Smartphones News Hardware

Huawei Honor 3: Mittelklasse-Smartphone vorerst nur in China erhältlich

Das chinesische Unternehmen Huawei stellt ordentlich ausgestattete Smartphones her, die nicht nur mit ihrer Leistung, sondern vor allem beim Preis-/Leistungsverhältnis punkten können. Hierzulande ist das aktuellste Modell das Huawei Ascend P6, das wir euch in den nächsten Tagen in einem Kurztest vorstellen werden. Für den asiatischen Markt hingegen hat der Hersteller nun die dritte Version seines Mittelklasse-Smartphones Honor 3 veröffentlicht, dass mit schnellen Komponenten, vielen Funktionen und einem günstigen Preis überzeugen soll.

Huawei Honor 3

Bereits im Mai stand fest, dass Huawei an einem Nachfolger des U8860 Honor arbeitet, um das Smartphone gegen das Samsung Galaxy S4 antreten zu lassen. Zeitlich hat es nicht ganz so geklappt, wie es sich das Unternehmen vorgestellt hat, doch letzten Endes zählt nur das Ergebnis, oder?

Und genau das kann sich wirklich sehen lassen! Ausgestattet mit einem eigenen SoC, dem Vier-Kern K3V2-Prozessor, der mit 1,5 GHz taktet und dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen, soll das Smartphone auf Käuferfang gehen. Der interne Speicher fällt mit 8 GB recht knapp aus, jedoch bietet das Smartphone einen microSD-Slot, sodass die Speicherkapazität problemlos erweitert werden kann. Die Ausstattung des Honor 3 ist also durchaus als gut zu bezeichnen, doch richtig punkten will Huawei mit den Funktionen des Devices.

So stattet der Hersteller sein Smartphone mit einer 13,1-Megapixel-Kamera (Exmor RS ) aus, während die Front-Kamera nur eine Auflösung von einem Megapixel bietet. Wie auch ein Großteil der aktuellen Sony-Geräte, ist das Honor 3 IP-zertifiziert (IP55 oder IP57), sodass es wasser- und staubdicht ist. Zudem stattet Huawei das Smartphone mit einem Infrarot-Empfänger aus, mit dem sich, so zumindest Huawei, rund 3.000 Fernseher, Set-Top-Boxen und sogar Klimaanlagen steuern lassen sollen.

Das Huawei Honor 3 verfügt über Android 4.2.2 und ist, wie alle Devices des Herstellers, mit der "Emotion UI" versehen. In China ist das Smartphone für 1.888 Yuan erhältlich, was rund 229 Euro entspricht. Ob das Gerät auch später in anderen Ländern, etwa Deutschland, verfügbar gemacht werden soll, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Android Community

Welovetech