Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

Hier mal ein Foto von heute morgen, war mit ein Kumpel früh unterwegs um den Sonnenaufgang einzufangen. Hab jetzt erstmal ein Pic rausgesucht:

kevinuntergang800x524fnjr.jpg
 
Bin nicht so der Fotomachertyp aber hab trozdem mal 2 halbwegs gute geuppt :D :

Winteranfang 2009 in unseren Garten (Man beachte die Krähen auf den Baum :D ) :


Sommer 2009 von unserer Terasse aus fotografiert:

 
@ Keks:
Die D300 hab ich günstig angeboten bekommen. Und da das schon immer meine Traumkamera war die mir auch am besten lag, dachte ich mir, dass man sich sonst nix außer nen Zweitbody gönnt. Hab ich nicht bereut, seitdem ist die D90 wirklich nur für "gefährliche" Einsätze zuständig. Habe nun noch ein 50mm 1.8er ersteigert bekommen und bin bis Weihnachten erstmal vollkommen ausgestattet.
Eigentlich steht sie auch zum Verkauf... wer also eine D90 mit weniger als 1000 Auslösungen möchte, ist bei mir richtig. Ich mach auch nen PCM Preis! :bigok:

@ Freak:
Gefällt mir gut. Allerdings sind die Mitten ein wenig dunkel und hart geraten. Wäre nicht schlecht wenn die Bäume im Hintergrund nochn wenig schärfer wären. Die Belichtszeit hätte ne kleinere Blende durchaus zugelassen. :rulez:

@ Passi der Kleine:
Schöner Sleeve. Grad erst angefangen? Ne Kerze daneben wäre auch nicht schlecht... Vllt ists ne Idee.

@Jack_xD:
Erstes hat was, gefällt mir. Nur beim zweiten weiß ich nicht so recht. Auch hier ist der Hintergrund ziemlich unscharf. Nächstes mal vllt den Landschaftsmodus probieren.

@Horst:
Dich hab ich ja fast vergessen. Wenn man die Bilder auch in den Spoiler packt... :D
Belanglos ist er nicht. Da sieht man wie sehr doch den einen Typen die "Arbeit" amüsieren kann?

Weiter gehts.





 
Tuckert das Schiff immer noch bei euch rum? :bigok:
Sieht gut aus.

Ich will nochmal meine Lichtzelt Frage heraufholen. Könnt ihr mir da was konkretes empfehlen? Wie groß sind da die Unterschiede, gerade bei so billig-Pearl-Angebote.
 
Der Sonnenaufgang haut mich echt vom Hocker :-D


Danke =)


@ Freak:
Gefällt mir gut. Allerdings sind die Mitten ein wenig dunkel und hart geraten. Wäre nicht schlecht wenn die Bäume im Hintergrund nochn wenig schärfer wären. Die Belichtszeit hätte ne kleinere Blende durchaus zugelassen. :rulez:

Hehe, ja mir hat erst der Unschärfeeffekt der großen Blende Blende gefallen. Am PC jedoch, nichtmehr so sehr weshalb ich den Vordergrund auch ein wenig dunkler gemacht hab. Dadurch sind nun natürlich die Bäume hinten nicht scharf. Aber thx für die Tipps ;)


Btw noch ein Foto unser heutigen Tour. Nix besonderes, aber wirklich viel brauchbares gabs heute iwie nicht zu holen :hmm:

butterfly800x51035eo.jpg
 
Hallo Freunde,

ich muss auch mal wieder was posten :).

ich habe mich mal an ein Feuerwerk gewagt und würde dazu gerne einmal eure Beurteilung hören.








 
Zuletzt bearbeitet:
Oh weia, hier tut sich ja wirklich viel. Schön dass der Thread solcher Beliebtheit erfreut. Es sind leider zu viele neue Sachen als dass ich sie alle kommentieren könnte. Herausragend ist allerdings der Sonnenaufgang von Fre@k. Hier hab ich alles für ein interessantes Foto, die fast schon minimalistischen Elemente durch die Silhuette, die Spannung durch den Blick auf etwas unbekanntes und der Sonne entgegen und die Atmosphäre durch ohne Zweifel wirklich schöne Farben. So gefällt mir das!

Zum Rest möchte ich nicht wirklich Worte verlieren. Das heißt allerdings auch, dass es nichts gibt was nicht vorzeigbar wäre, nur halt auch nicht so, dass es mich so fesselt wie obiges. Ich habe leider selber sehr wenig Zeit um mich meinem Hobby zu fröhnen da ich einen Trip nach Australien planen muss/musste in letzter Zeit. Ich hoffe ich werde euch von dort aus mit einigen Eindrücken versorgen können:).

Bis dann
LG Enki
 
@Enki: Cool Australien dann wünsch ich dir schonmal viel Spaß.

Hier noch ein Bild von meinem letzten Urlaub

 
Zuletzt bearbeitet:
@ Keks:
Die D300 hab ich günstig angeboten bekommen. Und da das schon immer meine Traumkamera war die mir auch am besten lag, dachte ich mir, dass man sich sonst nix außer nen Zweitbody gönnt. Hab ich nicht bereut, seitdem ist die D90 wirklich nur für "gefährliche" Einsätze zuständig. Habe nun noch ein 50mm 1.8er ersteigert bekommen und bin bis Weihnachten erstmal vollkommen ausgestattet.
Eigentlich steht sie auch zum Verkauf... wer also eine D90 mit weniger als 1000 Auslösungen möchte, ist bei mir richtig. Ich mach auch nen PCM Preis! :bigok:

Achso, dachte schon du hast nen Geldscheißer zuhause und ich weiß nichs davon! :)
Da hier ja noch jemand auf der Suche nach ner neuen DSLR ist könnte man sich ja kurzschließen, da geht bestimmt was... einfach mal nen Marktplatzthread aufmachen. ;)

Die Fransenkatze im Gegenlicht und der skeptische Blick des kleinen Burschen find ich schon sehr genial! ;)

Auch Fr34ks Schmetterling und Sonnenaufgang gefallen mir sehr gut!

Horsts Spoiler hab ich natürlich völlig übersehen, was die Aufnahme aber nicht verschlechtert, schöne illustre Situation eingefangen, nicht schlecht! ;)

@T-Bone: Feuerwerk ist auch ne Wissenschaft für sich, da kann man glaube besser mit etwas längeren Belichtungszeiten arbeiten, damit man noch etwas mehr vom Effekt sieht. So sieht man mehr so vereinzelte Lichtpunkte, nichts desto Trotz finde ich die Bilder recht solide. Die Reflexion am Wasser wirkt schick, war auf jeden Fall eine Aufnahme wert. Das letzte Bild mit dem Rauch ist natürlich ein Dilemma... der Schweif des Feuerwerks ist gut eingefangen, allerdings wirkt durch die lange Belichtungszeit der Rauch unten etwas verschwommen, dagegen hätte man aber auch schlecht was machen können, außer vielleicht eine HDR Aufnahme. ;)
Das Segelschiff sieht auch schick aus, allerdings ist es relativ isoliert im Bild und so sieht man auf Anhieb nicht die Dimension im vergleich zur Umgebung, was vielleicht noch relativ interessant wäre.
 
@ Enki

Wow danke, ich fühle mich wirklich sehr geehrt. Hätte nicht gedacht das es sogut ankommt.

@ all

Wirklich schöne Bilder, vorallem die Feuerwerksfotos von T-Bone finde ich sehr schön, super eingefangen.

Ich hab auch nochmal ein Sonnenaufgangspanorama. Ursprünglich 40Megapixel, habs aber mal auf 1920er Breite runtergeshrinkt. Finde ich selber aber nicht so schön, war für ein Pano ein wenig zuweit weg wie ich finde. Aber egal, aus Fehlern lernt man :fresse:

 
Jou, ist ein wenig unspektakulär ;)

@T-Bone: Sind ein wenig übersättigt oder? Würde da nochmal drüber gehen, sind schöne Aufnahmen
 
Sättigung und/oder zu viel davon: Das ist das Problem.
Oder eben auch nicht ...

Das was aus den RAWs kommt, ist in den allermeisten Fällen, weil die Kameras marktorientiert verschiedene Firmware-Varianten bekommen und je nach Hauptzielgruppe auch völlig unterschiedlich arbeiten, meist schon meilenweit am Original vorbei.
Je nach individuellem Typus, je nachdem wie unser Gedächnis optische Eindrücke speichert, wird das mal ganz unterscheidlich empfunden.
Das unser sowieso schon schwaches Erinnerungsvermögen uns da oft noch einen gewaltigen Streich spielt, machts fast unmöglich die Farbigkeit nachträglich ans Original anzunähern.

Fotografie ist und bleibt, sei die Technik die bei Aufnahme und bei der Bildbearbeitung noch so gut, seien die Farbprofile, die verwendet werden, noch so ausgefeilt, eine sehr individuelle Angelegenheit.
Unterschiedliche Menschen werden einzelne Bilder oder Serien eben immer unterschiedlich bewerten.

@ Fr3@k
Was Du hier so ablieferst ist allgemein gut und sehr gut zu bewerten.
Wenn Die aufgehende Sonne in Panoramen (und Quasi-Panoramen) nicht gar so mittig erscheint, wärs nach meiner (individuellen) Meinung sogar noch besser.
Das erste Sonnenaufgangsfoto, welches dem goldenen Schnitt mal so richtig gut huldigt, hat schon was "Monumentales".

T-Bone's Fotos find ich mal richtig toll.
Für meinen (individuellen) Geschmack aber eben auch zu stark gesättigt.
Was solls? Wir sind nun mal nicht alle gleich.
Amerikaner, die ja zu maximaler Sättigung und mehr zu Rot tendierender Abstimmung neigen, findens superb.
Skandinavier, die sowieso eher dunkle kontrastärmere Fotos mit verringerter Sättigung bevorzugen, werden nur die Bildkomposition bewerten. Ihre Meinung zur Farbigkeit zu äußern, wäre unhöflich.
Für Japaner wären die grünen Partien nicht giftig genug.

Probeweise habe ich mal meine Ablehnung gegenüber starker Sättigung aufgegeben.
Gestern war ein schöner sonniger Tag.
Da mußte die Kamera natürlich mal wieder zeigen, daß sie noch nicht so ganz zum "Alteisen" gehört.
Man (ich) kann mit dem Stück Technik eigentlich noch immer sehr zufrieden sein.
(Unzufrieden bin ich eigentlich nur mit dem nicht so sehr brauchbaren Supermakro-Gimmik.)

Mal bitte den Spoiler aufklappen ...

Spoiler:
2010_1009-20027s98s.jpg


2010_1009-200205zv3.jpg


2010_1009-200175xoy.jpg


2010_1009-20012fx6i.jpg


2010_1009-200118alb.jpg


2010_1009-20010px9n.jpg


2010_1009-20038oy08.jpg
 
Leider nur etwas unscharf geworden


Ich habe auch mal wieder in paar Herbst-Bilder gemacht. Ist leider nichts wirklich weltbewegendes dabei heraus gekommen
Spoiler:

pa101108_smpdar.jpg


pa101122_sm4i8f.jpg


pa101136_smfh73.jpg


pa101144_sm8c9t.jpg


pa101160_sm3esn.jpg


unbenannt-1_smgiu2.jpg

 
die idee beim 2. is echt gut :-D...aber der eine baum rechts (der ohne blätter) hat leider auch seine farbe verloren ;)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
52
Besucher gesamt
52

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?