News

Ghost Recon Future Soldier – Bilder sowie Video veröffentlicht

Nach dem letzten „Ghost Recon“ Titel aus dem Hause Ubisoft, der 2007 unter dem Namen „Tom Clancy’s Advanced Warfighter 2“ veröffentlicht wurde, war es lange still um das „Ghost Recon Universum“. Jedoch ist schon seit längerem bekannt, dass die Serie hier kein Ende finden wird, sondern mit dem neusten Titel „Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier“ wieder an alte Erfolge anknüpfen will. Um im Voraus wieder etwas für die leicht eingestaubte Serie zu werben, veröffentlichte Ubisoft neue Bilder, ein <link http:="" />Video und ein „Question and Answer“(Q&amp;A = Frage und Antwort) Thema zu dem neuen „Deckungs- und Animationssystem“.

In diesem „Q&A“ Thema geht es vor allem um vier Fragen, erste ist hierbei die Debatte, ob First Person Shooter oder Third Person Shooter. Ubisoft nennt in diesem Unterpunkt diverse Vorteile beider Systeme, da Ghost Recon wie üblich beides gut zu verbinden weiß. Darüber hinaus werden Neuerungen von Future Soldier im Vergleich zu den Vorgängern genannt, wie unter anderem die „Tag’em and bag’em“ Funktion oder die neuartige KI. Selbstverständlich wird auch das Hauptthema der Debatte angesprochen, einerseits das neue Deckungssystem, das dem Spieler erlaubt schnell seine Taktik während der Deckung zu planen und andererseits die neuen Spezial Animationen, die mit echten Navy Seals aufgenommen wurden. Hierbei sollte man die Sätze :“ Be a predator don’t be the prey“ und „Fast is smooth, but slow is f’ucking slow“ im Gedächtnis behalten, denn an diesem Motto wird man wohl festhalten, wenn über 2.500 verschiedene Animationen aufgenommen und verarbeitet wurden. Letztlich wird an Ubisoft noch die Frage gestellt, wie sie die Unterschiede, die zwischen 20 Millionen verschiedenen Waffen, in den Animationen handhaben. Genaueres zur Lösung dieses Problems wird nicht gesagt, doch scheint man recht zufrieden mit der getanen Arbeit.

Wie und wie gut dieses Problem letztlich gelöst wurde, wird sich vermutlich erst nach dem Plattformübergreifenden Release am 24.05.2012 zeigen.

Quelle: Ubisoft


Welovetech