Android Smartphones Audio & Multimedia Smartphones News Hardware

Apple und Microsoft: Gemeinsame Patentklage gegen Google

Seit einigen Jahren tobt auf dem Mobilfunk-Markt ein erbitterter Streit um Gewinne und Marktanteile. Immer wieder werden in diesem Streit Patente eingesetzt um den Rivalen ein Schnippchen zu schlagen. Nun hat ein Konsortium, dem unter anderem Apple und Microsoft angehören, Klage gegen Google und eine ganze Reihe von Herstellern eingereicht.

Das Konsortium dass sich selbst "Rockstar" nennt hatte 2011 einige Patente vom kanadischen Netzwerk-Konzern Nortel erworben und Google in einer entsprechenden Auktion geschlagen. Das älteste, nun zum Gegenstand dieser Klage gewordene, Patent aus dieser Auktion ist im Jahr 2007 angemeldet worden. In den insgesamt sieben umstrittenenen Patenten geht es um Suchtechnologien. Neben Google sind auch die größten Hersteller von Android-Smartphones betroffen: Asus, HTC, Huawei, LG, Pantech, Samsung und ZTE.

Diese Tatsache, also eine gegen Google gerichtete Klage zum Thema Suchtechnologie, könnte den Patent-Konflikt zwischen den großen Mobilfunk-Lagern erneut verschärfen. Schließlich handelt es sich bei der Suche nach Wissen und Inhalten noch immer um das Kerngeschäft von Google. Google selbst gerät durch den Kauf von Motorola für insgesamt 12,5 Milliarden US-Dollar in diesen Konflikt hinein. Außer Microsoft und Apple sind auch noch Sony, Ericsson und Blackberry Mitglieder des Rockstar-Konsortiums.

Quelle: Spiegel Online

Welovetech