Apple iPhone X / XR / XS News und Reviews Smartphones News Hardware

Logitech: Gamepad für das iPhone 5/5s in Arbeit

Zubehör für die Apple-Devices gibt es reichlich, doch erst mit dem kürzlich veröffentlichten iOS7 sollen iPad und iPhone ein noch nie dagewesenes Spieleerlebnis erreichen. Der Grund dafür ist schnell gefunden, denn der Konzern aus Cupertino hat mit der neuen OS-Version zwei entscheidene Dinge eingeführt. Zum einen das Sprite Kit-Framework, mit dem Entwickler realistische Animationen und Partikel sowie physikalisch korrekte Abläufe in ihre Spiele einbauen können, zum anderen die Gamecontroller-Unterstützung von Drittherstellern.

Hersteller Logitech, der nicht nur Audio- und Eingabegeräte im Portfolio hat, sondern auch kabellose Gamecontroller für den PC, bringt bald ein Gamepad für das iPhone 5 und 5S auf den Markt. Bereits vor einigen Wochen hat Logitech ein Teaserbild veröffentlicht, auf dem ein iPhone zu sehen war; zusammen mit der Frage: "something missing?".

Daher war klar, dass Logitech ein entsprechendes Produkt plant. Auf der Internetseite Cult of Mac sind nun erste Bilder des Controllers aufgetaucht, die, wie könnte es auch anders sein, von @evleaks stammen. Wie zu erkennen ist, besitzt das Logitech-Gamepad einen Dock in der Mitte, mit dem das iPhone, höchstwahrscheinlich per Lightning Connector, verbunden wird. Wie einige Quellen vermuten, wird der Controller zusätzlich mit einem separatem Akku ausgestattet sein, um den Spielspaß zu verlängern.

Nähere Informationen zu einem möglichen Preis oder der Verfügbarkeit gibt es leider nicht. Da die Bilder allerdings recht final aussehen, dürfte das Logitech-Gamepad noch dieses Jahr, wahrscheinlich kurz vor Weihnachten, erhältlich sein.

Quelle: Cult of Mac

Welovetech