forum ja nur Überformatiges an zu großer Bildbreite erkennt und dann zusammen schrumpft, aber halt doch!

Schöner herbstlich wirkender Shot ohne das "gewisse Etwas".
Auch wenn der im Mai entstanden ist ...
Irgendwie flach und dunkel.
 
so, ich hab mir ein "superzoom" zugelegt.
obwohl ich selber auch immer gegen geredet habe.
nur ich bin das ewige wechseln und immer das falsche drauf zu haben, leid. :D

daher ist bei mir das Tamron 18-270 VC PZD eingezogen. dachte mir erst mal zum test.
nun muß ich sagen das teil ist der hammer. gute abbildungsleistung, leiser und schneller fokus sowie ein absolut genialer VC (stabi)

mein erster test gestern hat mich schon beeindruckt. das bild hier hat folgende werte was ich schon echt beeindruckend finde.

f/7.1, 1/20s, ISO1600, bei 270mm


ich denke das kann sich sehen lassen, oder?

und die 2 sind heute nachmittag auch noch bei rausgekommen, wie immer meine lieblingsmotive. ;)



jetzt würde ich gern mal eure meinung hören. also ich denke für nen superzoom ist das nicht schlecht! :-D

Danke euch schon mal! ;)
 
Endlich mal wieder Katzen ... ;)
Das Tele macht seinen Job offensichtlich recht gut.

Das kroatische Urlaubsfoto find ich äußerst gelungen.
Das ich es, unter Weglassung der oberen Himmelspartie, zu einem 16/9 oder 16/10 so zerschnipselt hätte, daß der Horizont aus der Bildmitte kommt, muß hier nicht so derb interessieren.
 
Ich habs heute mal nicht lassen können mich selbst bei der Arbeit zu fotografieren.
Hier ein paar der Ergebnisse.

0093bsa01.jpg


0098gbxdq.jpg


0099fiyvw.jpg


0102zjylq.jpg


Erstaunlich, wie selten Die Kamera der Meinung ist, auf die Unterstützung vom Blitz angewiesen zu sein.
Das wäre mit meiner alten Bridge nicht gegangen.
 
Dann will ich auch mal wieder. Doch zu Anfang muss ich sagen das die folgenden Bilder Bolef für mich gemacht hat :)

Aber diese Fotos will ich euch nicht vorenthalten! Das ist unser neues Familienmitglied - Luna

 
@VG00
cooles motiv, das ist echt gut gelungen. auch die erste version gefällt mir.

@Horst58
^^ du machst ne gute figur als putzman. :D

@Eck
das hat was, find ich irgendwie nicht übel. vorallem das schöne braun sieht gut aus.

@Keks
klasse s/w serie. kommt super rüber, finde ich.

@bfpro
naja, ist halt nen schild, scharf und schmutzig. ;)

@Erazor
eine schöne, süße, junge Hündin und super bilder sind das geworden.

@me
ich währe gern eine katze, die brauchen sich keine gedanken um irgendwas machen! ;) :D

 
Zu den Katzen-Shots sage ich nur mal, daß die Schärfe wohl kaum noch zu toppen ist.
Sieht ja schon fast unnatürlich aus.
Aber immerhin liegt die Ebene richtig.
No.2 wäre mein Favorit.

THX übrigens für die "gute Figur". Aber das allein ists ja nicht. Ich verdiene sogar Geld damit.
Sogar so viel, daß so ein Teilzeitjob zum Leben (und ab und an für ne Neuanschaffung) reicht.

Der Junghunde-Welpe ist ja mal herzzerreißend süß!
Und Bolef ist ein recht guter Fotograf. Imho ...
Aber warum, um alles in der Welt, muß das Tier Stroh fressen?

Neuer Output von mir:
Was mit Perspektive, also sowohl was die Heizung unseres Schwimmbads, als auch was die Linienführung angeht.
(Hätte ich gern noch anders gemacht. Aber ein Zaun konnte das erfolgreich verhindern.)
Und ein Shot, die Blumen-Inflation voranzutreiben. (Gegenlicht mit Blitz.)

_dsc0109k1ap3.jpg


_dsc0107nmyip.jpg
 
Herrje, das geht mir hier zu schnell... :D

Danke für die bisherigen Kommentare zu meinen Fotos!

Dann will ich auch nochmal etwas Senf dazu geben:
@Horst: Ich sehe, du experimentierst schon fleißig mit der neuen Cam rum! Sind tolle Sachen dabei! Die Selbstportraits bei der Putzaction sind schon sehr witzig! :D Da zeigt der Horst nochmal, was in ihm steckt! Lustig wäre auch so ein Foto gewesen, wo man seitlich einen langen Gang sieht, wo du mit diesem Putz-Auto gemächlich entlangtuckerst... aber dafür sind wahrscheinlich zu viele Hindernisse in dem Supermarkt. ;) Die Beleuchtung der Theke auf dem letzten Foto kommt ganz gut rüber. Meine Cam bedient sich auch sehr oft des Blitzes im Automatikmodus, außerdem ufert mir da die ISO immer zu doll aus... ich nehm da lieber immer die Programmautomatik "P" und wenn Blitz, dann ein Blitzgerät. Oder man lässt ihn einfach weg, ist ja hell genug. ;)

Die Solaranlage hat durchaus interessante Linien. Wirkt mir aber farblich etwas blass und wenig dynamisch. Ansonsten weiß ich garnicht, was ich groß drüber schreiben soll... ;)
Der Wildwuchs sieht schon merklich aufgeblitzt aus, für sowas lohnt sich dann wieder eine Softbox oder ein Reflektor. So sieht es schon etwas sehr künstlich aus.

@VG00: Gefällt mir! Tolle Lichtzeichnung im Wasser, Himmel super erwischt, 1A Sonnenuntergangsstimmung! Hast du da einen Polfilter für verwendet?

@Indy: Hach ja, mal wieder Katzen. ;) Ich persönlich mag diese Tierchen ja, aber diese Liegeposen sehen immer etwas nach der Standardpose der Katze aus... vielleicht könnte man sie ja mal bei einer anderen Bewegung erwischen! ;) Gestern hab ich eine Katze gesehen, die sich auf eine Gießkanne stützte und mit ihrer Pfote Wasser aus dieser schöpfte... da hab ich mich geärgert, dass ich keine Kamera dabei hatte! ;)

@Erazor:
Noch ein Haustierchen! Du scheinst dich da ja einige male auf den Boden bemüht zu haben, um eine Froschperspektive zu erhalten, was durchaus interessant aussieht. Ich find Nr. 3 persönlich am besten. Hin und wieder ist die Blende ziemlich weit aufgerissen, sodass man vom eigentlichen Motiv etwas wenig sieht. Da hätte man vielleicht hin und wieder für etwas mehr Tiefenschärfe sorgen können. ;)

@Battlefielpro: Joar... schwer zu sagen. Ich kann dem Bild leider auch nicht so viel abgewinnen... es sieht nach schlechtem Wetter aus. Vielleicht hätte man sich da etwas auf diese Tristesse konzentrieren können und mit einem Farbeffekt in der Nachbearbeitung oder Entsättigung noch etwas mehr zu dieser Stimmung hinführen können. Das Schild selbst ist auch nicht ganz gerade, wenn ich keinen Knick in der Optik habe. Die große graue Fläche oben lässt das Bild etwas matschig-unangenehm wirken. ;)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
48
Besucher gesamt
49

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?