News

Assassin’s Creed 4: Black Flag - Überraschungen auf NextGen-Konsolen

Bereits im Oktober diesen Jahres soll der nächste Ableger der erfolgreichen Assassin’s Creed Reihe in den Handel gelangen. Das Spiel ist für den PC und die aktuellen Konsolen angekündigt, jedoch soll auch die kommende Konsolengeneration berücksichtigt werden. Ubisoft Montreal hat nun eine „Next-Gen-Überraschung“ in Aussicht gestellt.

Ashraf Ismail, Game Director bei Ubisoft Montreal, berichtet von einem extra abgestellten Team aus Design-Spezialisten und Softwareprogrammierern welches sich mit den Möglichkeiten der kommenden Konsolen befassen soll. Gemeint sind damit die bereits angekündigte PlayStation 4 und die mit Spannung erwartete, aber noch nicht offiziell angekündigte, Xbox 720. Ismail spricht davon, Innovation auf den neuen Konsolen voran zu treiben und die alle Features der kommenden Konsolen zu nutzen, das gelte auch für noch nicht angekündigte Features. Auch aus der aktuellen Konsolengeneration soll jedoch das Maximum des technisch Möglichen herausgeholt werden.

Assassin’s Creed 4: Black Flag spielt in der Karibik, die laut Ubisoft, auf allen Plattformen „atemberaubend“ aussehen soll und beschäftigt sich unter anderem mit Piraten. Assassin’s Creed 4: Black Flag erscheint Ende Oktober 2013 für den PC und alle aktuellen Konsolen.

Quelle: X360Magazine


Welovetech