CPU-Kühler, AIO Wasserkühlung

XICE xgk GPU Cooler

Hier findet ihr ein Review über den XICE xgk GPU Cooler. Bolef2k hat den Kühler an seine Radeon 9800SE/Pro angebracht und getestet. (OC, Benchamrk)

Dies ist mein angekündigtes Review über GPU Wsserkühler.

Vorwort:

Ich habe nach etwas Neuem gesucht, etwas das ich noch nirgendwo gesehn habe und dabei stieß ich auf den GPU Kühler von XICE. Das Design hat mich sofort begeistert und gefesselt. Nach kurzen Überlegungen habe ich mich auch für diesen entschieden und habe einen xfg GPU - Chipset Cooler bestellt. In weniger als einer Woche ist die Lieferung problemlos bei mir eingetroffen.

Lieferumfang:

Dieses Bild zeigt das ATI Radeon bzw. Geforce 2/3 Set. Der Unterschied zwischen diesen beiden Sets ist, dass das ATI Set eine eine Wärmeleitfolie dabei hat, um den Zwischenraum zu decken und zu vermeiden, dass gewisse Experten Wärmeleitpaste literweise draufhauen und natürlich auch versuchen die Brücken zu überfluten :) Die Wärmeleitfolie ist auf dem unterem Bild sichtbar und gehört eigentlich auf das obere Bild.

So nun kommen wir zu dem Nvidia Geforce 4/5/FX GPU Kühler: Dieser unterscheidet sich von dem oben beschriebenen Radeon bzw. Geforce 2/3 nur indem, dass eine GeForce spezifische Halterung mitgeliefert wird. Es ist nicht übersehbar, dass die GeForce Halterung anders aufgebaut ist.

Nun kommen wir zu dem Herzstück, dem Kühler: Der Kühler besteht aus einem massiven Kupferblock. Wie man an dem Bild oben sehen kann, ist er auch vernickelt. Der Block wiegt ohne Verschraubungen laut Hersteller ca. 205g und hat die Maße sind 35x35x19(BxHxT).

Hier noch ein Bild von der Reflektion der Kühlfläche. Die Bodenoberfläche des Kühlkörpers ist eben und glatt. Nun wenden wir uns dem Aufbau des Kühlers auf die Grafikkarte. Ich verwende dafür meine Saphire Radeon 9800SE AIW.

Dazu muss man als aller Erstes den standart Kühler abnehmen. Dies macht man, indem man von unten die beiden schwarzen Stifte vorsichtig rausdrückt, damit die von der oberen Seite (GPU) entfern werden können.

Danach kann man den Kühler vorsichtig abnehmen und sieht sofort den GPU Kern. Dieser ist noch von Wärmeleitpaste verdeckt und sollte vorsichtig mit einem Kern gereinigt ist, dann sieht er so wie auf dem Bild aus.

Ich habe den Xice GPU Kühler erst an mein Wasserkühlungssystem angeschlossen, da man später den Schlauch nur mit Schwierrigkeiten am Kühler anbringen kann und die Chancen hoch sind, dass mander Grafikkarte Schäden zuführt. Danach habe ich den Kühler an der Grafikkarte angebracht. Dazu habe ich 2 der beiliegenden 18mm Stehbolzen verwendet Es war garnicht so einfach den Kühler an der Grafikkarte anzubringen, weil der Kühler schon an den Schläuchen hing.


Welovetech