Digi-Cam *** Bilder *** Thread - Verwendung von Thumbnails empfohlen

sehr schöner Thread,



ich hab ma ne kleine dia show zam gestellt.

1. Zauneidechse gemacht mit Sony Ericson K800i

2. Irgendein Käfer gemacht mit irgendeiner Digicam von nem Kumpel

3. Audi von nem Kunden von mir (find den Wagen einfach hübsch xd) gemacht mit LG viewty oder so

4. Ford Mustang ebenfalls mit dem LG

5. Sonnenuntergang keine ahnung mit was gemacht.

alle bilder sind so beim Fahrrad fahren entstanden bis auf den audi

sind vllt nich die besten aber teilweise außergewöhnlich wie ich finde
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie schon angedroht hab ich mir die Mühe gemacht meine Fotohomepage zu überarbeiten. Aus wird .

Würde mich natürlich über Feedback und Kritik erfreuen, ich hoffe nach der langen Zeit von Abstinenz was Fotografieren betrifft kann ich bald wieder etwas nachlegen.

Passend zur Homepageeröffnung habe ich mir die Mühe gemacht etwas neues auszuprobieren, es nennt sich "Strobist" oder entfesselt blitzen. Dabei habe ich einen externen Blitz von links in einem Meter Entfernung ausgelöst und mit einem Reflektor auf der rechten Seite aufgehellt. Es Handelt sich dabei um einen ersten Versuch, ich hoffe bald werden weitere folgen mit weit fotogeneren Modellen.




 
Zuletzt bearbeitet:
Oha, riesiges Foto, aber ich finds schon ziemlich gelungen. Auf der rechten Hälfte hätte ich evt noch ein paar Akzente aufblitzen lassen wie die Pupille oder so, aber Alles in Allem wirkt das Foto sehr charakterstark! :)
 
Wenn ich mal groß bin versuche ich sowas auch mal.
Aber das dauert ...

Man, man, Mann!
Ich bin ja schon froh, wenn ich mit Perspektiven und Schärfeebenen spielend, was wenigstens einigermaßen Ansehnliches zu Stgande bringe.
Was Du für eine Entwicklung durchgemacht hast, ...
Da bleibt man regelrecht sprachlos.

Die neue Site gefällt mir sehr.
Endlich mal jemand, der mehr als das allzu Gewöhnliche realisiert.
Das war Dir aber mit der vorigen Version auch schon ganz gut gelungen.
Egal. Die Neue wirkt stimmiger und irgendwie auch interessanter.
 
@ Enki


Mir hat die alte Website besser gefallen. Ich mag es lieber wenn Websiten einen dunklen Hintergrund haben, auch fand ich es wesentlich übersichtlicher. Und irgendwie passt das Format nicht, die Bilder werden verzerrt.

Aber es muss ja dir gefallen. Kann ich deine alte haben? xD
 
@ Enki


Mir hat die alte Website besser gefallen. Ich mag es lieber wenn Websiten einen dunklen Hintergrund haben, auch fand ich es wesentlich übersichtlicher. Und irgendwie passt das Format nicht, die Bilder werden verzerrt.

Aber es muss ja dir gefallen. Kann ich deine alte haben? xD


Nun die alte hatte ein kleines Trojanerproblem....daher die neue. Unten rechts kannst du übrigens switchen ob du es dunkel oder hell haben willst, wenn du den ersten Artikel liest würdest du es sofort sehen. Bei der Artikelvorwahl werden die Bilder tatsächlich verzerrt, da muss ich mich noch mal ransetzen. In der zufallsgalerie vorne allerdings werden sie nichtverzerrt, und auch nicht in den Hauptgalerien.

lg
 
Geschmäcker sind halt sehr verschieden.
Ich mag zwar "das kleine Schwarze", finds aber noch schöner wenn Rot angesagt ist.
Ansonsten mag ich Schwarz, egal ob auf Websites oder ob es das alltägliche Einerlei der Kindersärge, will sagen Computerbehausungen, überhaupt nicht.
Gibt eben immer irgendwo Einen, der Mainstream nicht mitmachen will ...

Aber darüber zu diskutieren ist überhaupt nicht Sinn dieses Threads.
Hier gehts ja um Bilder, um deren Präsentation, eventuell deren Entstehungsgeschichte und um das Voneinanderlernenkönnen.
Natürlich auch darum, gut gemachte Fotos mit dem gehörigem Staunen zu kommentieren.

Komme ich also endlich zum Post von: Saltiga

Ich habe nicht gestaunt!
Jap. Du hast schon Recht.
Deine Motive sind, zumindest kann man das mal so sehen, nicht so ganz alltäglich.
Sie aus dem täglichen Einerlei schlechter Fotos heraus zu heben mußt Du aber noch lernen.
Das ist garnicht mal so schwer.
Für eine Aufnahme mal in die Knie zu gehen oder die Kamera z.B. auf den Erdboden zu stellen, kann wenn er bewußt fotografiert, so ziemlich jeder User.
Ja, auch Du(!)
Es gibt da so eine Regel, die man zwar nicht unbedingt und unter allen Umständen sklavisch einhalten muß, die aber eben auch nicht so ganz von ungefähr zur Regel wurde:
"Begib Dich mit dem fotografierten Objekt/Subjekt auf Augenhöhe".
Wenigstens so ungefähr ...
(Augenhöhe bei Autos heißt Mitte des Kühlergrills.)
Eine andere Regel ist der Goldene Schnitt oder auch "Zwei-Drittel-Regel" genannt.
Man sollte es tunlichst vermeiden alles genau ins Zentrum zu rücken.
Wenn man das bei der Aufnahme selbst nicht anders kann, hilft jede Fotosoftware das Bild nachträglich so zu beschneiden, daß etwas interessanter wirkende Fotos entstehen.
Was sonst noch?
Bewegungsrichtungen beachten!
Alles was sich bewegt soll, (auch wenn das Foto letztendlich statisch ist), lieber ins Bild hinein laufen, fahren, krabbeln, fliegen oder was auch immer, als hinaus.

So. Nun sei mal nicht beleidigt, daß wir Deine "Meisterwerke" nicht loben.
Schaue Dir bei Flickr oder in anderen Fotogalerien mal bewußt einige (viele!) Fotos an.
Überlege Dir, warum Dir manche Bilder besonders gefallen und warum Du andere eher langweilig findest.
Nur wer bewußt sieht, kann auch bewußt fotografieren.
Das ist keine Gabe der Natur oder genetisch bedingt.
Das kann man lernen.

Zum Schluß:
Regeln sind gut.
Sie sind aber kein Garant für gute, schöne und interessante Fotos.
Üben, üben ... üben.
Nach den ersten paar tausend Fotos hat man den Dreh (mehr oder weniger) raus.
Wenn man kritisch sich selbst gegenüber ist, bekommt man das recht schnell hin.

...

Ende meiner Serie fra Vesterhavet (von der Nordsee):

Nein! In dieser Situation wollte ich die Kamera doch lieber nicht auf den ständig neu überschwemmten Boden stellen. ^^
2010_08200065e0s8.jpg


2010_08200066w02c.jpg


2010_08200068b37v.jpg


Eine Mitschülerin hatte Geburtstag:
2010_08200085h669.jpg
 
Die ersten beiden sind Klasse Horst. Allerdings fällt mir da leider etwas störend die Signatur auf, ich hab das selber in der Anfangszeit überall raufgetan. Allerdings bin ich der Meinung dass wenn es sich lohnt ein Foto zu kopieren, solch eine Signatur kein Hinderniss darstellt. Und für alle anderen stellt es nur einen Sichtschutz auf eine Klare sicht auf ein hervoragendes Bild. Aber du bist in letzter Zeit nicht der einzige, auch hier wiederum ganz klar: geschmackssache.

Wie du auf die Schwarze Website gekommen bist....ist mir ein rätsel, falls du meine meinst, so ist rechts unten ein schalter von hell auf dunkel;).

LG der Enki
 
Neenee.
Die dunkle Variante, den Schalter dazu hab ich übrigens, weil er genau da wo man ihn erwartet sitzt, sofort gefunden, ist zwar nicht wirklich schwarz, berührt mich aber trotzdem nicht.
Das ging ganz eindrücklich nicht gegen Dich und Deinen neuen Webauftritt.

Ich habe (nur) mal (wieder) meinem Mißmut über die allgegenwärtigen schwarzen Sites Luft verschaffen wollen.
Ach was solls ...(?)
Modeerscheinungen kommen und gehen auch wieder.
Man muß nur lange genug warten.

Stimmt.
Dieses transparente Wasserzeichen gefällt mir inzwischen auch nicht mehr (so richtig).
Als Klauschutz war diese Spielerei sowieso nie gedacht.
Ich habe ja eigentlich sowieso nichts dagegen, wenn jemand meine "Machwerke" weiterverbreitet.
In Zukunft also wieder ohne überflüssige Spielereien!
(Oder mir fällt was Anderes ein.)
 
@ Keks: Dein Spielchen mit der Schärfeebene bei den "Berliner" Flaschenhälsen ist witzig.
Ich deute mal: Die Hälfte der Abendration ist nun alle? :D

Also Saltiga, mit nem Mobile solch einen Sonnenuntergang...ich bin echt baff. Das Bild gefällt mir wirklich sehr gut. Das Rauschen muss man ja dem mini-Sensor zuschreiben, aber die Schärfe ist erstaunlich. Dem Foto noch mit einem potenten Entrausch-Programm zuleibe grückt...wirklich stark!

@ Enki: Das Portrait ist wirklich Klasse!
Evtl. noch einen Hauch mehr Zeichnung in die rechte Hälfte? Aber ist warscheinlich nur mein subjektiver Eindruck.

@ Horst: Von dieser Reihe hebe ich mal die laufende Möwe als meinen Favoriten heraus.
Ende? Schade...ich fand die Eindrücke von der dänischen Nordsee sehr interessant.

Ich hab hier auch noch was tierisches. Ich hab mal Gedanken gelesen:

"Jetzt kommst du bei diesem Sauwetter auch noch mit deiner Knipse an...mach dein Bild und verzieh dich!"
schaffwq1.jpg
 
Jap...zweifelsohne.
Ich hatte bei der Entwicklung wohl zu sehr nur das Tier im Auge und dass mir da auch ja nichts übertrahlt. Ich gelobe Besserung ;)
 
Ich habe (nur) mal (wieder) meinem Mißmut über die allgegenwärtigen schwarzen Sites Luft verschaffen wollen.
Ach was solls ...(?)
Modeerscheinungen kommen und gehen auch wieder.
Man muß nur lange genug warten.

Ich gehe keiner Modeerscheinung nach Horst, ich finde einfach dunkle Hintergründe + Heller Schrift viel angenehmer zu lesen, es blendet nicht so stark die Augen. Ich mag auch keine weißen Tastaturen mit dunkler Schrift, das geht einfach garnicht. Dunkle Hintergründe leuchten nicht so stark, und sind beruhigender für das Auge. So empfindet zumindenst mein Körper ;) (ich würde mich auch gerne nen dunklen Skin hier fürs Forum wünschen).

Sorry für das OT, aber ich will nicht mit soner Aussage ala "Modeerscheinung" abgestempelt werden.

Daher finde ich es auch gut das Enki einem Besucher die Wahl lässt :-D


PS: Enki dein Link in der Sig ist falsch, er führt nur zum Forum ^^
 
@Freak: danke habs gleich mal korrigiert. hoffe das klappt nun. Wenn man sich die vielen verschiedenen Fotoseiten guter Fotografen anschaut, so wird einem auffallen dass grade die besseren helle schlichte Hintergründe haben...oder eben graue. Schwarz hat die negative Nebenwirkung das Farben automatisch verdunkelt wargenommen werden, bzw im direkten Kontrast zu hell werden. Daher nimmt man am besten ein neutrales grau. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht,dass man verschiedene Bilder je nach stimmung besser auf dunklem Hintergrund sieht, und manche eben auf hellem. Das hat etwas mit der Bildaussage zu tun, ob es eher sauber steril oder düster dreckig wirken soll. Daher möcht ich das dem User überlassen.

Aber das Thema ist hier Bilder, also zum letzten Bild: leider Brennt es schon etwas aus auf dem Rücken. Die Kunst bei solchen Bildern nennt sich im RAW-Modus knipsen, das lässt einem viele möglichkeiten offen bei der bearbeitung. Und wenn man vor dem Konflikt steht bei der globalen (das gesamte Bild betreffende) Bearbeitung, dass entweder der helle Teil überstrahlt oder der dunkle absäuft, dann solle man sich doch mit Masken anfreunden. Das ist vor allem auch sehr hilfreich wenn man nicht destruktiv bearbeiten will. Kann ich jedem hier nur empfehlen.
 
Das etwas angefeuchtete Schaf:
Große Klasse.
Der für diese Tiere wohl typische etwas stumpfsinnig gelangweilte Blick kommt mal richtig gut rüber.
Da frag ich mich garnicht erst, was so ein Tier wohl denken mag.

Die hellere "Schönwetterversion" ist auch nicht schlecht. Das Original wirkt aber irgendwie einen kleinen Tick authentischer. (imho)

@ Fr3@k
OK. Gelesen und begriffen.
Nennen wir es Massenerscheinung.
Das Schwarz auf Weiß besser zu lesen ist, als Weiß auf Schwarz ist aber eine Tatsache, die mit unzähligen Untersuchungen belegt ist.
Was glaubst Du wohl, warum durchgängig alle Kassencomputer usw. diese Darstellungsart fest eingestellt haben?
Ganz bestimmt nicht, weil irgendein dämlicher IT-Entscheider wünscht, daß seine Kassierer ständig müde nach Hause schleichen.
Noch besser ist allerdings Schwarz auf einem lichten Grau.

Zurück zu Bildern ...
Sorry für den Ausflug ins OT.
 
Fällt mir auch nix zu ein.
Doch(!)
Katz und Maus, wäre ein passender Bild-Titel.

Ich habe beim Stöbern mal ein schön wolkiges Foto gefunden.

himmelberfjendsep2u.jpg
 
@claw: Schöne Idee, allerdings ein wenig dunkel und kontrastarm. Das Dach oben links hätte man eventuell noch weiter aus dem Bild holen können, das wirkt ziemlich störend. Dass da noch Autos sind sieht man eher auf den 3. Blick, als erstes fallen einem die Schornsteine im Hintergrund ins Auge, wahrscheinlich sollte das Hauptaugenmerk bei dem Foto auf den Autos liegen. ;)

@Horst: Sauber, da haben wir wieder den 2/3 verfechter! ;)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
34
Besucher gesamt
35

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?