News

Haswell: Übertaktet auf über 7 GHz

Der Intel IvyBridge-Nachfolger wird erst am 4. Juni auf der Computex vorgestellt – doch die Informationen über die Leistungsfähigkeit der neuen Haswell-Generation reißen nicht ab. Diesmal gibt es allerdings keine Neuigkeiten zur GPU, sondern zur Übertaktbarkeit.

Haswell übertaktet

Kollegen der Schweizer-Seite Ocaholic haben zufällig, beim Überfliegen der CPU-Z-Datenbank, einen mehr als interessanten Eintrag entdeckt. Hier ist Intels Core i7-4770K mit exakt 7.012,65 MHz gelistet; normalerweise taktet der Prozessor mit lediglich 3,5 GHz. Der Overclocker, der lustigerweise als Betriebssystem noch auf Windows XP mit Service Pack 3 setzt, hat die neuen Frequenzteiler dazu genutzt, um bei BCLK einen 77er-Multiplikator einzustellen. Da bei Haswell-Prozessoren der maximale Multiplikator 80 beträgt, dürfte hier noch durchaus Luft nach oben sein! Allerdings ist das erreichte Ergebnis mit Vorsicht zu genießen, denn beim angesprochenen Prozessor handelt es sich um ein Engineering Sample (ES), das ausschließlich an Tester und Entwickler verschickt und in den meisten Fällen speziell selektiert wird. Ob sich auch die finalen Haswell-CPUs ebenfalls dermaßen gut übertakten lassen, bleibt also erst einmal abzuwarten.

Quelle: www.ocaholic.ch


Welovetech