News Games

XCOM: Enemy Unknown bekommt neuen Patch

Auch wenn das Strategiespiel <strong>XCOM: Enemy Unknown</strong> bereits seit einigen Wochen im Handel zu finden ist, heißt das nicht, dass alle Spielmechaniken reibungslos funktionieren. So erwartet uns in der kommenden Zeit ein zweiter Patch, welcher einige Macken ausmerzt und den Schwierigkeitsgrad des leichten Modus ändert, wie ein Community-Mitarbeiter von 2K Games im offiziellen Forum verraten hat.

Alle Änderungen des zweiten Patches von XCOM: Enemy Unknown konnte man aktuell noch nicht verraten, man sagte jedoch, dass die größten geplanten Probleme die Multiplayer-Konnektivität und das KI-Problem der Aliens behoben werden sollen. Einen konkreten Release-Termin für den Patch und eine umfassende Liste aller Änderungen gibt es aktuell noch nicht, Entwickler Firaxis Games wird diesen sicherlich so schnell wie möglich bekannt geben.

Weitere, bisher bekannte Patch-Notes könnt ihr hier nachlesen:

  • Major Fixes
    • Abductor roof visibility problems resolved
    • Interception game hang issues resolved
    • SHIV inaccessible issues resolved
    • AI Alien Activity Hang resolution
    • Multiplayer connectivity optimization
  • Other Fixes
    • TempleShip optimization: All Soldiers properly spawn when restarting the mission after clearing the second room of TempleShip
    • Snapshot penalty should no longer apply when Overwatching without first moving.
    • Easy Difficulty is now easier.

Quelle: 2K Games


Welovetech